Caspar David Friedrich lockt

An der Promenade vom Museumshafen steht ein großes Plakat. Es zeigt die Silhouette von Greifswald, umgeben von Wiese, Bäumen und einigen Pferden. Auf dem Plakat steht auch die Internetadresse zum Jubiläum. Sie lautet www.caspardavid250.de.

Greifswald feiert seinen berühmten Maler: Vor 250 Jahren wurde er hier geboren. Gefeiert wird das ganze Jahr. Das Fazit zur Halbzeit: Das Caspar-David-Friedrich-Jubiläum boomt. Weiterlesen...

Das Dschungelbuch im Burghof

Darstellende in Kostümen des Dschungelbuchs posieren auf einer Bühne mit grünem Hintergrund.

Plau am See im Dschungelfieber: Am Sonnabend geht die Uraufführung von „Dschungelbuch – Das Musical“ über die Bühne des Burghofs. Bis 23. August erleben die Zuschauenden die Abenteuer von Mowgli. Weiterlesen...

Gesucht, gefunden: Neuer Förderfinder online

Ein Ausschnitt von der Homepage des Förderfinders. Darauf stehen die vier Filter. Sie heißen "Wer bin ich", "Sparten", "Form der Unterstützung" und "Laufzeit". Daneben befindet sich ein Suchfeld. Darunter stehen Beispiele für Fördertöpfe.

Für Kunst- und Kulturschaffende in Mecklenburg-Vorpommern gibt es jetzt einen digitalen Wegweiser zu den wichtigsten Fördertöpfen: den „Förderfinder“. Er steht auf der Homepage vom Service-Center Kultur. Weiterlesen...

Stadtfete in Schwerin

Das Plakat zur Stadtfete. Rote Schrift auf gelbem Hintergrund.

Bis Sonntag heißt es: Stadtfete in Schwerin! Vier Tage lang gibt es Musik, Kunst, Tanz überall in der Innenstadt. Hier das Programm. Weiterlesen

Klassik trifft Techno

Drei junge Frauen laufen mit Instrumenten über eine Wiese. Im Hintergrund gehen Festivalbesucherinnen und Festivalbesucher über das Gelände.

Ein Festival, das Klassik und Techno miteinander vereint? Gibt es! Am Wochenende auf Schloss Bröllin. Drei Tage lang bringt „detect classic festival“ elektronische, zeitgenössische und klassische Musik zusammen. Los geht’s am Freitag. Weiterlesen...

Der Ehrenpreis des Heimatverbandes MV

Das Logo zum Ehrenpreis. Schwarze Schrift auf weißem Hintergrund. Links die Farben von MV in dünnen Linien.

Der Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. verleiht den Ehrenpreis für Engagierte der Heimatpflege. Der Preis wird an Personen, Initiativen, Vereine vergeben, die sich in herausragender und vorbildlicher Weise um die Heimat- und Traditionspflege des Landes verdient gemacht haben. Weiter

Mehr Gäste im Staatstheater

Das beleuchtete Staatstheater in der Nacht.

138.000. So viele Besucherinnen und Besucher hat das Mecklenburgische Staatstheater in Schwerin in der zu Ende gegangenen Spielzeit gezählt. Das sind rund 6.000 Gäste mehr als im Jahr davor. Weiterlesen

Neue Förderung für darstellende Kunstszene

Zwei Frauen sitzen auf zwei Stühlen und stellen eine Kuschelszene nach.

Mehr Kultur im ländlichen Raum: Zwei neue Förderprogramme unterstützen vom 2. September an die freie darstellende Szene in MV. Das Kulturministerium stellt dafür 70.000 Euro bereit. Weiterlesen...

Fritz Reuter in 15 Bildern

Fritz Reuter sitzt auf einem Stuhl. Eine Hand hat er ans Kinn geführt. Auf seinen Knien liegt ein Buch, das er mit einer Hand aufblättert. Hinter dem Denkmal steht das Literaturmuseum.

12. Juli 1874. An diesem Tag starb Fritz Reuter. Wir schauen in 15 Bildern auf das Leben des Dichters und Schriftstellers. Weiterlesen… 

Ein Walzertraum in Neustrelitz

Das Plakat zur Operette. Eine Frau spielt Geige. Im Hintergrund ist ein Riesenrad zu sehen.

Die Festspiele im Schlossgarten Neustrelitz. Bis 3. August wird die Operette „Ein Walzertraum“ aufgeführt. Weiter

Mehr Inklusion in Kunst und Kultur

Ein Schattenbild. Zehn Menschen befinden sich nebeneinander in einer Reihe. Kinder und Erwachsene, Männer und Frauen. In der Mitte sitzt eine Person im Rollstuhl.

In MV soll es bald eine Beratungsstelle und einen Teilhabefonds für mehr Inklusion in Kunst und Kultur geben. Ausgangspunkt ist eine Umfrage, in der das Land die bestehende Situation, Wünsche und Bedürfnisse unter die Lupe nahm. Weiterlesen...

In MV beginnt die FerienLeseLust

Eine Jugendliche sitzt unter einem Sonnenschirm und liest.

In 51 Bibliotheken beginnt die FerienLeseLust. Zwei Monate lang können Schülerinnen und Schüler von 10 bis 14 Jahren eigens für diese Aktion ausgewählte Sommerlektüre kostenlos ausleihen und so ihr „Leselogbuch“ füllen. Alle Infos - hier

Die FerienLeseLust in Schwerin - hier im Kulturportal

Die FerienLeseLust in Wismar - hier im Kulturportal

Das Kulturministerium unterstützt die Aktion mit 20.000 Euro - hier

Eure Ideen, Eure Räume, Eure Zeit

Der Aufruf zum Mitmachen. In weißer und gelber Schrift auf grünem Grund.

Die Landeskulturkonferenz 2024 steht unter dem Motto: Offen für alle. Gesucht werden Ideen, Impulse, Themen und Projekte, um die Kulturszene des Landes sichtbarer zu machen und zu vernetzen. Alle Infos - hier

Müritz-Saga: Verraten und verkauft

Eine Frau sitze auf einem Pferd. Im Hintergrund ein Mann auf einem Pferd.

Mit fantasievollen Bühnenbildern und historischen Kostümen entführt die Müritz-Saga in die Zeit des 30-jährigen Krieges. Gefechte und Reiterei gibt es auf der Freilichtbühne in Waren (Müritz) bis 24. August zu sehen. Weiterlesen...

Der Schönberger Musiksommer

Ein Orchester auf der Bühne.
Der Kammerchor und das Kammerorchester der Musikhochschule Lübeck

Der Schönberger Musiksommer lädt bis September mit Konzerten, Ausstellungen und Sonderveranstaltungen ein. Hier alle Veranstaltungen im Kulturportal.

Vineta-Festspiele: Gaukler rettet goldene Stadt

Sänger auf einer Bühne

Die Sage von der goldenen Stadt: Auf der Ostseebühne in Zinnowitz glaubt ein Gaukler an die Rettung des untergegangenen Vineta. Ob er die einstige Metropole retten kann, erleben Zuschauende bis 31. August. Weiterlesen...

Ein Sommer im Zeichen des Saxofons

Vier Männer stehen in einem Fahrstuhl. Jeder hält ein Saxophon in der Hand.

Die Festspiele MV. Bis September sind 130 Veranstaltungen geplant. Von Anklam bis Wismar, vom Nachwuchs bis zum großen Star. Hier der Überblick – weiterlesen...

Piraten entern Grevesmühlen zum 20. Mal

Zwei Schwerter kreuzen sich hinter einem Kruzifix. Drumherum die Ankündigung des Piraten-Open-air.

Ums Überleben kämpfen die Piraten in „Mit Feuer, Schwert und Kruzifix“. Die 20. Episode des Piraten-Open-Airs holt die Karibische See des Jahres 1706 nach Grevesmühlen – bis 31. August. Weiterlesen...

Störtebeker sticht in See

Ein Mann steht mit einem Schwert in der Hand am Strand. Ein Mann kniet vor ihm im Sand.

Ab Samstag nimmt der berühmte Pirat Kurs auf ein neues Abenteuer. „Hamburg 1401“ heißt es. Elf Wochen lang wird die Naturbühne Ralswiek zum Ort für seine Festspiele – und die 30. Spielzeit. Weiterlesen...

„Voll romantisch!“ - der Schreibwettbewerb

Ein Plakat mit dem Aufruf zum Mitmachen.

In MV gibt es einen neuen Schreibwettbewerb: Für KLiP, den Kinder- und Jugendliteraturpreis, können ab sofort Texte eingereicht werden. Das Motto lautet „Voll romantisch!“ und bezieht sich auf Caspar David Friedrich. Alle Infos - hier

35 Premieren am Staatstheater

Zehn Personen sitzen auf Stühlen. Bühnenbild mit den Verantwortlichen des Staatstheaters.
v.l.: Xenia Wiest, Generalmusikdirektor Mark Rohde, Emil Roijer, Gesa Johanns, Nina Steinhilber, Christian Schwandt, Thomas Ott-Albrecht, Judith Lebiez, Hans-Georg Wegner, Rolf Petersen

35 Premieren, Mozart, Brecht, zwei Weihnachtsmärchen: Das Mecklenburgische Staatstheater bietet 2024/25 ein vielseitiges Programm. Titel: „Zeit zu lieben.“

Von Angesicht zu Angesicht

Das Plakat zur Spielzeit. Zu sehen ist ein zusammengefügtes Gesicht, der Hintergrund hat vier Farben.

Von Angesicht zu Angesicht. Unter diesem Motto stehen in der Saison 2024/2025 die Aufführungen des Theaters Vorpommern. Insgesamt sind 50 Neuproduktionen und Wiederaufnahmen geplant. Weiterlesen

Rostocker Volkstheater mit 21 Premieren

Der Titel zum Spielzeitheft. Ein Mix aus dem Programm, grafisch zusammengesetzt.

21 Premieren, darunter Opern, Tanztheater- und Schauspielstücke. Das Rostocker Volkstheater hat sein Programm für die Spielzeit 2024/25 vorgestellt. Weiter

Caspar David Friedrich - die Bildergalerie

Ein Porträt im Treppenaufgang hängt an der Wand und wird beleuchtet.
Eine Zeichnung von Greifswald. Zu sehen ist der große Markt im 19. Jahrhundert.
Ein Gemälde. Darauf zu sehen: Zwei Frauen, zwei Kinder, ein Mann.
Weiße Schrift auf schwarzem Hintergrund. Ein Zitat von Caspar David Friedrich.

Lebenslinien. Im Pommerschen Landesmuseum ist eine der umfangreichsten Sammlungen über Caspar David Friedrich zu sehen. Hier unsere Bildergalerie.

Das Literaturhaus „Uwe Johnson“ in Klütz

Die Ausstellungswand. Johnson steht in Großbuchstaben drauf.

Unsere Bildergalerie zum Literaturhaus in Klütz, mit Werken und Arbeiten von Uwe Johnson, der 2024 90 Jahre alt geworden wäre. Weiter

Sie fragen, Experten antworten

Fünf farbige Sprechblasen. In der zentralen Blase steht das Wort "Sprechstunde". In einer anderen "Green Culture Anlaufstelle". Die anderen Sprechblasen sind leer.

Klimaschutz in Kunst und Kultur: Kulturschaffende, die sich Gedanken darüber machen, stehen gerade am Anfang vor vielen Fragen. Eine Anlaufstelle für Antworten sind die kostenlosen Sprechstunden von „Green Culture“. Weiterlesen...

Geheimnisvolle Kreidewelt

Eine Luftaufnahme vom Skywalk, den Kreidefelsen, Buchenwäldern und der Ostsee.

Wie entstand die Kreide auf Rügen? Was gibt den Buchenwäldern darin Halt? Der Nationalpark Jasmund und seine Geheimnisse – im Erlebniszentrum am Königsstuhl zeigen sie sich. Ein Rundgang in 15 Bildern. Weiterlesen...

Karolin Schwabs Installationen fangen Wolken

Zwei Frauen sitzen an einem Tisch in einem Atelier. Die Künstlerin sitzt auf dem Tisch und erzählt.
Der Besuch der Kunstkommission ermutigt Karolin Schwab. Es beruhigt sie, dass ihre Werke Teil des Landeskunstbesitzes sind und sich damit in wertschätzenden Händen befinden.

Stetiger Wandel – die Skulpturen und Installationen von Karolin Schwab fangen Wolken und Echos. Die Künstlerin erforscht natürliche Phänomene und deren Flüchtigkeit. Seit 2023 gehören ihre Arbeiten zum Landeskunstbesitz. Das Interview.

Juli Schupa betoniert Kunst

Juli Schupa gestikuliert vor ihren Arbeiten an einer Wand.
Juli Schupa arbeitet mit Beton. Kleine Details machen ihre Werke aus. Ihr Arbeiten sind handwerklich, besonders im ersten Entstehungsprozess.

Bilder aus, auf und mit Beton. Die Arbeiten von Juli Schupa erzählen Geschichten. Sie reizt die Ästhetik des Unperfekten. Ihre „concrete artworks" gehören seit 2023 zum Landeskunstbesitz. Wir sprachen mit der Künstlerin. 

Niklas Washausens erforscht Ungereimtheiten

Niklas Washausen und Dr. Merete Corbarg in seinem Atelier
Dr. Merete Cobarg von der Kunstsammlung Neubrandenburg bespricht mit Niklas Washausen die Auswahl seiner Arbeiten.

Die Arbeiten von Niklas Washausen hinterfragen die digitale und die reale Welt. In Video, Bild und Installationen sucht er nach Ungereimtheiten. Das Land MV kaufte seine Kunst 2023. Wir sprachen mit dem Künstler. 

Die Filmfestivals 2024 in MV

Das Wort Film erscheint in verschiedenen Größen und Farben.

Märchen. Thriller. Dokumentation. Die Filmszene in MV ist abenteuerlustig. In familiärer Atmosphäre oder im großen Lichtspieltheater – für Enthusiasten des Bewegtbildes gibt es zahlreiche Filmfestivals. Unser Überblick für 2024.

Barlach in Bewegung

Auf der linken Seite befindet sich eine farbige Zeichnung. Ein Mann und eine Frau gehen auf blauem Untergrund nebeneinander her. Im Hintergrund zeichnet sich orange und gelb ein Horizont ab. Auf der rechten Seite befindet sich eine Frau von hinten. Sie trägt ein langes, wallendes Kleid und einen aufgespannten Schirm.

Die Ernst Barlach Museen in Güstrow bitten zum Tanz. Der Weg dorthin führt über Wörter, Bilder und eine Freundschaft. Zusammen sind das drei Ausstellungen, mit denen die Barlach Museen durchs Jahr gehen. Weiterlesen...

Johanna Herrmann zeichnet mit dem Wind

Eine Frau spricht mit Künstlerin Johanna Herrmann. im Hintergrund lehnen Arbeiten an der Wand.

Eine spielerische Versuchsanordnung. Ein zunächst offenes Ergebnis. Die Arbeiten von Johanna Herrmann transportieren keine Botschaft und enthalten dennoch unfassbaren Tiefgang. Das Land kaufte ihre Kunst. Ein Besuch.

Musikfestivals in MV 2024: Elektro bis Klassik

Ein Bild voller Jugendlicher. Sie lachen. Einige reißen die Arme hoch.

Begleitet von klassischen Klängen neue Orte entdecken. Oder direkt an der Ostsee in den Sonnenuntergang tanzen. Klein und gemütlich oder groß und beeindruckend. In MV gibt es für alle Stilrichtungen das richtige Festival. Hier ein Überblick.

Carlo Leopold Broschewitz und sein Spielplatz

Im Vordergrund eine Skulptur. Im Hintergrund der Künstler.

Magische Malereien und verspielte Skulpturen. Die Arbeiten von Carlo Leopold Broschewitz erzählen von den Abgründen der Welt und der Menschlichkeit. Das Land MV kaufte seine Kunst 2023. Ein Besuch im Atelier in Kambs. 

Ramona Seyfarths Empathie für die Welt

Ramona Seyfarth links begrüßt vier Vertretende der Kommission für den Landeskunstankauf in ihrem Atelier.

Ein Appell an die Menschlichkeit. Die experimentellen Arbeiten von Ramona Seyfarth fangen Hoffnung, Empathie und Mitgefühl dieser Welt ein. Das Land MV kaufte ihre Kunst 2023 an. Ein Besuch im neuen Atelier der Künstlerin. 

Märkte des Kunsthandwerks 2024

Ein Mann bearbeitet Glas an einer Gasflamme.

Töpfer, Maler, Grafiker, Holzbildhauer, Schmuckgestalter bieten auf Märkten landauf und landab ihre Arbeiten feil: Keramik, Schmuck, Eingekochtes, Ziegenmilchseife. Wann und wo Kunsthandwerkermärkte stattfinden, zeigt unsere Übersicht

Gut vernetzt:
Das Kulturportal auf allen Kanälen

Facebook
Twitter
Instagram