Karte öffnen

Bibliothek des Jahres in MV: Schwaan

Bibliothek des Jahres 2022 in Mecklenburg-Vorpommern ist die Bibliothek in Schwaan. Die städtische Einrichtung wurde am Mittwoch auf der Jahrestagung des Landesbibliothekenverbandes MV ausgezeichnet.

Die Jury hob vor allem das Gesamtkonzept des neuen Anbaus an eine Schule in Schwaan hervor. Hier könnten sich Angebote einer Bibliothek besonders gut entfalten und wirken. Zu der Einrichtung gehört auch eine Schulmensa und ein Saal, der vermietet werden kann. Der Preis ist mit 4000 Euro dotiert. Die Bibliotheken in Neukloster und Gadebusch wurden als Zweit- und Drittplatzierte mit je 500 Euro geehrt. Der Preis wird alle zwei Jahre vergeben. Mit der Auszeichnung soll der Stellenwert der Bibliotheken im Bildungs- und Kulturbereich des Landes hervorgehoben werden. Bisherige Gewinner:

  • 2019: Onleihe Mecklenburg-Vorpommern
  • 2017: Stadtbibliothek Güstrow
  • 2015:Stadtbibliothek Johann Christoph Adelung, Anklam
  • 2013: Stadtbibliothek Malchin
  • 2011: Stadtbibliothek Parchim
  • 2010: Stadtbibliothek Greifswald
  • 2008: Bäderbibliothek Graal-Müritz

Der Landesbibliothekenverband tagte am Mittwoch in Neubrandenburg. Er vertritt rund 70 kommunale und wissenschaftliche Bibliotheken aus Mecklenburg-Vorpommern. Der Preis wird von den Volksbanken Raiffeisenbanken Mecklenburg-Vorpommern gestiftet.

Extra

Die bundesweite Bibliothek des Jahres kommt aus Güstrow. Die Uwe-Johnson-Bibliothek hat den Titel in der Kategorie „Kleine Kommunen und Regionen“ erhalten. Die Auszeichnung ist mit 7.000 Euro dotiert und geht zum ersten Mal nach Mecklenburg-Vorpommern. Weiterlesen