Karte öffnen

Literaturtage: Auftakt mit Olga Tokarczuk

Olga Tokarczuk

Die Usedomer Literaturtage starten mit einer Lesung von Literaturnobelpreisträgerin Olga Tokarczuk. Sie eröffne die Reihe am Abend des 14. April, wie die Veranstalter mitteilen. Alle Lesungen würden kostenlos auf YouTube und Facebook übertragen.

Dazu werde das Tourismus-Service-Zentrum im Seebad Heringsdorf in ein Livestreamingstudio umgebaut, hieß es weiter. Ursprünglich sollte Tokarczuk, die die Jury des Usedomer Literaturpreises leitet, zum Abschluss am 23. April lesen.

Bis 17. April soll es im Livestream Lesungen unter anderem vom Philosophen Peter Sloterdijk, vom Vatikan-Experten Andreas Englisch oder von der Schriftstellerin Marica Bodrožić geben. Der diesjährige Preisträger, der bulgarische Schriftsteller Georgi Gospodinov, soll am letzten Tag aus seinem Werk lesen.

2020 waren die Usedomer Literaturtage wegen der Corona-Pandemie vom April in den Herbst verschoben worden und fanden erstmals online statt.

Weitere Informationen unter www.usedomerliteraturtage.de oder telefonisch unter 038378-34647.