Das offizielle Kulturportal für Mecklenburg-Vorpommern
Karte öffnen

Die Vorhänge öffnen sich wieder

Überall im Land starten die Theater in ihre neue Spielzeit. Wir stellen die Häuser in loser Reihenfolge vor.

Rostock: Ein Theater für das Volk

Theater und ihre Künstler spielen in Rostock seit Jahrhunderten eine große Rolle. Nicht nur der nachweislich älteste gedruckte Theaterzettel im deutschsprachigen Raum aus dem Jahr 1520 stammt aus der Hansestadt, auch große Namen der Branche sind mit ihr verknüpft. Schauspieler wie Conrad Ekhof (1720-1778) waren es, der mit der Schönemannschen Schauspieltruppe im Jahr 1751 Theaterkunst in die Stadt an der Warnow brachte. Zu DDR-Zeiten schrieben Autoren wie Peter Weiss (1916-1982) und Komponisten wie Hans Werner Henze (1926-2012) in Rostock Theatergeschichte. Und die Gründung der Norddeutschen Philharmonie Rostock läutete eine neue Orchesterkultur ein. Weiterlesen

Übersicht über unsere Reihe "So ein Theater"

Welch ein Theater!

Opulente Fassade. Aufwendige Verzierungen. Imposanter Portikus. Als Herzog Adolf Friedrich IV. um 1780 ein Theater für seine Sommerresidenz sucht, sind optische Spielereien nicht das Maß der Dinge. Mehr...

Das weiße Theater von Putbus

Im ältesten Seebad der Ostseeinsel Rügen besitzt Schauspiel fürstliche Tradition...

Totgesagte spielen länger

Nach der Wende wurde dem Theater in Anklam ein schnelles Ende vorausgesagt. Welch Irrtum!