Karte öffnen

27.11.2021, Kino Latücht in Neubrandenburg

Latücht e.V. präsentiert die 29. dokumentART - Europäisches Filmfestival films & future

Im Wettbewerb 59 Dokumentar-, Animations- und Kurzspielfilme und Sonderprogramme

Das Filmfestival ist dem Thema "Zukunft" verpflichtet und präsentiert aus fast 3.000 Einsendungen aus ganz Europa die 53 inhaltlich und gestalterisch interessantesten Filme im  Wettbewerb und im Special „Osteuropa“.

Eröffnung am 23.11. im CineStar Neubrandenburg mit dem brandaktuelle und bereits mehrfach ausgezeichnete Dokumentarfilm „Dear Future Children“ des Stuttgarter Regisseurs Franz Böhm.

Die 10 Wettbewerbslöcke sind im Kino Latücht vom 24. - 26.11. zu sehen, viele Filmemacher werden  bei der Präsentation ihrer Filme vor Ort sein

Am 27.11. erfolgt die feierliche Preisverleihung.

Alle...

Das Filmfestival ist dem Thema "Zukunft" verpflichtet und präsentiert aus fast 3.000 Einsendungen aus ganz Europa die 53 inhaltlich und gestalterisch interessantesten Filme im  Wettbewerb und im Special „Osteuropa“.

Eröffnung am 23.11. im CineStar Neubrandenburg mit dem brandaktuelle und bereits mehrfach ausgezeichnete Dokumentarfilm „Dear Future Children“ des Stuttgarter Regisseurs Franz Böhm.

Die 10 Wettbewerbslöcke sind im Kino Latücht vom 24. - 26.11. zu sehen, viele Filmemacher werden  bei der Präsentation ihrer Filme vor Ort sein

Am 27.11. erfolgt die feierliche Preisverleihung.

Alle weiteren Infos und das ganze Programm sind unter www.dokumentart.org im Netz zu finden, ab ca. 20. November auch als Programmheft im Kino Latücht.


Kontakt

Latücht – Film & Medien e.V. Neubrandenburg

Gr. Krauthöferstr. 16
17033 Neubrandenburg

Telefon:
039556389026
Mail:
verein@remove-this.latuecht.de

Latücht – Film & Medien e.V. Neubrandenburg

Programmkino, offene Medienwerkstatt, Europäisches Filmfestival dokumentART

Details