Karte öffnen

Stipendien gehen an ...

Autorin Alexa-Karina Schöne vertiefte während ihres Stipendiums im Schleswig-Holstein-Haus Rostock ihre literarische Arbeit über die „Intervention von Sprache und Bild".

... 19 Künstlerinnen und Künstler des Landes. MV vergab im Jahr 2021 insgesamt 13 Arbeits- und 6 Aufenthaltsstipendien in Höhe von insgesamt 60.000 Euro. Zahlreiche Kulturschaffende hatten sich beworben. 

Welche Stipendien wurden vergeben?

Insgesamt wurden 19 Stipendien vergeben:

13 Arbeitsstipendien

Maria SewczBildende Kunst 
Friederike Almuth HaerterLiteratur 
Kristina AndresLiteratur 
Marten Pankow und Lennart LangankiGenreübergreifend (vorwiegend Darstellende Kunst) 
Ulrike MaiMusik 
Christian KuzioMusik 
Jürgen WichtDarstellende Kunst 
Vincent HeppnerDarstellende Kunst 
Gertrud OhseMusik 
Aljoscha StadelmannDarstellende Kunst 
Shirin KünneckeBildende Kunst 
Gerhard FrickBildende Kunst 
Jörg Ulrich KrahMusik 

6 Aufenthaltsstipendien 

Alexa-Karina SchöneLiteraturSchleswig-Holstein-Haus Rostock 
Luca HillenBildende KunstSchleswig-Holstein-Haus Rostock 
Odile EndresLiteraturKünstlerhaus Lukas (Visby, Schweden) 
Roman SchöneBildende KunstKünstlerhaus Lukas (Hämeenlinna, Finnland)
Anke MeixnerBildende KunstKünstlerhaus Lukas (Malmö, Schweden) 
Susanne GablerBildende KunstSchloss Wiepersdorf 

Wie wirkt sich die Corona-Krise auf die Stipendien aus?

Die Arbeitsstipendien sind nicht betroffen, da öffentliche Veranstaltungen oder Präsentationen kein Bestandteil sind. Die Künstler arbeiten an ihren Projekten im Atelier oder zu Hause.

Die nationalen und internationalen Aufenthaltsstipendien wurden in den Spätsommer bzw. Herbst verlegt. 

Wer sitzt in der Kunstkommission?

  • Dr. Regina Erbentraut, Kuratorin vom Landeskunstbesitz
  • Dr. Merete Cobarg, Kunstsammlung Neubrandenburg
  • Dr. Gerhard Graulich, Staatliches Museum
  • Dr. Katrin Arrieta, Kunstmuseum Ahrenshoop
  • Dr. Erika Becker, Literaturzentrum Neubrandenburg
  • Eva Maria Buchholz, Leiterin Hinstorff Verlag
  • Prof. Dagmar Gatz, Prorektorin hmt Rostock
  • Dr. Elisabeth Nehring, Fachstelle Tanz

An welche Bereiche richten sich die Künstlerstipendien?

Die Aufenthalts-, Arbeits- und Reisestipendien werden in den Bereichen Bildende Kunst/Fotografie, Darstellende Kunst/Tanzperformance, Musik/Komposition, Literatur und spartenübergreifende Vorhaben vergeben.

Wer konnte sich bewerben?

Künstler, die ihren Sitz und Wirkungskreis in Mecklenburg-Vorpommern haben. Die Stipendien werden in einem geregelten Bewerbungsverfahren vergeben. Die Auswahl erfolgt durch eine Kunstkommission.

Bis wann und wo mussten die Bewerbungen abgegeben werden?

Die Bewerbungen mussten bis 31. Januar 2021 (Poststempel) im Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur in Schwerin eingehen.

Wie hoch sind die einzelnen Stipendien?

Bei einem Aufenthaltsstipendium können Künstler eine monatliche Unterstützung von 1.000 Euro erhalten, bei einem Arbeitsstipendium sind es bis zu 5.000 Euro. Bei einem Reisestipendium handelt es sich um Zuschüsse in Höhe von maximal 3.000 Euro je Projekt.

Wo gibt es weitere Informationen?

Die aktuelle Ausschreibung für die Stipendien finden Sie auf der Internetseite des Kultusministeriums.