Karte öffnen

30.10.2021, 20:00 Uhr - 00:00 Uhr, Kino Latücht in Neubrandenburg

Konzert im Kino Latücht: ÜBERFLIEGER NR. III

mit Harald Wandel, Arno Schmidt und den Steinlandpiraten

Die Veranstaltung wird präsentiert von neu.sw  Neubrandenburger Stadtwerke

Zum dritten Mal und anlässlich seines 70. Geburtstag organisiert der Neubrandenburger Liedermacher Harald Wandel das Überflieger-Festival mit bekannten Künstlern.

HARALD WANDEL – 1951 in der Nähe von Berlin geboren, schreibt der mit 15 Jahren seine ersten Kompositionen und Liedtexte und erlernte autodidaktisch das Gitarrenspiel 1975 schloss er sein Architektur- Studium an der Weimarer Hochschule für Architektur ab und zog nach Neubrandenburg. Von 1968 bis zum Ende der siebziger Jahre wirkte er in 16 DEFA-Filmen als...

Die Veranstaltung wird präsentiert von neu.sw  Neubrandenburger Stadtwerke

Zum dritten Mal und anlässlich seines 70. Geburtstag organisiert der Neubrandenburger Liedermacher Harald Wandel das Überflieger-Festival mit bekannten Künstlern.

HARALD WANDEL – 1951 in der Nähe von Berlin geboren, schreibt der mit 15 Jahren seine ersten Kompositionen und Liedtexte und erlernte autodidaktisch das Gitarrenspiel 1975 schloss er sein Architektur- Studium an der Weimarer Hochschule für Architektur ab und zog nach Neubrandenburg. Von 1968 bis zum Ende der siebziger Jahre wirkte er in 16 DEFA-Filmen als Schauspieler mit. Von 1982 bis heute arbeitet er als Liedermacher und Texter.

1955 in Rostock geboren, sammelte Liedermacher ARNO SCHMIDT im Kinderchor und später im Singeclub der Universität Rostock erste musikalische Erfahrungen. Von 1976 bis 1980 studierte er an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin Gitarre. Gleichzeitig begleitete er Barbara Kellerbauer auf ausgedehnten Konzertreisen durch ganz Europa. Von 1981– 2006 arbeitete er als freier Liedermacher mit dem Texter Ed Stuhler zusammen. Seit 2010 arbeitet er gemeinsam mit Jeanne Grabner und gibt mit ihr regelmäßig Konzerte.

Patty Heinrich und Karsten Schützler fanden sich 2015 zum akustischen Duo STEINLANDPIRATEN zusammen, um sich den Liedern des 1998 verstorbenen Gerhard Gundermann zu widmen. Die Songs von Gundermann spiegeln die Zerrissenheit einer Ostgeneration wider, die sich scheinbar nie richtig selbst gefunden hat. Heimatliebe, gepaart mit dem Bewusstsein, dass der Mensch seine Lebensgrundlage, die Natur, selbst zerstört. Die Lieder atmen Sehnsucht nach Liebe und Geborgenheit und vermitteln gleichzeitig Unruhe durch Ein-immer-auf-dem-Sprung-sein, aus Angst vor Bindung und der Ahnung, dass etwas Besseres noch kommen könnte. Im Laufe der Zeit hat sich das Spektrum der Steinlandpiraten erheblich erweitert und enthält inzwischen auch eigene Songs.

________________________________________________________

Eintritt:  12,00 € (keine Ermäßigung)
Vorverkauf wochentags von 08:00 - 16:00 Uhr im Kino Latücht (Tel. 0395 56389026)

Während der Veranstaltung werden Getränke und Snacks angeboten.

  • 30.10.2021, 20:00 Uhr - 00:00 Uhr
  • Große Krauthöferstraße 16, 17033 Neubrandenburg

Kontakt

Kino Latücht Neubrandenburg

Gr. Krauthöferstr. 16
17033 Neubrandenburg

Telefon:
039556389026
Mail:
kino@remove-this.latuecht.de