Karte öffnen
22.11.2022

Singen, damit der Clown kommt

„Jingle bells“ trifft „Oh Tannenbaum“: Die Schlosskirche Neustrelitz hofft am Freitag auf viele Gesangswillige. Jede/r kann vorbeikommen und mitmachen. Das Motto: Alle singen. Aus Spaß. Zur Einstimmung auf den Advent. Und für einen guten Zweck. 

Bei dem rund einstündigen Singen werden Klassiker genauso gesungen wie weihnachtliche Pop-Hits. Die Liedtexte werden in die Apsis projiziert. Veranstaltet wird das öffentliche Adventsliedersingen von Kantor Lukas Storch, Sängerin Magdalena von Rohden, Geigerin Therese Georgi und dem Kulturquartier Neustrelitz. Vorbild sind die in Berlin aus der Taufe gehobenen „Sing dela sing“-Events. 

Los geht’s 17 Uhr. Der Eintritt ist frei. Es werden aber Spenden gesammelt für den Verein „Rostocker Rotznasen – Klinikclowns im Einsatz e.V.“, für den sich Sängerin Magdalena von Rohden engagiert – und sich dafür einsetzt, dass bald in Neustrelitzer Kliniken Clowns unterwegs sein können. Wichtig: Warm anziehen – die Schlosskirche ist nicht geheizt!