21.05.2024, 15:00 - 17:00 Uhr, Freilichtmuseum für Volkskunde Schwerin-Mueß in Schwerin

Unterwegs im Mueßer Museum

Das Freilichtmusuem Schwerin-Mueß hat am Pfingstwochenende an allen Tagen geöffnet. Schau-Schmiede, Sonderführungen und am Feriendienstag Kinderangebote.

Am Pfingstwochenende können sich Besucher ganz entspannt auf eine Zeitreise entlang der Bauernhäuser verschiedener Epochen begeben. Dazu die alte Dorfschule mit dem historisch eingerichteten Klassenzimmer, die neue Mitmachausstellung im Kindermuseum, Dorfschullehrergarten, Bienen- und Imkereilehrpfad, Spielplatz und ein Café mit leckerem Kuchen. In der Schmiede glühen Kohle und Eisen. Schmiedemeister Heiko Holz arbeitet fleißig an allen Wochenendtagen an seinen stählernen Werkstücken. Geduldig erklärt er Besuchern seine Arbeitsschritte.

Am Pfingstsamstag, den 18. Mai können Naturfreunde mit...

Am Pfingstwochenende können sich Besucher ganz entspannt auf eine Zeitreise entlang der Bauernhäuser verschiedener Epochen begeben. Dazu die alte Dorfschule mit dem historisch eingerichteten Klassenzimmer, die neue Mitmachausstellung im Kindermuseum, Dorfschullehrergarten, Bienen- und Imkereilehrpfad, Spielplatz und ein Café mit leckerem Kuchen. In der Schmiede glühen Kohle und Eisen. Schmiedemeister Heiko Holz arbeitet fleißig an allen Wochenendtagen an seinen stählernen Werkstücken. Geduldig erklärt er Besuchern seine Arbeitsschritte.

Am Pfingstsamstag, den 18. Mai können Naturfreunde mit Anne-Katrin Schmiedehaus-Engel ab 11 Uhr auf eine Kräuterwanderung über das gesamte Museumsgelände streifen. Die Heilpraktikerin verfügt über ein fundiertes Wissen über die Kräuterkräfte und wie man sie für die kleine Hausapotheke verwenden kann.

Die Mueßerin Ute Behrendt-Huhn kümmert sich leidenschaftlich um die Tiere des Museumshofes. Sie kennt sich mit Tierhaltung, Verwertung von Schafwolle, Weidewirtschaft, Getreideproduktion und der Mueßer Dorfgeschichte aus. Sie bietet am Internationalen Museumstag, den 19. Mai eine öffentliche Führung ab 12 Uhr an. Interessenten zahlen nur Museumseintritt. Keine Extra-Kosten für die Führung.

Musikbegeisterte kommen am Pfingstmontag, den 20. Mai ab 15:30 Uhr auf ihre Kosten. Musikhistoriker, Instrumentenbauer und Musikant Ralf Gehler lädt mit „Dudelsack und Treckfidel“ zu einem öffentlichen Wandelkonzert. Am Bauernhaus gegenüber dem Museumseingang startet die unterhaltsame Tour durch die Entwicklung der Musik und Instrumente vom Mittelalter bis zur Folkbewegung der heutigen Zeit. Über die Zwischenstation Hirtenkaten geht es hinauf zur Dorfschule. Sitzplätze sind an allen Standorten vorhanden.

Am letzten Pfingst-Ferientag, den 21. Mai startet die neue Reihe „Dienstag im Museum“ mit Angeboten für Kinder ab fünf Jahren. Zwischen 15 und 17 Uhr ermöglichen Museumsmitarbeiter Spiel- und Kreativangebote, Schauvorführungen, Lesungen und vieles mehr. An jedem Dienstag etwas Überraschendes im neu eingerichteten Aktiv-Raum des Kunstkatens.

Kontakt

Freilichtmuseum für Volkskunde Schwerin-Mueß

Alte Crivitzer Landstraße 13
19063 Schwerin

Telefon:
0385208410
Mail:
freilichtmuseum@remove-this.schwerin.de

Freilichtmuseum für Volkskunde Schwerin-Mueß

Alte Bauernhäuser, Dorfschule, Schmiede, blütenprächtige Streuobstwiesen und Gärten. Erkunden Sie den Alltag des damaligen Dorflebens und genießen Sie Natur!

Details