Das offizielle Kulturportal für Mecklenburg-Vorpommern

Machen Sie mit!
Kultur-MV.de ist Ihr Portal

Eine eigene Adresse für die Kultur in Mecklenburg-Vorpommern. Sie heißt: www.Kultur-MV.de. Mit Porträts, Reports, Nachrichten. Ein Kulturportal als Magazin: aktuell, informativ, überraschend. Und zum Mitmachen. Tragen Sie Ihre Veranstaltung in den Kalender ein, stellen Sie Ihre Kunst, Ihren Verein, Ihr Haus auf einer eigenen Seite vor - alles auf www.Kultur-MV.de. Wie das geht? Ganz einfach.

Los geht's

Fragen Sie Hendrik Menzl!

Hendrik Menzl

Künstler auf der Suche nach Stipendien. Vereine, die ein Projekt planen. Initiativen, die einen Antrag zur Förderung stellen. Für alle ist Hendrik Menzl der richtige Ansprechpartner. Er arbeitet beim Servicecenter Kultur der KARO gAG in Rostock. Bei ihm gibt es auch alle Infos über Förderprogramme des Bundes und der EU und zu Möglichkeiten der Drittmittelakquise.

Das Servicecenter wurde im Februar 2016 ins Leben gerufen, als Servicestelle für Künstler und Kulturschaffende in Mecklenburg-Vorpommern. Und die erste Bilanz? „Das Beratungsangebot wird sehr gut angenommen. Das Servicecenter Kultur hat insgesamt 200 persönliche und telefonische Beratungen durchgeführt. Auch die Sprechtage in allen Landkreisen und den beiden kreisfreien Städten fanden großen Zuspruch“, sagte Kulturministerin Birgit Hesse am 14. November 2016. „Das Servicecenter Kultur hilft beiden Seiten: Die Kulturschaffenden erhalten dort eine ausführliche und kompetente Beratung. Meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist dies eine wichtige Unterstützung ihrer eigenen Beratungstätigkeit und bei der Bewältigung der knapp 450 Fördermittelanträge pro Jahr“, so Hesse.

Hendrik Menzl ist zu erreichen unter Telefon 0381 / 20 354 09 oder per Mail: servicecenter@remove-this.karo.ag. Er kommt zu Beratungsterminen und Workshops in den Landkreisen und kreisfreien Städten. Darüber hinaus kann man den Newsletter abonnieren.

Menzl wurde in Rostock geboren, ist Diplom-Medienwirt (FH), lebte als Musiker von und mit seiner Band „Supershirt”. Nach freiberuflicher Tätigkeit u.a. für die Initiative Musik gGmbH, VUT e.V. und PopKW e.V. arbeitete er in den vergangenen Jahren als Künstlermanager bei der Audiolith International GmbH.

 

Kontakt

Servicecenter Kultur der KARO gAG in der FRIEDA 23
Hendrik Menzl, Raum 2.09 | Beratungen im TZK, Raum 0.11
Friedrichstraße 23 18057 Rostock 

Tel.: 0381 / 20 354 09
Mail: servicecenter@remove-this.karo.ag

Das Drei-Säulen-Modell

In Mecklenburg-Vorpommern ist die Kulturförderung in einem Drei-Säulen-Modell geregelt.

Die erste Säule umfasst die kulturelle Grundversorgung. Dabei geht es um den lokalen und überregional wirkenden Erwerb von kulturellen und künstlerischen Grundkompetenzen.

Die zweite Säule enthält Projekte von überregionaler Bedeutung wie die dauerhafte Förderung von überregional wirkenden Einrichtungen und Projekten sowie die Landesverbandsarbeit.

In der dritten Säule werden sonstige herausragende Projekte gefördert. Dabei sollen besonders innovative Projekte aus allen Genres jährlich neu ausgewählt werden.

Mit dem Drei-Säulen-Modell gestaltet das Land die Förderung transparenter. Die Förderdauer einzelner Projekte kann verlängert und der Verwaltungsaufwand soll reduziert werden. Außerdem werden Landesmittel zügiger an die Projektträger ausgereicht. Nach Abschluss eines Förderjahres veröffentlicht das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur eine Übersicht der Projekte und Projektträger, die eine Förderung erhalten haben.

 

Kulturförderung des Bundes - so geht's

Es gibt zwei Förderbereiche. A) Die Allgemeine Projektförderung. In diesem Bereich unterstützt die Kulturstiftung des Bundes zahlreiche Initiativen und Projekte aus Kunst und Kultur. Über die eingehenden Anträge entscheidet in regelmäßigen Abständen eine unabhängige Fachjury. B) Die Schwerpunktförderung. Hier entwickelt die Kulturstiftung selbst spezielle thematische bzw. regionale Programme. Die Projekte werden dem Stiftungsrat vom Vorstand empfohlen.