Das offizielle Kulturportal für Mecklenburg-Vorpommern
Karte öffnen

26.04.2019, 09:30 Uhr - 15:30 Uhr, Schloss Tressow in Tressow

Fachtagung "Guts- und Herrenhäuser - die neue alte Mitte"

Hauptanliegen dieser Tagung ist die Erarbeitung eines neuen Verständnisses für die „neue alte Mitte“ im ländlichen Raum.

Hauptanliegen dieser Tagung ist die Erarbeitung eines neuen Verständnisses für die „neue alte Mitte“ im ländlichen Raum als Kristallisationspunkt einer Dorf- und Regionalentwicklung und welchen Beitrag die Anlagen heute dazu leisten, Dorfgemeinschaften eine neue Mitte zu geben. Herr Prof. Henning Bombeck, Institut für Landschaftsplanung und –ökologie, Uni Rostock, und Herr Dr. Wolf Schmidt, Vorsitzender der Mecklenburger AnStiftung und Autor des Buches „Luxus Landleben: Neue Ländlichkeit am Beispiel Mecklenburgs“, werden uns am Vormittag diesen speziellen thematischen Ans...

Hauptanliegen dieser Tagung ist die Erarbeitung eines neuen Verständnisses für die „neue alte Mitte“ im ländlichen Raum als Kristallisationspunkt einer Dorf- und Regionalentwicklung und welchen Beitrag die Anlagen heute dazu leisten, Dorfgemeinschaften eine neue Mitte zu geben. Herr Prof. Henning Bombeck, Institut für Landschaftsplanung und –ökologie, Uni Rostock, und Herr Dr. Wolf Schmidt, Vorsitzender der Mecklenburger AnStiftung und Autor des Buches „Luxus Landleben: Neue Ländlichkeit am Beispiel Mecklenburgs“, werden uns am Vormittag diesen speziellen thematischen Ansatz nahebringen. Zum Beitrag der Ressource Kunst und Kultur zur Urbanisierung des Dorfes bzw. des ländlichen Raumes wird Herr Dr. Schmidt u. a. ausführen. Das baukulturelle Erbe der Guts- und Herrenhäuser gilt es zu bewahren und zu fördern. Deshalb soll die Tagung den Wertewandel ausgewählter Guts- und Herrenhäuser für den Menschen im Laufe der Zeit deutlich machen. Weitere Vorträge durch Herrn Dr. Robert Uhde – u. a. Initiator der Mittsommer Remise – und Herrn Dr. Wolf Karge, Historiker und Herausgeber diverser Bücher zum Thema Guts- und Herrenhäuser, befassen sich mit „best practice“-Beispielen, aber auch mit gescheiterten Sanierungskonzepten. Einen Mehrwert erwarten wir durch die Veranstaltung am Nachmittag mit den Beiträgen von Herrn Prof. Michael Rudnik und Herrn Dr. Roland Finke.  Ich lade Sie herzlich ein, das Kulturerbe „Guts- und Herrenhäuser“ näher kennenzulernen. Angesprochen mit dieser Tagung werden nicht nur Eigentümer und Nutzer von Guts- und Herrenhäusern, sondern auch Kommunalvertreter, Historiker, Denkmalpfleger, Geographen, Studierende und Künstler mit Interesse an der Gestaltung der „neuen alten Mitte“.




Kontakt

Landkreis Nordwestmecklenburg

Rostocker Str. 76
23970 Wismar

Telefon:
0384130404030
Mail:
kultur@remove-this.nordwestmecklenburg.de