Das offizielle Kulturportal für Mecklenburg-Vorpommern
Karte öffnen

Leitlinien für die Kultur

Ihre Ideen, Stellungnahmen, Reaktionen sind gefragt. Machen Sie mit! Alle Infos finden Sie auf diesen Seiten:

Schreiben Sie an: 

kulturleitlinien@remove-this.bm.mv-regierung.de

Machen Sie mit!
Kultur-MV.de ist Ihr Portal

Eine eigene Adresse für die Kultur in Mecklenburg-Vorpommern. Sie heißt: www.Kultur-MV.de. Mit Porträts, Reports, Nachrichten. Ein Kulturportal als Magazin: aktuell, informativ, überraschend. Und zum Mitmachen. Tragen Sie Ihre Veranstaltung in den Kalender ein, stellen Sie Ihre Kunst, Ihren Verein, Ihr Haus auf einer eigenen Seite vor - alles auf www.Kultur-MV.de. Wie das geht? Ganz einfach.

Los geht's

In Serie

Wussten Sie, dass Fritz Reuter eigentlich gar nicht Fritz heißt? Dass das Land ein großer Sammler zeitgenössischer Kunst ist? Warum die St.-Georgen-Kirche das „Wunder von Wismar“ genannt wird? Oder warum Reetdachdecker Joachim Schröter ein Kulturtalent ist? Das und vieles mehr erfahren Sie in unseren Serien zu Kunst und Kultur in MV...

Zwei neue Minister im Kabinett

Das Landes­kabinett mit den beiden neuen Ministern: Reinhard Meyer (Finanzen, oben links) und Bettina Martin (Bildung, Wissenschaft, Kultur, oben 3. von rechts)

Ministerpräsidentin Manuela Schwesig hat am Mittwoch Reinhard Meyer zum neuen Finanzminister und Bettina Martin (beide SPD) zur neuen Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur ernannt. 

Festival für das Land des Meeres

Das Usedomer Musikfestival vom 21. September bis 12. Oktober feiert in diesem Jahr Deutschland als Land des Meeres. Intendant Thomas Hummel kündigte Romantik an, die Weltoffenheit des Meeres, aber auch die Jubiläen 2019 von Clara Schumann oder Carl Löwe. Der Kartenvorverkauf hat begonnen. 

Ein Mann für sechs Jahrhunderte

Matthias Unruh

Matthias Unruh singt, spielt, musiziert. „Der Liebende” heißt sein Programm, das er am 31. Mai in Schwerin vorstellt. Was die Zuschauer erwartet? „Das Ergebnis emotionaler Entdeckungsreisen”, sagt Unruh. Das Interview - hier

Halle 207 im Sommer, Ostseestadion im Winter

Das Rostocker Volkstheater zieht für den Volkstheatersommer in die Halle 207 auf der alten Neptunwerft. Intendant Joachim Kümmritz hat jetzt die Pläne vorgestellt - und dabei auch mit einer Idee für den Winter überrascht.

Der Verein für Stralsunds Tradition

Mitglieder des Traditionsvereins vor ihrem historischen Speicher

Den Tag der offenen Tür des Stralsunder Traditionsvereins im historischen Speichergebäude am Katharinenberg haben rund 50 Besucher genutzt, um ein altes Handwerk zu entdecken oder in historischen Kostümen zu stöbern. Mehr - hier

50 Jahre Rostocker Kunsthalle

„Ein halbes Jahrhundert für die Kunst” heißt die neue Ausstellung im Schaudepot der Rostocker Kunsthalle. Hintergrund ist die Eröffnung der Kunsthalle am 15. Mai 1969. Sie gilt als der einzige Neubau eines Kunstmuseums in der DDR und ist heute das größte Ausstellungshaus für zeitgenössische Kunst in MV.

Die Ausstellung beleuchtet Facetten, Erfolge und Brüche. Gezeigt werden Kunstwerke, Kommentare von Zeitgenossen sowie die Katalog- und Plakatproduktionen. Am kommenden Wochenende können das Museum und der 2018 eröffnete Anbau mit dem Schaudepot kostenlos besichtigt werden, es gibt zahlreiche Führungen und Mitmachaktionen für Kinder. Die Kunsthalle im Kulturportal - hier

Paten für historische Bücher gesucht

Die Landesbibliothek hat einen Aufruf zur Restaurierung ihrer historischen Bestände gestartet. Grund: An vielen Büchern aus der Zeit vor 1850 hat der Zahn der Zeit deutliche Spuren hinterlassen. Spuren, die nur durch eine Restaurierung, Reinigung und Schutzverpackung behoben werden können.

Das neue Programm im Staatstheater

32 Premieren, 20 Konzertprogramme, 24 Repertoire-Stücke. Das Mecklenburgische Staatstheater hat sein Programm für die Spielzeit 2019/2020 in Schwerin vorgestellt.

Der Vorhang geht auf, das Abenteuer beginnt!

Margrit Wischnewski

Wo? Im Figurentheater Margrit Wischnewski. Kinder fiebern hier mit den Abenteuern ihrer Helden. Das Figurentheater - neu im Kulturportal

100 Prozent Mecklenburgisches Staatstheater

Das Mecklenburgische Staatstheater soll in vollständige Trägerschaft des Landes übergehen. Darauf haben sich das Land, die Städte Schwerin und Parchim und der Kreis Ludwigslust-Parchim verständigt. Der Kreistag und die Stadtvertretungen müssen dieser Entscheidung noch zustimmen. Die Gesellschafter setzen damit die Eckpunkte um, auf die sie sich im Theaterpakt im Juni 2018 verständigt haben.

Volkstheater Rostock: Der Theaterpakt steht

Volkstheater Rostock
Volkstheater Rostock

Die Landesregierung und die Hansestadt Rostock haben die Gespräche über den Theaterpakt abgeschlossen und sich auf die Umsetzung fürs Volkstheater Rostock verständigt. Der Pakt sieht vor, dass der Zuschuss an das Theater um jährlich 2,5 Prozent erhöht wird. Die Mehrkosten tragen das Land zu 55 Prozent und die kommunalen Träger zu 45 Prozent. Weitere Infos - hier

Inspiration Landschaft

Das Thema der Gemeinschaftsausstellung Pampinale III heißt: Inspiration Landschaft. Bis 6. Oktober sind 14 Künstlerinnen und Künstler dabei. Am Sonntag präsentiert Heide Kathrein Schmiedel „Begegnungen - Zeichnungen, Collage, Druck” in den Galerieräumen des Pampiner Hofes. 

Vom Kriminalisten zum Romanautor

Kriminologe Ulrich Hinse mit seinem Buch "Der Glatteisagent".

Kriminalbeamter. Autor. Preisträger. Ulrich Hinse hat viele Talente. Das Schreiben entdeckte er aber erst spät. Als der Pinnower 54 Lenze zählte, erschien sein erstes Buch „Wer will schon nach Meck-Pomm". Das war im Jahr 2001. Seitdem veröffentlichte er 15 Werke. Weiterlesen...

Pelle der Eroberer

Pelle der Eroberer ist ein Drama um Anpassung und Rebellion, Träume und Erschütterungen, Verlust und Hoffnung, Liebe und Freundschaft, Abschied und Neuanfang – über Väter und Söhne. Aufgeführt im Schweriner E-Werk.

27.04.2019

Eine Bühne für junge Theatermacher

27.04.2019

Aufgepasst! Beteiligt Euch am Theaterfestival Freisprung, gewinnt Aufmerksamkeit und ein Preisgeld. Mit dem Theaterfestival fördert der Landesverband Freier Theater Mecklenburg-Vorpommern (LAFT MV) junge Theatermacher im Land, vor allem den Nachwuchs der freien professionellen Theaterszene. Die Bewerbungsfrist endet am 30. Juni. Mitmachen...

Die Freiheit ist ja da

Ein Literaturpreis zum 30. Jahrestag des Mauerfalls? Klar, einen solchen Schreibwettbewerb haben der Literaturrat MV und „Risse", die Zeitschrift für Literatur in Mecklenburg und Vorpommern, ausgelobt. Gesucht werden literarische Texte von Autorinnen und Autoren aus dem Nordosten. Einsendeschluss ist der Weltfriedenstag, der 1. September 2019. Mehr erfahren...

Vom Wesen der Linie

Eine Ausstellung auf Schloss Güstrow zeigt Druckgrafiken aus der Kunstsammlung des Landes. „Vom Wesen der Linie” präsentiert bis 21. Juli Radierungen und Kupferstiche. Mehr Infos zur Ausstellung - hier

Wer besitzt eigentlich Kultur?

Anders gefragt: Was bedeutet kulturelles Erbe in einer Gesellschaft, die von Diversität, demographischem Wandel und unterschiedlichen Voraussetzungen in Städten und ländlichen Räumen geprägt ist? Hierzu werden Antworten gesucht. Wo? Auf dem 9. Kinder zum Olymp!-Kongress.

Mein Mecklenburg-Vorpommern

Mit diesem Titel hat Kally Darm den landesweiten Wettbewerb gewonnen. Die Jury gab ihre Entscheidung am Mittwochabend auf einer Gala in Stralsund bekannt. Vier Lieder hatten es ins Finale geschafft.

Stummfilm mit Livemusik

...auch das ist der Schönberger Musiksommer. Von Juni bis September, immer dienstags, wird Musik und Kunst angeboten in der St.-Laurentiuskirche. Der Musiksommer - jetzt auf Kultur-MV.de.

Ein Schuppen voller Kultur

Kulturstätte, Bücherladen, Werkstatt - unter dem Dach des Kulturschuppens in Garz auf der Insel Rügen ist jede Menge los. Anja und Harald Gehrke laden regelmäßig zu Lesungen und Liederabenden ein. Liedermacherin Ines Reintzsch eröffnet die Saison am Sonnabend. Hereinschauen...

„Mein Herz schlägt für die Festspiele”

152 Konzerte an 83 Orten. Die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern bieten auch 2019 ein umfangreiches Programm. Los geht's am 15. Juni mit der niederländischen Cellistin Harriet Krijgh, der Preisträgerin in Residence.

Kunsthandwerker-Märkte 2019

Auch in diesem Jahr stellen Kunsthandwerker auf unzähligen Märkten ihre Arbeiten vor. Wann und wo? Hier geht’s zum Überblick.

Geschichten aus dem Koffer

Monika Kriedel zaubert aus dem Koffer nicht nur Geschichten aus der eigenen Feder, sondern auch Marionetten aus der eigenen Werkstatt...

Kunst des Schenkens

Christoph Müller schenkt aus Überzeugung. Seine Präsente: Kunstwerke. Die Beschenkten: Museen. Auch in MV...

Hanna im Haus der Tausend Seen

Hallo Müritz! Wer bist denn Du? Das Müritzeum in Waren an der Müritz. Hereinspaziert...

Auf ein Hörspiel in die Kirche

Wie haucht man einer alten Kirche neues Leben ein? Mit Fontane. Sherlock Holmes. Dem kleinen Prinzen. Und Geschichten aus der Murkelei...

Die Reisen zur Kultur

MV hat viel zu bieten. Kunst und Kultur zum Beispiel. Hier ein paar Vorschläge...

Von Tür zu Tür

Wer kennt sie nicht, die bunt verzierten Haustüren vom Darß? Jetzt gehören sie auch zum immateriellen Kulturerbe...

Der Bildkomponist

Immer seriell. Alles analog. Nie wiederholbar. Thomas Häntzschels Fotoserien geben Einblicke in eigene Welten, die doch alltäglich sind...

Alter Falter!

Wenn Joachim Helm Papier knifft, entstehen im Handumdrehen kleine Kunstwerke. Manche sind nicht größer als ein Daumennagel...

"Taube Klara" ist ein Hund

Das Buch bekam den Jugendliteraturpreis. Schreiben ist nur ein Talent von Wolf Spillner.

Kultur macht Schule

Das Landesprojekt Kultur.Land. Schule will Schulalltag und Kulturszene, Lehrer und Künstler enger miteinander verflechten...

Tickende Zeitzeugen

Hans-Joachim Dikow und Herbert Weisrock dokumentieren Kirchturmuhren in Not.

Klein, kleiner, Museum

Es ist gerade einmal 90 mal 90 Zentimeter groß, gelb und steht in Dreilützow...

Gut vernetzt:
Das Kulturportal auf allen Kanälen

Facebook
Twitter
Instagram