Karte öffnen
03.12.2020

Stipendien 2021: Künstler, bewerbt Euch digital

Das Stipendium in Kaliningrad inspirierte Autorin Katrin Sobotha-Heidelk zu ihren Romanfiguren.

Das Land unterstützt auch 2021 Künstler aus MV. Für diese besondere Form der Einzelförderung stehen jährlich mehrere Zehntausend Euro bereit. Die Bewerbungsfrist wurde verlängert und läuft jetzt bis 31. Januar 2021. Neu: In diesem Jahr werden Bewerbungsunterlagen erstmals vollständig digital erfasst und bearbeitet.

An welche Bereiche richten sich die Künstlerstipendien?

Die Aufenthalts-, Arbeits- und Reisestipendien werden in den Bereichen Bildende Kunst/Fotografie, Darstellende Kunst/Tanzperformance, Musik/Komposition, Literatur und spartenübergreifende Vorhaben vergeben.

Wer kann sich bewerben?

Künstler, die ihren Sitz und Wirkungskreis in Mecklenburg-Vorpommern haben. Die Stipendien werden in einem geregelten Bewerbungsverfahren vergeben. Die Auswahl erfolgt durch eine Kunstkommission.

Bis wann und wo müssen die Bewerbungen abgegeben werden?

Die Bewerbungen müssen bis 31. Januar 2020 (Poststempel) im Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur in Schwerin eingehen.

Was ist in diesem Jahr neu?

Die Bearbeitung der Unterlagen erfolgt digital. Wer sich für ein Stipendium bewirbt, reicht Nachweise und Belege des künstlerischen Schaffens in digitaler Form ein – per E-Mail, auf einer CD, als Download oder in Form eines Verweises auf Inhalte einer Website. Oder alternativ in digitalisierbarer Form, also Ausdrucke von Manuskripten, Arbeitsproben, Veröffentlichungen, Fotos in begrenztem Umfang unter 50 Seiten. Natürlich gibt es auch Ausnahmen wie Kataloge und andere Publikationen. Diese müssen dann aber wie gehabt in achtfacher Ausfertigung auf dem Postweg eingereicht werden.

Wie hoch sind die Stipendien?

Bei einem Aufenthaltsstipendium können Künstler eine monatliche Unterstützung von 1.000 Euro erhalten, bei einem Arbeitsstipendium sind es bis zu 5.000 Euro. Bei einem Reisestipendium handelt es sich um Zuschüsse in Höhe von maximal 3.000 Euro je Projekt.

Wo gibt es weitere Informationen?

Die aktuelle Ausschreibung für die Stipendien finden Sie auf der Internetseite des Kultusministeriums.

Sie haben weitere Fragen?

Dann hilft Ihnen Wiebke Hermes vom Kulturministerium weiter. Sie ist verantwortlich für Stipendien, Bildende Kunst und Nachwuchskünstlerförderung. Sie erreichen sie telefonisch unter 0385 - 588-7405 und per E-Mail an w.hermes@remove-this.bm.mv-regierung.de.

Wiebke Hermes vom Ministerium sichtet und sortiert alle eingegangenen Bewerbungen, bevor diese den Mitgliedern der Kunstkommission zugesendet wurden.

Land vergibt 15 Stipendien in 2020

Die Entscheidungen sind gefallen: MV vergibt an 15 Künstler je ein Arbeits- Reise- oder Aufenthaltsstipendium. 56 Bewerbungen waren eingegangen, die Kunstkommission entschied Ende Februar über die Vergabe in Höhe von insgesamt bis zu 60.000 Euro. Weiterlesen...