Das offizielle Kulturportal für Mecklenburg-Vorpommern
Karte öffnen

Kunst und Kultur an der Mecklenburgischen Seenplatte - eine Serie

Teil I: Das Reuter-Museum in 20 Bildern

Mehr als 70 Straßen und rund 20 Schulen in Mecklenburg-Vorpommern sind nach Fritz Reuter benannt. Kein Wunder, zählt der Schriftsteller doch zu den berühmtesten Persönlichkeiten des Landes.

Sein Leben eine Achterbahnfahrt: In jungen Jahren Alkoholsucht, Schlägereien und Gefängnis, dann beginnt er zu schreiben. Seine plattdeutschen Texte haben ihn weit übers Land hinaus bekannt gemacht und wurden sogar ins Japanische übersetzt. Teil 1 unserer Serie über Kunst und Kultur an der Mecklenburgischen Seenplatte: das Fritz-Reuter-Literaturmuseum in Stavenhagen.

Teil II: Die Museumsschatzinsel

Mirow, das kleine Städtchen in der mecklenburgischen Seenplatte, hat viel frische Luft, knapp 4.000 Einwohner und allein auf der Schlossinsel am Mirower See drei Museen, wie sie unterschiedlicher nicht sein können. Teil 2 unserer Serie über Kunst und Kultur an der Mecklenburgischen Seenplatte: die Museumsschatzinsel.

Teil III: Schloss der Künste

1562 hat Ulrich von Moltzan mit dem Bau seines Hauses - Plattdeutsch: hus - begonnen. Der Name des Hauses ist heute im ganzen Land bekannt: Ulrichshusen. Seit 1994 ist das Schloss einer der Hauptstandorte der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern. Teil 3 unserer Serie über die Müritz-Region: Schloss Ulrichshusen.

Teil IV: Sommer und Saga

Gespielt wird seit 2006. Immer im Sommer. Und immer unter freiem Himmel. 2019: Ratsherr, Rächer und Rebell. Teil 4 unserer Serie über Kunst und Kultur an der Mecklenburgischen Seenplatte: die Müritz-Saga.

Teil V: Rund ums kleine Meer

Müritz kommt vom slawischen Wort morcze und bedeutet „kleines Meer“. Rund um dieses kleine Meer und die Seenplatte gibt es zahlreiche Orte, die einen Besuch wert sind. Teil V unserer Serie über Kunst und Kultur an der Mecklenburgischen Seenplatte: Tipps für einen Ausflug...

Teil VI: Auf ein Hörspiel in die Kirche

Wie haucht man einer alten Kirche neues Leben ein? Mit Fontane. Sherlock Holmes. Dem kleinen Prinzen. Und Geschichten aus der Murkelei. Teil VI unserer Serie über Kunst und Kultur in der Mecklenburgischen Seeplatte: die Hörspielkirche in Federow.

 

Teil VII: Hanna im Haus der Tausend Seen

Seit Sommer 2007 lernen im Müritzeum große und kleine Besucher die Lebenswelt der Müritz kennen.

Hallo Müritz! Wer bist denn Du? Hanna zögert kurz, dann siegt ihre Neugier und die Dreijährige betritt das Haus der Tausend Seen. Das Müritzeum in Waren an der Müritz ist Willkommens- sowie Informationszentrum und thront seit 2007 am Heidensee direkt in der Innenstadt. Teil VII unserer Müritz-Serie...