Das offizielle Kulturportal für Mecklenburg-Vorpommern
Karte öffnen
11.02.2019

Mit einem Klick zum Lieblingsbuch

11.02.2019

Von A wie Ahrenshoop bis Z wie Zingst: 34 Bibliotheken im Land verleihen Bücher, Zeitungen und Musik auch digital. Gemeinsam haben sie rund 80.000 elektronische Medien im Bestand. 

Was ist Onleihe?

Bei der Onleihe können digitale Medien wie E-Books, E-Papers und E-Musik für einen begrenzten Zeitraum auf dem eigenen Computer, eBook-Reader oder anderen mobilen Endgeräten genutzt werden. Der landesweite Onleihe-Verbund wurde 2015 gegründet. Damals haben sich elf öffentliche Bibliotheken mit ihren bestehenden Onleihe-Angeboten zusammengeschlossen, 19 weitere boten diesen Service erstmalig an. Aktuell machen 34 Bibliotheken mit. Das Land hat die Onleihe im vergangenen Jahr mit 65.000 Euro unterstützt.

Wie hat sich die Onleihe in MV entwickelt?

Im vergangenen Jahr haben sich gut 13.500 Nutzer über die Onleihe von Bibliotheken elektronische Bücher, Hörbücher, Zeitungen und Zeitschriften heruntergeladen. Im Vergleich zum Vorjahr sind die Nutzerzahlen damit um knapp 17 Prozent gestiegen. Das geht aus der jüngsten Erhebung der Fachstelle der öffentlichen Bibliotheken in Rostock hervor. Der Bestand der Onleihe umfasst rund 80.000 elektronische Medien. 2018 haben die rund 80.000 elektronischen Medien im Bestand der Onleihe über 470.000 Ausleihen erzielt. Das ist ein Plus von 19 Prozent.

Welche Medien waren 2018 besonders gefragt?

Am beliebtesten waren eBooks. Sie machten 73 Prozent der Ausleihen aus, gefolgt von Hörbüchern mit 18 Prozent und elektronischen Zeitschriften mit knapp neun Prozent aller Downloads. Krimis, Thriller und Unterhaltungsliteratur sind weiterhin die Ausleihhits, aber auch Zeitungen und Zeitschriften werden verstärkt nachgefragt.

Welche Bibliotheken machen mit?

Ahrenshoop, Altentreptow, Anklam, Bad Doberan, Barth, Bergen auf Rügen, Bützow, Demmin, Gadebusch, Graal-Müritz, Greifswald, Güstrow, Hagenow, Klütz, Kröpelin, Ludwigslust, Lübtheen, Malchow, Neubrandenburg, Neukloster, Neustrelitz, Parchim, Pasewalk, Rehna, Ribnitz-Damgarten, Rostock, Schwaan, Schwerin, Stralsund, Teterow, Wismar, Wolgast, Wustrow und Zingst

Wer kann die Onleihe nutzen?

Das Angebot steht jedem zur Verfügung, der einen Bibliotheksausweis für eine der Bibliotheken besitzt, die am Onleiheverbund beteiligt sind.