Karte öffnen

Winterzauber, Ferienspaß und ein bisschen Kultur

Das erste Schulhalbjahr ist geschafft. Endlich Ferien! Wir haben die Anbieter vom Kulturportal gebeten, uns ihre Mitmachangebote für Kinder und Familien zu schicken. Mehr als 120 Veranstaltungen haben uns erreicht. Sie kennen weitere Angebote? Dann freuen wir uns über eine Mail an redaktion@remove-this.kultur-mv.de und ergänzen die Liste. Übrigens findet Ihr weitere Veranstaltungsvorschläge auch gezielt in unserem Veranstaltungskalender. Stöbern...

2. Ferienwoche, 17. bis 23. Februar

Dienstag, 18. Februar

  • Ahrenshoop: 14.30 Uhr bis 16 Uhr: Kinderführung und Workshop „Kunst & Geschichte(n)“. Ab 5 Jahren, Ort: Kunstmuseum
  • Anklam: 11.30 bis 16.30. Offene Nähwerkstatt, Spielecke (Schach, Kartenspiele, Tischtennis, Jungle Speed, Jenga oder eigene Spiele), Ort: Demokratiebahnhof, Bahnhofstraße 1, ab 12 Jahre (jüngere Kinder nach Absprache), die Teilnahme ist kostenlos, Kontakt: 03971/2448474
  • Bergen auf Rügen, 11 und 14 Uhr: Führung durch die Sonderausstellung „Geschichte des Comics in der DDR“. Neben dem Mosaik mit seinen Akteuren den Digedags und später den Abrafaxen zeigt die Ausstellung einen bunten Querschnitt durch die damalige, für viele überraschend bunte Welt der Bildergeschichten in der DDR. Eintritt: 1 Euro/Kinder, 2 Euro/Erwachsene, 4 Euro/Familienkarte, Ort: Stadtmuseum
  • Dorf Mecklenburg: 13 bis 15 Uhr. Textilgestaltung mit Farben. Am Ende entsteht ein individueller Rucksack. Ort: Kreisagrarmuseum, Rambower Weg 9A, Dorf Mecklenburg, Kosten: 3 Euro, Anmeldung unter 03841 790020 info@kreisagrarmuseum.de
  • Greifswald: 10 bis 13 Uhr. Buntes Mitmachprogramm der Kunstwerkstätten; heute haben die Mal-, Bau- und Nähwerkstatt für euch geöffnet. Außerdem könnt ihr mit Speckstein arbeiten oder an Fotomontagen. Bringt einfach die ausgefüllte Anmeldung (https://www.kunst-werkstaetten.de) mit, Ort: Anklamer Str. 15-16, Kontakt: 03834-885 888, Kosten: 5 Euro
  • Neubrandenburg: 10 bis 13 Uhr. Daumenkino und einfache Animation. Erzähle deine Geschichte und erwecke sie zum Leben. Haus der Jungen Künste, An der Hochstraße 13. Telefon: 03 95 - 77 82 48 22.
  • Neubrandenburg: 13 bis 16 Uhr. Sitzhocker gestalten.Auf stabilem Karton die eigene Sitzgelegenheit bemalen. Haus der Jungen Künste, An der Hochstraße 13. Telefon: 03 95 - 77 82 48 22.
  • Neustrelitz: 10 bis 15 Uhr, Zeit zum Gestalten, Schneiden, Kleben, Stempeln, Malen, Fotografieren, Filmen und Experimentieren. Kursangebote: 1. Das offene Atelier, für Kinder ab 6/Tageskurse. 2. Gestalte dein eigenes Buch/Wochenkurs. 3. Das 1x1 des Filmemachens, ab 11 Jahren, Wochenkurs. 4. Abgefahrene Fotocollagen, ab 11 Jahren, 4-Tages-Kurs, Kosten: Tageskurs: 20 Euro, 4-Tages-Kurs: 80 Euro, Wochenkurs: 100 bis 120 Euro. Ort: Kinder- und Jungendkunstschule, Anmeldungen unter 03981 25 60 40, per Mail kunstschule@kunsthaus-neustrelitz.de oder unter www.kunsthaus-neustrelitz.de
  • Penzlin: 11 bis 15 Uhr. Was sind Hexen wirklich? Was passiert in der Schwarzküche? Wem das alles noch zu viel Stoff ist, kann sich auch gerne im Kinderstübchen beschäftigen, malen und basteln. Burg Penzlin. Museum für Alltagsmagie und Hexenverfolgungen in Mecklenburg. Telefon 03962 - 210394.
  • Rostock: 10 und 13 Uhr. Shackletons Reise, Lesung zur Sonderausstellung „Shackleton- Gefangen im Eis", Ort: Schifffahrtsmuseum auf dem Traditionsschiff im IGA Park, Anmeldung unter 0381 / 12 83 13 64 bzw. -65
  • Schwerin: 10 bis 13 Uhr. Hand-Lettering. Das Schreiben mit der Hand ist nicht nur sehr persönlich, sondern macht auch eine Menge Spaß. Gemeinsam beschäftigen wir uns mit unterschiedlichen Schreibge ­ räten und probieren verschiedene Schriftarten aus. Vergesst für einen Vormittag eure Textnachrichten und gestaltet eine individuelle Message mit Feder, Pinsel oder Brush-Pen. Eigene Schreibgeräte dürfen mitgebracht werden. Ab 10 Jahre. Kosten: 15 Euro mit Material. Ataraxia-Atelier am Speicher. Telefon: 0385 - 76 111-0.
  • Wismar: 11 bis 13 Uhr. Workshop "Bau dein eigenes Boot mit Antrieb". Ort: Phantechnikum, max. 10 Kinder, ab 9 Jahre, Anmeldung unter buchen-pt@phantechnikum.de, Kosten: 5 Euro zzgl. Eintritt

Mittwoch, 19. Februar

  • Anklam: 11.30 bis 16.30. Offene Nähwerkstatt, Spielecke (Schach, Kartenspiele, Tischtennis, Jungle Speed, Jenga oder eigene Spiele), Ort: Demokratiebahnhof, Bahnhofstraße 1, ab 12 Jahre (jüngere Kinder nach Absprache), die Teilnahme ist kostenlos, Kontakt: 03971/2448474
  • Bützow: 10 Uhr. Vorlesestunde mit Bilderbuchkino im Krummen Haus. Ottfried Preußler: Das kleine Gespenst. Für Kinder von 5 bis 11 Jahren. Krummes Haus, Schlossplatz 2.
  • Dorf Mecklenburg: 10 bis 12 Uhr: Nähen mit und ohne Maschine. Ort: Kreisagrarmuseum, Rambower Weg 9A, Dorf Mecklenburg, Kosten: 3 Euro, Anmeldung unter 03841 790020 info@kreisagrarmuseum.de
  • Greifswald: 10 bis 13 Uhr. Buntes Mitmachprogramm der Kunstwerkstätten; heute könnt ihr Stillleben malen, Hefte binden, Masken bauen oder an einem Trickfilm arbeiten. Bringt einfach die ausgefüllte Anmeldung (https://www.kunst-werkstaetten.de) mit, Ort: Anklamer Str. 15-16, Kontakt: 03834-885 888, Kosten: 5 Euro
  • Lübz: 10 und 14 Uhr: Bilderbuchkino „Der Fuchs, die Hühner und das Wurstbrot“, Ort: Stadt- und Kinderbibliothek, Am Markt 23, Kontakt: 038731/471838
  • Neubrandenburg: 10 bis 13 Uhr. Daumenkino und einfache Animation. Erzähle deine Geschichte und erwecke sie zum Leben. Haus der Jungen Künste, An der Hochstraße 13. Telefon: 03 95 - 77 82 48 22.
  • Neubrandenburg: 10 bis 13 Uhr. Japanische Schrift. Mit deinem eigenen Namen in japanischer Schrift Papier und Stoff gestalten. Haus der Jungen Künste, An der Hochstraße 13. Telefon: 03 95 - 77 82 48 22.
  • Neubrandenburg: 13 bis 16 Uhr. Sitzhocker gestalten.Auf stabilem Karton die eigene Sitzgelegenheit bemalen. Haus der Jungen Künste, An der Hochstraße 13. Telefon: 03 95 - 77 82 48 22.
  • Neustrelitz: 10 bis 15 Uhr, Zeit zum Gestalten, Schneiden, Kleben, Stempeln, Malen, Fotografieren, Filmen und Experimentieren. Kursangebote: 1. Das offene Atelier, für Kinder ab 6/Tageskurse. 2. Gestalte dein eigenes Buch/Wochenkurs. 3. Das 1x1 des Filmemachens, ab 11 Jahren, Wochenkurs. 4. Abgefahrene Fotocollagen, ab 11 Jahren, 4-Tages-Kurs, Kosten: Tageskurs: 20 Euro, 4-Tages-Kurs: 80 Euro, Wochenkurs: 100 bis 120 Euro. Ort: Kinder- und Jungendkunstschule, Anmeldungen unter 03981 25 60 40, per Mail kunstschule@kunsthaus-neustrelitz.de oder unter www.kunsthaus-neustrelitz.de
  • Penzlin: 11 bis 15 Uhr. Was sind Hexen wirklich? Was passiert in der Schwarzküche? Wem das alles noch zu viel Stoff ist, kann sich auch gerne im Kinderstübchen beschäftigen, malen und basteln. Burg Penzlin. Museum für Alltagsmagie und Hexenverfolgungen in Mecklenburg. Telefon 03962 - 210394.
  • Rostock: 10 und 13 Uhr. Mit Shackleton unterwegs, Führung durch die Sonderausstellung „Shackleton- Gefangen im Eis", im Anschluss werden kleine Pinguine aus Gips bemalt, Ort: Schifffahrtsmuseum auf dem Traditionsschiff im IGA Park, Anmeldung unter 0381 / 12 83 13 64 bzw. -65
  • Schwaan: 11 Uhr. Familientag in der Stadtbibliothek, mit dem Musik-Theater Cammin und ihrem Stück „Ein Elefant in Europa“. Darin geht es darum, wie es ist, fremd zu sein in einem anderen Land, ab 5 Jahren, Veranstalter: Mehrgenerationshaus Schwaan, Ort: Stadtbibliothek Schwaan, Wallstr. 42, wichtig: die Sitzplätze sind begrenzt, Anmeldung und Eintrittskarten über die Stadtbibliothek oder im Offenen Treff, Markt 9
  • Stralsund: 10 Uhr. Wer etwas über Spielzeug erfahren und selber zum Plüschtierhersteller werden möchte, ist in diesem Ferienangebot genau richtig. Treffpunkt: Speicher am Katharinenberg 35, 3. Obergeschoss, Anmeldungen unter 0175/7280942, Veranstalter: Stralsund Museum

Donnerstag, 20. Februar

  • Anklam: 11.30 bis 16.30. Offene Nähwerkstatt, Spielecke (Schach, Kartenspiele, Tischtennis, Jungle Speed, Jenga oder eigene Spiele), 13 bis 15 Uhr: Schach- und Tischtennisturnier, Ort: Demokratiebahnhof, Bahnhofstraße 1, ab 12 Jahre (jüngere Kinder nach Absprache), die Teilnahme ist kostenlos, Kontakt: 03971/2448474
  • Dorf Mecklenburg: 13 bis 15 Uhr. Hier könnt ihr einen Traumfänger basteln. Ort: Kreisagrarmuseum, Rambower Weg 9A, Dorf Mecklenburg, Kosten: 3 Euro, Anmeldung unter 03841 790020 info@kreisagrarmuseum.de
  • Greifswald: 10 bis 13 Uhr. Buntes Mitmachprogramm der Kunstwerkstätten; heute könnt ihr filzen, Masken bauen, in der Druckwerkstatt oder an einem Trickfilm arbeiten. Bringt einfach die ausgefüllte Anmeldung (https://www.kunst-werkstaetten.de) mit, Ort: Anklamer Str. 15-16, Kontakt: 03834-885 888, Kosten: 5 Euro
  • Neubrandenburg: 10 bis 13 Uhr. Daumenkino und einfache Animation. Erzähle deine Geschichte und erwecke sie zum Leben. Haus der Jungen Künste, An der Hochstraße 13. Telefon: 03 95 - 77 82 48 22.
  • Neubrandenburg: 13 bis 16 Uhr. Sitzhocker gestalten.Auf stabilem Karton die eigene Sitzgelegenheit bemalen. Haus der Jungen Künste, An der Hochstraße 13. Telefon: 03 95 - 77 82 48 22.
  • Neustrelitz: 10 bis 15 Uhr, Zeit zum Gestalten, Schneiden, Kleben, Stempeln, Malen, Fotografieren, Filmen und Experimentieren. Kursangebote: 1. Das offene Atelier, für Kinder ab 6/Tageskurse. 2. Gestalte dein eigenes Buch/Wochenkurs. 3. Das 1x1 des Filmemachens, ab 11 Jahren, Wochenkurs. 4. Abgefahrene Fotocollagen, ab 11 Jahren, 4-Tages-Kurs, Kosten: Tageskurs: 20 Euro, 4-Tages-Kurs: 80 Euro, Wochenkurs: 100 bis 120 Euro. Ort: Kinder- und Jungendkunstschule, Anmeldungen unter 03981 25 60 40, per Mail kunstschule@kunsthaus-neustrelitz.de oder unter www.kunsthaus-neustrelitz.de
  • Penzlin: 11 bis 15 Uhr. Was sind Hexen wirklich? Was passiert in der Schwarzküche? Wem das alles noch zu viel Stoff ist, kann sich auch gerne im Kinderstübchen beschäftigen, malen und basteln. Burg Penzlin. Museum für Alltagsmagie und Hexenverfolgungen in Mecklenburg. Telefon 03962 - 210394.
  • Schwerin: 9.30 bis 12.30 Uhr. Druck-Werkstatt. In der Druckwerkstatt experimentieren wir mit verschiedenen Materialien. Wir entwerfen eigene Motive und drucken Linolplatten, TetraPak, Radiergummi etc. Wenn wir diese Technik mit Zeichnung und Malerei (Buntstift, Bleistift und Acrylfarbe usw.) kombinieren entstehen Eure einmaligen und individuellen Druckwerke. Kittel und Mal-Shirts sind im Atelier vorhanden. 7 bis 12 Jahre. Kosten: 19 Euro mit Material. Ataraxia-Atelier am Speicher. Telefon: 0385 - 76 111-0.
  • Stralsund: 10 bis 15 Uhr: Mit einem Aktionstag „Tschüss Walross“ verabschiedet das Meeresmuseum das große Walross-Präparat, das seit den 1970er-Jahren im Meeresmuseum zu sehen war. Das Exponat geht zurück ins Naturkundemuseum Leipzig. Euch erwarten an diesem Tag ein Familienquiz durch das Museum sowie öffentliche Führungen zum Walross und den Beruf eines Tierpräparators.
  • Wismar: 13 Uhr. Führung "Geschichte der Seefahrt", Ort: Phantechnikum, ab 9 Jahre, Kosten: regulärer Eintritt, Führung auf Spendenbasis, ohne Voranmeldung

Freitag, 21. Februar

  • Anklam: 11.30 bis 16.30. Faschingsparty (wer keine Verkleidung hat, sich aber verkleiden möchte, erhält ein Kostüm vor Ort) Ort: Demokratiebahnhof, Bahnhofstraße 1, ab 12 Jahre (jüngere Kinder nach Absprache), die Teilnahme ist kostenlos, Kontakt: 03971/2448474
  • Dorf Mecklenburg: 10 bis 12 Uhr. 3D-Bilder aus Naturmaterialien. Ort: Kreisagrarmuseum, Rambower Weg 9A, Dorf Mecklenburg, Kosten: 3 Euro, Anmeldung unter 03841 790020 info@kreisagrarmuseum.de
  • Gadebusch: 16 bis 17 Uhr: Lesestunde „Moskito – Frühlingsschnuppern unter der Schneedecke“. Ort: Stadtbibliothek, Heinrich-Heine-Straße 2a, Eintritt frei, Kuschelkissen nicht vergessen
  • Greifswald: 10 bis 13 Uhr. Buntes Mitmachprogramm der Kunstwerkstätten; heute könnt ihr filzen, Masken bauen, in der Druckwerkstatt oder an einem Trickfilm arbeiten. Bringt einfach die ausgefüllte Anmeldung (https://www.kunst-werkstaetten.de) mit, Ort: Anklamer Str. 15-16, Kontakt: 03834-885 888, Kosten: 5 Euro
  • Neubrandenburg: 10 bis 13 Uhr. Daumenkino und einfache Animation. Erzähle deine Geschichte und erwecke sie zum Leben. Haus der Jungen Künste, An der Hochstraße 13. Telefon: 03 95 - 77 82 48 22.
  • Neubrandenburg: 13 bis 16 Uhr. Sitzhocker gestalten.Auf stabilem Karton die eigene Sitzgelegenheit bemalen. Haus der Jungen Künste, An der Hochstraße 13. Telefon: 03 95 - 77 82 48 22.
  • Neubrandenburg: 14 bis 17 Uhr. WinterGestalten. Winterliche Tonobjekte selber aufbauen. Fachbereich Keramik, Juri-Gagarin-Ring 35. Telefon: 03 95 - 70 74 039.
  • Neustrelitz: 10 bis 15 Uhr, Zeit zum Gestalten, Schneiden, Kleben, Stempeln, Malen, Fotografieren, Filmen und Experimentieren. Kursangebote: 1. Das offene Atelier, für Kinder ab 6/Tageskurse. 2. Gestalte dein eigenes Buch/Wochenkurs. 3. Das 1x1 des Filmemachens, ab 11 Jahren, Wochenkurs. 4. Abgefahrene Fotocollagen, ab 11 Jahren, 4-Tages-Kurs, Kosten: Tageskurs: 20 Euro, 4-Tages-Kurs: 80 Euro, Wochenkurs: 100 bis 120 Euro. Ort: Kinder- und Jungendkunstschule, Anmeldungen unter 03981 25 60 40, per Mail kunstschule@kunsthaus-neustrelitz.de oder unter www.kunsthaus-neustrelitz.de
  • Rostock, ganztägig. Gehe mit Stift und Papier auf Rätselreise und entdecke die Geheimnisse des Traditionsschiffes. Ort: Schifffahrtsmuseum auf dem Traditionsschiff, Anmeldung unter 0381 / 12 83 13 64 bzw. -65.
  • Penzlin: 11 bis 15 Uhr. Was sind Hexen wirklich? Was passiert in der Schwarzküche? Wem das alles noch zu viel Stoff ist, kann sich auch gerne im Kinderstübchen beschäftigen, malen und basteln. Burg Penzlin. Museum für Alltagsmagie und Hexenverfolgungen in Mecklenburg. Telefon 03962 - 210394.
  • Schwerin: 9.30 bis 12.30 Uhr. Druck-Werkstatt. In der Druckwerkstatt experimentieren wir mit verschiedenen Materialien. Wir entwerfen eigene Motive und drucken Linolplatten, TetraPak, Radiergummi etc. Wenn wir diese Technik mit Zeichnung und Malerei (Buntstift, Bleistift und Acrylfarbe usw.) kombinieren entstehen Eure einmaligen und individuellen Druckwerke. Kittel und Mal-Shirts sind im Atelier vorhanden. 7 bis 12 Jahre. Kosten: 19 Euro mit Material. Ataraxia-Atelier am Speicher. Telefon: 0385 - 76 111-0.
  • Waren (Müritz): 18.30 Uhr bis 22 Uhr. Hier heißt es „Nachts im Müritzeum“. Hier erfahren Kinder ab 6 Jahren unter dem Motto „Wer ist nachts bei Sinnen?“, warum sich Fische bei Dunkelheit im See nicht verschwimmen und wie es eine Eule trotz tiefschwarzer Nacht schafft, ihre Beute zu ergreifen. Ihr lernt, wie sich Tiere nachts orientieren können und probiert selbst aus, wie gut eure fünf Sinne bei Finsternis funktionieren, begrenzte Teilnehmeranzahl, Eintritt: 6 Euro, Voranmeldung unter 03991 63 36 80, Ort: Müritzeum

Samstag, 22. Februar

  • Ahrenshoop: 11 bis 12.30 Uhr: Familiensamstag im Museum. Findet eure Lieblingsbilder und lasst dann mit Farbe, Pinsel, Schere und Papier der Fantasie freien Lauf! Ort: Kunstmuseum, Anmeldung unter 038220/66790
  • Zinnowitz: 11 bis 12.30 Uhr. Lust auf Bernstein? Dann kommt zum Bernsteinschleifen beim Experten. Gern könnt ihr eigene Bernsteinfunde mitbringen. Ab 6 Jahren; Dauer: ca. 90 Minuten; Kursgebühr: 5 Euro/Person plus 10 Euro für Bernstein und Lederband. Anmeldung unter 0174 7690011, Ort: Bernstein-Werkstatt "Bern-Stein-Reich", Zu den Weiden 2

Sonntag, 23. Februar

  • Wismar: 14 Uhr. Laborvorführung, Ort: Phantechnikum, ab 8 Jahre, Kosten: regulärer Eintritt, Laborvorführung kostenfrei, ohne Voranmeldung