Karte öffnen

Kultur in Zeiten von Corona

Neues Förderprogramm für freie Ensembles

Der Deutsche Musikrat kann ein neues Förderprogramm im Rahmen von NEUSTART KULTUR umsetzen. Gefördert werden professionelle freie Musikensembles. Dafür stellt der Bund insgesamt 35 Millionen Euro zur Verfügung.

Mit dem Programm können u.a. Konzertprogramme, Großveranstaltungen, Festivals, spartenübergreifende Kooperationen mit anderen Genres und Kunstformen, Equipment und Honorare mit einer Summe von bis zu 150.000 Euro pro Ensemble gefördert werden. Die Antragstellung ist ab 16. September bis 14. Oktober 2021 möglich unter: https://neustartkultur-ensembles.musikrat.de

Förderprogramm geht in zweite Runde

Das Programm „KULTUR.GEMEINSCHAFTEN: Kompetenzen, Köpfe, Kooperationen” von Bund und Ländern unterstützt Kultureinrichtungen und kulturelle Träger bei der Digitalisierung. 11 Mio. Euro stehen in der zweiten Runde bereit. Bewerbungen sind vom 16.8. bis 24.9. unter www.kulturgemeinschaften.de möglich. Alle Infos - hier

Innovative Kulturprojekte gesucht

Der Culture of Solidarity Fund unterstützt innovative Kulturprojekte in Regionen, die von Deindustrialisierung, Abwanderung, Umbrüchen betroffen sind - und die sich als Vorreiter und Laboratorien des Umgangs mit Veränderung sehen. 

Projekt sollen als Kooperationen zwischen einem ostdeutschen Partner und einem Partner aus einer nicht in Deutschland gelegenen europäischen Transformationsregion eingereicht werden. Infos - hier

Auf einen Blick

Culture of Solidarity Fund - Ausschreibung für die Förderung Interregionaler Kooperationsprojekte

Bewerbungsfrist: 3.9.2021

Förderung: 40.000 Euro bei zwei, 60.000 Euro bei min. drei Partnerorganisationen

Förderzeitraum: 12 Monate

Landesförderinstitut übernimmt Verfahren

Durch Mittel aus dem MV-Schutzfonds Kultur wird sichergestellt, dass die Inanspruchnahme von Corona-Bundesprogrammen nicht daran scheitert, dass Antragsteller aus MV die Eigenanteile nicht aufbringen können. Die Refinanzierung von Eigenanteilen: Für diese Verfahren ist jetzt das Landesförderinstitut zuständig.

NEUSTART für Heimatmuseen: Frist verlängert

Im Förderprogramm NEUSTART KULTUR für Heimatmuseen, private Museen, Ausstellungshäuser und öffentlich zugängliche Gedenkstätten ist die Antrags- und Projektfrist verlängert worden. Anträge für pandemiebedingte Investitionen können jetzt bis bis zum 30. September 2021gestellt werden. Alle Infos - hier

Das Projekt „ZukunftsMut“ startet

Die Freizeitaktivitäten von Kindern und Jugendlichen will die Deutsche Stiftung für Engagement und Ehrenamt besonders fördern. Dabei können Vereine jeweils 15.000 Euro für innovative Vorhaben bekommen, beispielsweise für Musikprojekte.

Überbrückungshilfe III verlängert und erweitert

Die Überbrückungshilfe III ist einer von drei wichtigen Schutzschirmen für die Kultur. Die Hilfe ist jetzt verlängert und erweitert worden. Solo-Selbstständige, unständig Beschäftigte und kurz befristet Beschäftigte in darstellenden Künsten können nun bis zu 12.000 Euro erhalten. Alle Infos, alle Hilfen - hier

Hier geht’s zum Sonderfonds!

www.sonderfonds-kulturveranstaltungen.de. So heißt die Internetseite, unter der sich Künstler/innen und Kulturschaffende für den neuen Kultur-Sonderfonds des Bundes anmelden können. Die Plattform ist jetzt freigeschaltet. Mehr...

Hilfe für Kinobetriebe in MV

Während der Corona-bedingten Einschränkungen litten die Kinobetriebe unter massiven Umsatzsatzverlusten. Für die Wiedereröffnung stellt de Landesregierung jetzt 600.000 Euro aus dem MV-Schutzfonds zur Verfügung.

Der Newsletter zu den Hilfsprogrammen

Hendrik Menzl vom Servicecenter Kultur hilft, in Corona-Zeiten die passenden Hilfsprogramme zu finden. Wichtige Infos kommen u.a. per Mail - als Newsletter.

2,5 Milliarden Euro für die Kultur

Der Bund will die Kulturbranche mit zusätzlichen 2,5 Milliarden Euro unterstützen. Das Bundeskabinett hat einen Kulturfonds beschlossen, der die Risiken bei der Planung von Veranstaltungen finanziell absichern soll. Weiterlesen

Förderung für landwirtschaftliche Museen

Regionale Museen, die sich schwerpunktmäßig den Themen Landwirtschaft, Lebensmittelproduktion, Ernährung, Gartenbau, Weinbau oder Fischerei widmen, können jetzt mit jeweils bis zu 50.000 Euro gefördert werden. Das Förderprogramm für landwirtschaftliche Museen wird aufgestockt. Alle Infos - hier

15 neue Programme für NEUSTART KULTUR

NEUSTART KULTUR hat bislang 60 Teilprogramme für verschiedene Sparten umfasst. 15 Programme kommen jetzt neu hinzu. Adressiert werden auch weiterhin Theater, Festivals, Kinos, Verlage, Galerien, Clubs und viele andere Kulturveranstalter.

Die detaillierte Übersicht über die Programmaufstockungen und weitere Informationen zu NEUSTART KULTUR stehen bereit unter: www.kulturstaatsministerin.de/neustartkultur

Förderung für Belüftungssysteme erweitert

Das Förderprogramm des Bundes für die Ausstattung mit Belüftungssystemen ist erweitert worden. Statt bisher 40 Prozent können jetzt bis zu 80 Prozent der förderfähigen Ausgaben bezuschusst werden. Der max. mögliche Förderbetrag wurde von 100.000 auf 200.000 Euro pro bestehender Anlage erhöht. Infos - hier

Die Details im Bundesanzeiger - hier

Technisches Merkblatt zur Förderrichtlinie - hier

Das Programm zum Neubau von Anlagen - hier

Neustarthilfen für Soloselbstständige

Neben der Novemberhilfe (vgl. Informationsblatt Nr. 7) soll die Wirtschafts-überbrückungshilfe über das Jahresende hinaus verlängert und ausgeweitet werden. Die Überbrückungshilfe III hat eine Laufzeit von Januar bis Juni 2021. Alle Infos - hier

Informationsblatt Nummer 8 (16.11.2020) - bitte klicken

Informationsblatt Nummmer 7 (13.11.2020) - bitte klicken

Informationsblatt Nummer 6 (31.10.2020) - bitte klicken

Informationsblatt Nummer 5 (8.9.2020) - bitte klicken

Informationsblatt Nummer 4 (15.5.2020) - bitte klicken

Informationsblatt Nummer 3 (7.4.2020) - bitte klicken

Informationsblatt Nummer 2 (24.3.2020) - bitte klicken

Informationsblatt Nummer 1 (19.3.2020) - bitte klicken

Schreiben der Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Bettina Martin (20.3.2020) - bitte klicken

Schreiben der Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur, Bettina Martin (14.3.2020) - bitte klicken

Vereine können Soforthilfe beantragen

Vereine und gemeinnützige Einrichtungen, die wegen der Corona-Pandemie in Not geraten sind, können ab sofort eine Finanzhilfe bei der Ehrenamtsstiftung MV beantragen - in der Regel bis zu 1000 Euro, in besonderen Fällen bis zu 3000 Euro. Der Hintergrund - hier. Der Antrag - hier