Karte öffnen

Was ist los in MV?!

09:30 - 10:30 Uhr, Das gelbe Theater - Die Blechbüchse in Zinnowitz

10:00 Uhr, Stadthalle Greifswald (Theater Vorpommern)

10:00 - 11:30 Uhr, Schauspielhaus Neubrandenburg

Leitlinien für die Kultur

Ihre Ideen, Stellungnahmen, Reaktionen sind gefragt. Machen Sie mit! Alle Infos finden Sie auf diesen Seiten:

Schreiben Sie an:  kulturleitlinien@remove-this.bm.mv-regierung.de

Atelierbesuche 2019
Musik ist überall. Überall im Leben von Alexandra Lotz. Ihr Vater ein Berliner Cellist. Ihre Schwester eine anerkannte Sängerin. Alexandra Lotz selbst studierte Gesang, aber die Bühne „hat mich nicht gepuscht", sagt sie. Die Bildhauerei dagegen schon. Ihr Instrument: Alabaster. Mit ihren Arbeiten ist die Bildhauerin jetzt auch im Landeskunstbesitz vertreten. Kultur-MV hat sie in ihrem Atelier besucht. Weiterlesen...
Bewegungen. Das Rauschen der Blätter. Die Leere ohne Bezug zu irgendwas oder irgendwem. Das erfasst Claudia Heinicke in ihren Gitterbildern und erschafft eine Ordnung, wo keine zu sein scheint. Gemalt. Geritzt. Geklebt. In vielen Studien und in wenigen großen Werken. Einige gehören jetzt zur Kunstsammlung Mecklenburg-Vorpommerns. Kultur-MV hat die Künstlerin besucht.
Spurensucher. Bewahrer. Künstler. „Ich bin Dokumentararchäologe", sagt Jörg Herold über sich. In seinen Arbeiten hinterfragt er historische „Hinterlassenschaften" – Denkmäler, Traditionen, Fragmente. Internationale bekannt wurde er durch seine Beteiligungen an der Biennale in Venedig und an der documenta X international. MV kaufte einige seiner Werke für die Landeskunstsammlung an. Kultur-MV begleitete den Ankauf.
Die Farbe wirft Hügel, Schnörkel, Kringel. Bildet ein Relief. Mit zwei, drei Schritten Abstand wird eine Eule erkennbar. Sie wirkt fast haptisch. „Ich verdünne die Farbe weniger als früher mit Terpentin“, sagt Ingmar Bruhn. Ölfarbe. Erdige, warme, dunkle Töne. Seine expressiven Großformate entstehen meist in Dambeck bei Bobitz und Berlin. Ein Adler gehört nun zur Kunstsammlung des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Kultur-MV begleitete den Ankauf. 
Cindy Schmiedichen schichtet Farbe. Sie formt Farbe zur Skulptur. „Mich interessiert vor allem der Prozess des Einfärbens. Dabei treibe ich Gips an sein Äußerstes", sagt Cindy Schmiedichen. „Ich arbeite halb blind." Erst nach dem Guss sieht die Künstlerin das vollständige Ergebnis. Bei ihrem Atelierbesuch wohnte die Kunstkommission des Landes MV diesem ersten Moment bei – hebt eine Farbskulptur aus der Gussform. Weiterlesen...
Nur Bilder an die Wand hängen? Zu wenig für einen bildenden Künstler. Fotografin Maria Sewcz sammelt ihre Arbeiten aus Rom in einem Folianten. Angelehnt an die alten Bücher, die im Vatikan aufbewahrt werden. Das beeindruckt die Kunstkommission des Landes MV. Den Folianten erwirbt sie nicht, aber eine Fotoauswahl für die Sammlung. Kultur-MV war dabei. 
Ästchen für Ästchen. In seinen früheren Arbeiten verschwimmen die Grenzen zwischen Fotografie und Grafik. In seinen neueren Arbeiten verzichtet Andre van Uehm darauf, spielt lieber mit Horizonten und Linien. Der ehemalige Landschaftsgärtner fotografiert vom Menschen geprägte Natur – ohne Menschen. Ein Bewahrer der Kulturlandschaften in MV. Seine Arbeiten passen sich selbstverständlich in die Landeskunstsammlung ein. Kultur-MV begleitete den Kunstankauf.
18527. 18989. 19294. 19678. Diese vier Arbeiten von Thorsten Bisby-Saludas sind nun Teil der Kunstsammlung Mecklenburg-Vorpommerns. Keine nüchternen Zahlen, sondern Titel von vier Kunstobjekten. Die Zahlen stehen für den Tag im Leben des Bildhauers, an dem er das Werk vollendete. Seine Werke bilden die Summe der Erfahrungen, des Denkens und des Seins des Künstlers ab. Kultur-MV besuchte sein Atelier.

Machen Sie mit!
Kultur-MV.de ist Ihr Portal

Eine eigene Adresse für die Kultur in Mecklenburg-Vorpommern. Sie heißt: www.Kultur-MV.de. Mit Porträts, Reports, Nachrichten. Ein Kulturportal als Magazin: aktuell, informativ, überraschend. Und zum Mitmachen. Tragen Sie Ihre Veranstaltung in den Kalender ein, stellen Sie Ihre Kunst, Ihren Verein, Ihr Haus auf einer eigenen Seite vor - alles auf www.Kultur-MV.de. Wie das geht? Ganz einfach.

Los geht's

In Serie

Wussten Sie, dass Fritz Reuter eigentlich gar nicht Fritz heißt? Dass das Land ein großer Sammler zeitgenössischer Kunst ist? Warum die St.-Georgen-Kirche das „Wunder von Wismar“ genannt wird? Oder warum Reetdachdecker Joachim Schröter ein Kulturtalent ist? Das und vieles mehr erfahren Sie in unseren Serien zu Kunst und Kultur in MV...

Festspiele MV - das Programm 2020

Preisträger in Residence Martynas Levickis

Vom 13. Juni bis 20. September 2020 wird es 149 Konzerte und 24 weitere Veranstaltungen geben. Dabei sind u.a. Nigel Kennedy, Julia Fischer, Daniel Hope, Ute Lemper oder Daniel Müller-Schott. Und Akkordeonist Martynas Levickis wird als Preisträger in Residence den Festspielsommer mit 26 Auftritten prägen. 

Landesweite Kunstschau auf Schloss Bothmer

„RESPICE FINEM – play, stop, rewind.“ So heißt die landesweite Kunstschau zum 30. Geburtstag des Künstlerbundes Mecklenburg und Vorpommern. Die Ausstellung wird vom 2. Mai bis 28. Juni 2020 auf Schloss Bothmer zu Gast zu sein. Sie zeigt 50 zeitgenössische künstlerische Positionen und findet in Kooperation mit britischen Künstlerinnen und Künstlern statt.

Ideenwettbewerb 2020 startet

Bis 24. April können sich Kultur- und Kreativschaffende für den „Ideenwettbewerb Kultur- und Kreativwirtschaft Mecklenburg-Vorpommern“ bewerben. Ziel ist es, die Branche zu stärken und sichtbarer zu machen. Projektzeitraum: Mai 2020 bis Dezember 2021. Details, Fristen, Adressen - hier

Uecker 90. Die Bildergalerie zur Ausstellung

Das Staatliche Museum Schwerin feiert den 90. Geburtstag von Günther Uecker mit einer großen Ausstellung, einer Schau mit 30 Kunstwerken. Hier unsere Bildergalerie.

240.000 Euro für Museumsberatung

Beratung bei Konzepten, Hilfe bei Förderanträgen, dazu eigene Gutachten und Analysen: Für diese und weitere Aufgaben erhält die Fachstelle für Museumsberatung insgesamt 240.000 Euro. Damit sollen die öffentlichen Museen bei der Arbeit unterstützt werden, wie das Kulturministerium mitteilt.

MittsommerRemise
Herrenhaus Roggow
Das Herrenhaus Roggow lädt eingebettet in die Landschaft zu einem sommerlichen Spaziergang ein.

Landpartie in den Sommer: Jetzt Tickets sichern

Klassische Klänge vor Schlosskulissen. Spaziergänge in malerischen Parkanlagen. Gemütliche Gespräche mit Gutshausbesitzern bei einem Glas Wein am Lagerfeuer. Führungen durch alte und neue Gemäuer. In der Nacht der nordischen Guts- und Herrenhäuser ist alles möglich. Die MittsommerRemise. Das Kulturerbefestival geht über zwei Tage. 

Für Kulturschwärmer öffnen sich am Sonnabend, 20. Juni, von 15 bis 22 Uhr und am Sonntag, 21. Juni, von 10 bis 17 Uhr Guts- und Herrenhäuser in Mecklenburg und im Pommerschen. Neugierige können dann von Gut zu Gut ziehen und dabei Konzerte, Ausstellungen, Veranstaltungen und Amüsements besuchen. Mehr erfahren...

Rückblick: Inge Jastram erhält den Preis im vergangenen Jahr von Ministerpräsidentin Manuela Schwesig.

Kandidaten für Kulturpreis 2020 vorschlagen

Kennen Sie jemanden? Jemanden aus der Kulturszene, der mit dem Landeskulturpreis geehrt werden sollte? Dann reichen Sie Ihren Vorschlag ein. Das Land Mecklenburg-Vorpommern lobt den Kulturpreis 2020 als Haupt- und Förderpreis aus. Der Hauptpreis ist mit 10.000 Euro, der Förderpreis mit 5.000 Euro dotiert. Die Frist für Vorschläge endet am 31. März 2020. Im vergangenen Jahr wurde Grafikerin Inge Jastram für ihr Lebenswerk ausgezeichnet. Mehr erfahren...

Ministeriumsmitarbeiterin Wiebke Hermes schickt alle eingereichten Bewerbungen an die Jury-Mitglieder.

Stipendienanträge gehen auf die Reise

Die Jury ist gespannt. Knapp 60 Anträge für Stipendien des Landes erreichten das Kultusministerium. Mitarbeiterin Wiebke Hermes sichtete und sortierte jede Bewerbung. In achtfacher Ausführung. Denn die Papiere gehen im nächsten Schritt auf die Reise zu den Jury-Mitgliedern.

Die Kunstkommission tagt Ende Februar und entscheidet dann, welche Anträge gefördert werden. Bis 31. Januar hatten sich Künstler für Stipendien beworben. 

Usedomer Literaturpreis für Saša Stanišić

Die Usedomer Literaturtage laden zu einer hochkarätigen Eröffnung des Beethovenjahres auf Usedom ein. Mit dabei: die Literaturnobelpreisträgerinnen Olga Tokarczuk und Herta Müller sowie der neue Usedomer Preisträger Saša Stanišić. Die Literaturtage finden vom 1. bis 4. April statt.

Juden in Mecklenburg - das Gedenkbuch

Zum Beispiel Güstrow. 1845 lebten 198 Juden in der Stadt. 1933 waren es noch 118, 1944 - 2. „Ohne das Erinnern gibt es keine Zukunft“, sagt Landesrabbiner Youriy Kadnykov. Eine Brücke in die Vergangenheit schlägt ein neues Gedenkbuch. Zwei Bände über jüdisches Leben in Mecklenburg, über Pogrome, Verfolgung, Holocaust.

Theater in Sicht - wie hier das Volkstheater Rostock

Noch freie Plätze bei „Theater in Sicht“

Mit den Theaterwochen 2020 laden die Theater in Mecklenburg-Vorpommern Schüler und Lehrer ein, Schauspiel, Musiktheater, Tanz und Musik auf der Bühne zu erleben. Los geht's nach den Winterferien. Noch sind Plätze frei.

Sonderbriefmarke zu Barlachs 150. Geburtstag

Im Barlach-Jubiläumsjahr 2020 ist eine Sonderbriefmarke erschienen. Gezeigt wird der Kopf des Kunstwerks „Der Schwebende“. Die Briefmarke sei nicht nur etwas für Philatelistinnen und Philatelisten, sagte Kulturministerin Bettina Martin am Montag bei der Präsentation in der Barlach Stiftung Güstrow. „Auch Barlach-Liebhaberinnen und -Liebhaber können sich daran erfreuen.“

Willy Günther: Der ewige Maler

Er lebt, um zu malen. In der Regel gleichzeitig an mehreren Bildern. „Erinnerungen, die mich lange festhalten", sagt Willy Günther. Tiefgründige Elefantenaugen. Prägnante Landschaften. Noch lieber Frauen. Willy verweigert sich dem fertigen Bild. Jedes Werk ist Ausdruck eines ewigen Malprozesses, eines Moments aus dem Leben des ewigen Malers. Der Kunstverein Schwerin zeigt zurzeit eine Auswahl der Malereien und einen Einblick ins Schaffen des unermüdlichen Künstlers. Kultur-MV besuchte Willy Anfang des Jahres.

Sieben Tage - eine Karte

Auf unserer Karte sind Kulturorte aus ganz MV zu sehen. Sie können nach Veranstaltungen suchen, nach Konzerten, Ausstellungen, Öffnungszeiten von Museen oder Galerien. Den interaktiven Wegweiser finden Sie auf kultur-mv.de.

Wie klingt Norwegen auf Usedom?

Das Usedomer Musikfestival lauscht Richtung Norden. Zugegeben, aus Besuchersicht dauert es bis dahin noch eine Weile. Die Macher des Festivals stecken jedoch schon mitten in den Vorbereitungen - und stellten jetzt das Programm vor. Diese Veranstaltungen sind geplant...

Uwe-Johnson-Preis 2020 ausgeschrieben

Die Mecklenburgische Literaturgesellschaft hat den Uwe-Johnson-Preis 2020 ausgeschrieben. Die Bewerbungsfrist läuft bis 13. März. Der mit 20.000 Euro dotierte Preis würdigt deutschsprachige Autoren, in deren Werken sich Anknüpfungspunkte zur Poetik des Schriftstellers Uwe Johnson (1934-1984) finden. Mehr Infos - hier

Übersicht für Festival-Hopper 2020

In MV gibt es für jeden das richtige Festival. Kultur-MV gibt einen Überblick 2020. Reinhören...

Kunsthandwerkermärkte 2020

Töpfer- und Kunsthandwerkermärkte, auf denen sich bezaubernde Unikate entdecken lassen. Die Übersicht.

Schnack aus der Kiste

Wenn Charlie den Hut aufhat, beginnt für Kinder eine Reise durch die Zeit. Heimatschatzkiste öffne dich! Mehr...

Hinstorff schreibt Geschichte

Mehr als 450 Buchtitel. Der Hinstorff-Verlag ist einer der bedeutendsten in Norddeutschland. Weiterlesen...

Kulturförderung zum Anhören

Sie sind Künstler und fragen sich, wie Sie für Ihre Projekte eine Förderung beantragen können? Dann hören Sie doch mal hier rein...

Hanna im Haus der Tausend Seen

Hallo Müritz! Wer bist denn Du? Das Müritzeum in Waren an der Müritz. Hereinspaziert...

Erzähl mir vom Tod

Der Tod ist ein Arschloch! Das weiß Anke Erika Thöm zu gut. Willkommen im Café Endlichkeit. Mehr...

Atelierbesuche 2019

Die Kunstsammlung des Landes wächst. Eine Kommission besuchte die Ateliers von elf Künstlern. Kultur-MV war dabei.

MVs Filmfeste-Überblick 2020

Klein, fein und talentiert – die Filmszene in MV lebt. Das zeigen mehr als neun Filmfeste.

Von Tür zu Tür

Wer kennt sie nicht, die bunt verzierten Haustüren vom Darß? Jetzt gehören sie auch zum immateriellen Kulturerbe...

Kultur macht Schule

Das Landesprojekt Kultur.Land.Schule will Lehrer und Künstler enger miteinander verflechten...

Gut vernetzt:
Das Kulturportal auf allen Kanälen

Facebook
Twitter
Instagram