Karte öffnen

Maik Priebe wird neuer Schauspieldirektor

Maik Priebe

Maik Priebe wird neuer Schauspieldirektor am Theater Neubrandenburg/ Neustrelitz. Der gebürtige Schweriner soll die künstlerische Leitung im August 2023 übernehmen, wie die Theater und Orchester GmbH mitteilte.

Nach einem Regiestudium an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ in Berlin inszenierte Priebe unter anderem am Staatstheater Kassel, am Deutschen Nationaltheater Weimar und am Staatstheater Nürnberg. Er ist mit dem Günther-Rühle-Preis und dem Kurt-Hübner-Preis für Nachwuchsregisseure der Akademie Darstellender Künste ausgezeichnet worden.

Der Aufsichtsrat bestätigte die Besetzung am Dienstag, wie die Theater und Orchester GmbH Neubrandenburg/Neustrelitz mitteilte. Zur Sparte Schauspiel zählen in Neubrandenburg/Neustrelitz 14 Ensemble-Mitglieder.

Intendant Sven Müller bezeichnete Priebe als einen „impulsgebenden Theatermann”. Er sei ein Mecklenburger mit Welterfahrung und seit zwei Jahrzehnten ein erfolgreicher und viel beschäftigter freier Schauspielregisseur.

„Als Schauspieldirektor möchte ich – frei nach Kurt Hübner – vitales, lebendiges und das emotionale Mitgehen des Publikums erzwingendes Theater ermöglichen“, sagte Maik Priebe. „Ich freue mich auf die Arbeit in Neubrandenburg und Neustrelitz.”