Das offizielle Kulturportal für Mecklenburg-Vorpommern
Karte öffnen

Die Route der Norddeutschen Romantik

Radfahrer und Wanderer können jetzt wichtige Stationen der Maler Caspar David Friedrich, Friedrich August von Klinkowström, Philipp Otto Runge und des Dichters Karl Gottlieb Lappe erkunden. Eine 54 Kilometer lange Route der Norddeutschen Romantik verbindet die Städte Greifswald und Wolgast. 

An der Strecke liegen zehn ausgewählte Orte, an denen Informationstafeln das Leben und Schaffen der Romantiker dokumentieren. Erste Station ist die Klosterruine Eldena in Greifswald. Caspar David Friedrich wählte den Ort immer wieder als Motiv. 

Friedrich August von Klinkowström wurde 1778 auf Schloss Ludwigsburg geboren und in der Dorfkirche Kemnitz getauft. Auch hier gibt es Informationstafeln. Genau wie in Wusterhusen. 1773 wurde Karl Gottlieb Lappe in dem Ort bei Lubmin geboren. Eine Ausstellung zeichnet das Leben des Dichters nach.

Wolgast wiederum ist der Geburtsort von Philipp Otto Runge. Im Museum Rungehaus sind zahlreiche seiner Werke zu sehen.

Die Route wurde vom Tourismusverband Vorpommern in Kooperation mit der Caspar-David-Friedrich-Gesellschaft erarbeitet und über das Leader-Programm gefördert. 

Die Entfernung zwischen den Stationen:

Greifswald - Klosterruine Eldena: 5,5 km

Klosterruine - Dorfkirche Kemnitz: 6,1 km

Kemnitz - Schloss Ludwigsburg: 4,3 km

Ludwigsburg - Vierow: 7,3 km

Vierow - Seebad Lubmin: 4,3 km

Lubmin - Pfarrhaus Wusterhusen: 2,3 km

Lubmin - Fischerdorf Freest: 8,4 km

Freest - Dreilindengrund Wolgast: 11,8 km

Dreilindengrund - Hafen Wolgast: 1 km

Hafen - Rungehaus Wolgast: 0,1 km