Das offizielle Kulturportal für Mecklenburg-Vorpommern
Karte öffnen

"Füllermalerei" von Axel Neumann

Allgemein kennt man den Füller nur als Schreibgerät. Sicher gibt es Künstler, die mit dem Füller zeichnen. Aber damit zu malen, das ist eine absolute Wel

Allgemein kennt man den Füller nur als Schreibgerät. Sicher gibt es einige Künstler, die mit dem Füller zeichnen. Aber damit zu malen, das ist eine absolute Weltneuheit. Der Künstler nennt seine Bilder aber nicht nur deswegen Füllergemälde, weil sie mit dem Füllfederhalter entstehen – sondern auch, weil ihre besondere Ästhetik nur mit diesem edlen Arbeitsgerät entstehen kann. Da es ihm nach der 3-wöchigen Dunkelheit mit keiner bekannten Maltechnik gelang, das Gesehene abzubilden, musste er eine eigene Maltechnik entwickeln. Ohne Vorzeichnung reiht er zahllose Striche, keiner größer als 1-2 mm, nach einem eigenen System aneinander. So entsteht auch die spezielle dreidimensionale Optik.
Es dauert Monate, teilweise Jahre, bis ein Großformat entsteht. Die Füllermalerei ist ein in meditativer Langsamkeit durchgeführtes Ritual bildnerischer Präzision. Es sind Bilder von dynamischen Welten und fantastischen Formen. Sie erinnern an mystische Gebilde aus der Natur. - www.axelneumann.com - Facebook: www.facebook.com/fuellermalerei

Kontakt

Peter Balsam

Schlossstraße 15
17138 Remplin

Telefon:
39942397479
Mail:
peter.balsam@remove-this.web.de

http://info@kunst-kapelle.de