Das offizielle Kulturportal für Mecklenburg-Vorpommern
Karte öffnen

10.08.2019, 15:00 - 16:30 Uhr, Freilichtmuseum für Volkskunde Schwerin-Mueß in Schwerin

Musikalisch durch die Jahrhunderte

Erleben Sie Wandelkonzerte mit Ralf Gehler! Lernen Sie die Geschichte unserer Musiktraditionen neu kennen! Singen Sie wieder Volkslieder!

Normalerweise sitzt ein Publikum bei einem Konzert auf Stühlen in einem Raum und lauscht der Musik. Nicht so bei Dr. Ralf Gehler. Der Volkskundler und Musikant führt Sie auf einem Wandelkonzert durch die Bauernkaten und weitere historische Gebäude des Freilichtmuseums Schwerin-Mueß. Er nimmt verschiedene Volksmusikinstrumente mit auf die Reise. Von Haus zu Haus eröffnet er seinem Publikum Einblicke in die Welt der früheren Dorfbewohner und ihre Musik als festem Bestandteil ihres Alltags, ob beim Singen, Bauen von Instrumenten, Spielen oder Tanzen.

Da gab es z.B. das umtriebige Leben d...

Normalerweise sitzt ein Publikum bei einem Konzert auf Stühlen in einem Raum und lauscht der Musik. Nicht so bei Dr. Ralf Gehler. Der Volkskundler und Musikant führt Sie auf einem Wandelkonzert durch die Bauernkaten und weitere historische Gebäude des Freilichtmuseums Schwerin-Mueß. Er nimmt verschiedene Volksmusikinstrumente mit auf die Reise. Von Haus zu Haus eröffnet er seinem Publikum Einblicke in die Welt der früheren Dorfbewohner und ihre Musik als festem Bestandteil ihres Alltags, ob beim Singen, Bauen von Instrumenten, Spielen oder Tanzen.

Da gab es z.B. das umtriebige Leben der Volksmusikanten oder auch die über Tage und teils über Wochen anhaltenden legendären Feste unserer Vorfahren auf dem Lande. Erzählungen, Sagen, archäologische Funde und Texte der Zeit zwischen dem 17. und 19. Jahrhundert geben spannende Einblicke in die Musikgeschichte Mecklenburgs. Ob vor dem Bauernhaus aus der Zeit nach dem Dreißigjährigen Krieg, neben dem Hirtenkaten des 18. Jahrhunderts oder in der Dorfschule um 1900, es erklingen die Musikinstrumente und Lieder der jeweiligen Zeit. Manche Lieder können auch Sie mitsingen. An den musikalischen Stationen gibt es Sitzgelegenheiten.

Neben den Wandelkonzerten bietet Ralf Gehler in diesem Sommer wieder einige Gelegenheiten zum gemeinsamen Volksliedersingen. Unter dem Motto "Am Brunnen vor dem Tore" können Sie gemeinsam mit anderen Besuchern bekannte und beliebte Volkslieder singen.

Außerdem finden wieder die sommerlichen Tanzabende auf der Diele eines alten Bauernhauses statt. Zum „Tanz auf Hufe V“ spielen Ralf Gehler und seine Band „Malbrook“, das „Pipenbock-Orchester“ oder Ralf Gehler zusammen mit Musikerkollegen aus der Schweriner Umgebung auf. Tanzen Sie gemeinsam mit vielen Begeisterten die alten Kreis-, Reihen-, Quadrillentänze und Paartänze, wie Polka, Walzer, Mazurka und Schottisch.

 

Wandelkonzerte mit Ralf Gehler:

  • Samstag, den 22. Juni 2019, 15 Uhr: Wandelkonzert – musikalische Reise durch die Jahrhunderte
  • Samstag, 10. August 2019, 15 Uhr: Wandelkonzert – musikalische Reise durch die Jahrhunderte

 

Am Brunnen vor dem Tore mit Ralf Gehler:

  • Samstag, 25. Mai 2019, 15 Uhr: Am Brunnen vor dem Tore – gemeinsam Volkslieder singen
  • Samstag, 27. Juli 2019, 16 Uhr: Am Brunnen vor dem Tore – gemeinsam Volkslieder singen
  • Sonntag, 29. September 2019, 15 Uhr: Am Brunnen vor dem Tore – gemeinsam Volkslieder singen

 

Tanz auf Hufe V mit Ralf Gehler:

  • Freitag, 24. Mai 2019, 20 Uhr: Tanz auf Hufe V – die Band „Malbrook“ spielt zum traditionellen Tanz auf
  • Freitag, 21. Juni 2019, 20 Uhr: Tanz auf Hufe V – das „Pipenbock-Orchester“ spielt zum traditionellen Tanz auf
  • Samstag, 27. Juli 2019, ab 15 Uhr: Tanz auf Hufe V – Ralf Gehler & Freunde spielen traditionellen Tanz auf
  • Samstag, 23. August 2019, 20 Uhr: Tanz auf Hufe 5 – Ralf Gehler & Freunde spielen zum traditionellen Tanz auf

Kontakt

Freilichtmuseum für Volkskunde Schwerin-Mueß

Alte Crivitzer Landstraße 13
19063 Schwerin

Telefon:
0385208410
Mail:
freilichtmuseum@remove-this.schwerin.de

Freilichtmuseum für Volkskunde Schwerin-Mueß

Alte Bauernhäuser, Dorfschule, Schmiede, blütenprächtige Streuobstwiesen und Gärten. Erkunden Sie den Alltag des damaligen Dorflebens und genießen Sie Natur!

Details