Karte öffnen

28.01.2020, 19:00 Uhr - 00:00 Uhr, Societät Rostock maritim e.V. in Rostock

Die Gründung der Stasi vor 70 Jahren - Geheimpolizei nach sowjetischem Muster

Vortrag und Gespräch mit Dr. Roger Engelmann (Historiker, BStU)

Am 8. Februar 1950 beschloss die Volkskammer der DDR die Gründung des Ministeriums für Staatssicherheit. Damit rückte eine Geheimpolizei ins öffentliche Licht, die von sowjetischen Offizieren schon seit 1949 aufgebaut worden war. Erster Minister für Staatssicherheit wurde Wilhelm Zaisser. Der favorisierte Erich Mielke wurde von sowjetischer Seite als nicht vertrauenswürdig  abgelehnt.

Die Stasi übernahm von den „Freunden“ Methoden, Strukturen, Organisationsprinzipien und nicht  zuletzt die Geringschätzung rechtlicher und humanitärer Normen. Anfangs ein Hilfsorgan der  s...

Am 8. Februar 1950 beschloss die Volkskammer der DDR die Gründung des Ministeriums für Staatssicherheit. Damit rückte eine Geheimpolizei ins öffentliche Licht, die von sowjetischen Offizieren schon seit 1949 aufgebaut worden war. Erster Minister für Staatssicherheit wurde Wilhelm Zaisser. Der favorisierte Erich Mielke wurde von sowjetischer Seite als nicht vertrauenswürdig  abgelehnt.

Die Stasi übernahm von den „Freunden“ Methoden, Strukturen, Organisationsprinzipien und nicht  zuletzt die Geringschätzung rechtlicher und humanitärer Normen. Anfangs ein Hilfsorgan der  sowjetischen Staatssicherheit wurde sie ein wichtiges Mittel zur Sicherung der zweiten deutschen  Diktatur, wie der Referent Dr. Roger Engelmann (Historiker, BStU) erläutern wird.

Diese Veranstaltung ist kostenlos.

Vortrag-Gründung der Stasi Karte- Vortrag in Rostock über Gründung der Stasi

Kontakt

Dr.

Herr Dr. Volker Höffer

Straße der Demokratie 2
18196 Waldeck/Dummerstorf

Telefon:
0382088260

Stasi-Unterlagen-Archiv/Außenstelle Rostock

Die Außenstelle Rostock des Stasi-Unterlagen-Archivs verwahrt die MfS-Hinterlassenschaften des ehemaligen Bezirkes Rostock und realisiert die Nutzung lt. StUG.

Details