Karte öffnen

Kultur in Zeiten von Corona

Überall in MV werden Veranstaltungen abgesagt oder verschoben. Museen, Theater und andere Einrichtungen sind geschlossen. Schutzmaßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus. Für Künstler und Kulturschaffende gibt es Soforthilfen. Aktuelles rund um die Corona-Krise sammeln wir hier.

Das Ticket der guten Tat

Ein Ticket, aber keine Vorstellung. Und nun? Zurückgeben? Wer möchte, kann mit den Karten des Mecklenburgischen Staatstheaters auch freischaffenden Künstlern helfen. Wie? Mehr...

MV-Schutzfonds & Co. - Nothilfen im Überblick

In der Corona-Krise gibt es fast täglich neue Entwicklungen, Entscheidungen über Förderungen und Hilfen zum Beispiel. Das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur möchte, dass Künstlerinnen und Künstler, Kulturschaffende und Vereine auf dem Laufenden bleiben - und fasst deshalb den aktuellen Stand in Infoblättern zusammen. Themen in Nummer 2 sind u.a.: die Nothilfen aus dem MV-Schutzfonds und die Hilfsmaßnahmen des Bundes.

Das Informationsblatt Nummer Nr. 2 (24.3.2020) - bitte klicken

Das Informationsblatt Nummer Nr. 1 (19.3.2020) - bitte klicken

Das Schreiben der Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Bettina Martin (20.3.2020) - bitte klicken

Das Schreiben der Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Bettina Martin (14.3.2020) - bitte klicken

Hilfe kann sofort beantragt werden

Klein- und Kleinstunternehmer können jetzt Anträge beim Landesförderinstitut stellen - unter www.lfi-mv.de. Auch Freiberufler und Kulturschaffende werden unterstützt. Hilfe in der Corona-Krise.

Soforthilfe für Betriebe und Freiberufler

In der Corona-Krise will die Landesregierung kleine und mittlere Betriebe, Unternehmen sowie Freiberufler mit einem 100-Millionen-Euro-Programm und weiteren Maßnahmen unterstützen. Freiberufler zum Beispiel können rückzahlbare Zuschüsse bis 20.000 Euro beantragen. Die Einzelheiten - hier

Corona-Krise: Bund kündigt Hilfen an

Unterstützung für Unternehmen in der Corona-Krise, dazu zählen die Ausweitung des Kurzarbeitergeldes, Liquiditätshilfen und die Stundung von Steuerzahlungen. Diese Schritte sollen auch der Kultur- und Kreativwirtschaft zugutekommen, sagt Kulturstaatsministerin Monika Grütters.

Corona: Infos an Träger aus Kunst und Kultur

In einem Schreiben informiert Kulturministerin Bettina Martin über die Empfehlungen und Handlungsanweisungen der Landesregierung und der kommunalen Ebene in der Corona-Krise. Sie berichtet auch über Planungen und mögliche Vorsorgemaßnahmen. Der Brief an die Träger - bitte hier klicken

Theater-Schneiderinnen nähen Mundschutz

Eigentlich würden sie in diesen Tagen an den Kostümen für die Schlossfestspiele arbeiten. Doch die Corona-Krise kam dazwischen, der Spielbetrieb ist ausgesetzt. Vier Schneiderinnen des Mecklenburgischen Staatstheaters helfen jetzt Arztpraxen und Kliniken: Sie nähen Mund-Nasen-Schutz aus Baumwolle.

Zum Jubiläum kein Filmkunstfest

Die Absagewelle rollt und rollt. Und ist jetzt auch im Mai angekommen. Beim Filmkunstfest und an der Landesweiten Kunstschau. Usedom verschiebt seine Literaturtage auf Dezember. Mehr...

Festspielfrühling fällt aus

Die Festspiele MV haben das Frühjahrsfestival auf Rügen abgesagt. Alle Veranstaltungen fallen ersatzlos aus. Was bedeutet das für bereits gekaufte Tickets? Mehr...

Kulturkonferenz verschoben

Die Landeskulturkonferenz fällt aus. Einen neuen Termin gibt es noch nicht, sobald dieser feststeht, wird er rechtzeitig angekündigt, so das Kulturministerium.

Keine Oper auf Altem Garten

Das Mecklenburgische Staatstheater hat seine Open-Air-Oper „Fidelio” gestrichen. Zuvor hatte die Theater und Orchester GmbH ihre Produktionen für den Sommer komplett abgesagt.

Kultureinrichtungen schließen bis 20. April

Wegen der Ausbreitung des Coronavirus bleiben in Mecklenburg-Vorpommern folgende Kulturstätten bis 20. April 2020 geschlossen - bitte klicken

Aktuelle Termine und Kontakte

Der Festspielfrühling auf Rügen fällt aus, die Landeskulturkonferenz in Schwerin ist verschoben, überall im Land werden Veranstaltungen abgesagt. Schutzmaßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus. Auch viele Termine aus unserem Kalender sind davon betroffen. Aktuelle Infos können am besten die Veranstalter geben. Mail-Adresse und/oder Telefonnummer finden Sie, wenn Sie auf den Tipp klicken.

Aufgelistet: Alle Maßnahmen im Überblick

Darlehen, Entschädigung bei Verdienstausfall, steuerliche Erleichterungen u.v.m. Welche Maßnahmen - Stand 23. März - für die Kultur- und Kreativwirtschaft auf den Weg gebracht worden sind. Hier der Überblick. Und hier die Pressemitteilung.

Kunst und Kultur für zu Hause

Hier unsere Liste zum Ausprobieren. Tipps zum Sehen, Hören, Lesen. Alles online, alles für eine gute Zeit zu Hause. Denn: Kultur ist immer. Viel Spaß!