Das offizielle Kulturportal für Mecklenburg-Vorpommern
Karte öffnen
Die Solisten: Sopranistin Elena Puszta und Bariton Martin Berner. Hier mit dem Fliegenduett aus Orpheus in der Unterwelt.
16.07.2018

Vive la France!

16.07.2018

Nein, es geht nicht um die Fußballweltmeisterschaft. Auch die MeckProms blicken bei ihrer Sommertour musikalisch in Richtung Frankreich – und spielen zwei Stunden lang wie die Weltmeister. Hier unsere Bilder vom Konzert aus Ludwigslust.

Weitere Termine:

22. Juli, 11 Uhr: Klütz, Schloss Bothmer (Karten über: Stadtinformation Klütz, 038825/2229-5 oder Kurverwaltung Boltenhagen, 038825/3600
24. Juli, 20 Uhr: Güstrow, Domplatz (Karten über: Güstrow Tourismus e.V., 03843/6810-23)

Für Kinder bis 14 Jahren ist der Eintritt frei.

Die MeckProms gehen jedes Jahr auf Sommertour. Das Motto diesmal: Vive la France!
Generalmusikdirektor Daniel Huppert hat für das Programm leichte Klassik aus der Feder französischer und frankophiler Komponisten zusammengestellt.
Im Programm: unter anderem Musik von Jules Massenet, Jaques Offenbach, Gabriel Fauré, Guiseppe Verdi und Johann Strauß.
Ludwigslust war die zweite von vier Stationen der Sommertour. Pate für die Konzertreihe der Mecklenburgischen Staatskapelle Schwerin stehen die berühmten englischen Promenadenkonzerte in London.
Klassik trifft auf Picknick - so ist es Tradition bei den Sommerkonzerten der MeckProms. Hier: vor dem Schweizerhaus im Schlosspark Ludwigslust.
Sommer, Sonne, Klassik, Entspannung.