Das offizielle Kulturportal für Mecklenburg-Vorpommern
Karte öffnen

Oktober 2018

Nachts im Museum…

Auch bei der langen Nacht der Museen in Rostock dabei: das Kulturhistorische Museum.

… kann man einiges erleben. Geschichte. Kultur. Kunst. Und eine ganz besondere Atmosphäre. Wann man in Rostock schon mal nachts ins Museum kann? Am Sonnabend. Von 18 Uhr bis Mitternacht. Zur langen Nacht der Museen. 17 Einrichtungen machen mit. Der Eintritt ist frei. Mehr...


Das Volksfest in Malchow - ein Kulturerbe

Das Volksfest in Malchow ist mit mehr als 160 Jahren eines der ältesten Heimatfeste in Mecklenburg-Vorpommern. Jedes Jahr im Juli wird die Stadt für drei Tage mit Wimpel- und Lichterketten geschmückt. Am Umzug beteiligen sich Betriebe und Vereine. Es ist ein Fest von Bürgern für Bürger. Kurz: ein Kulturerbe - Teil V unserer Welterbe-Serie.

 

Charlie Chaplin im Staatstheater

Der Charlie-Chaplin-Stummfilm „Goldrausch” kommt im Mecklenburgischen Staatstheater auf die Leinwand. Im Rahmen des 29. Filmkunstfestes MV wird der Streifen mit Live-Begleitung der Mecklenburgischen Staatskapelle aufgeführt.

Mecksikon zum Mitmachen

Dürten Fuchs (l.) und Stefanie von der Heide

„Mecksikon - die Kultur-App des Nordens” ist online. Was dahinter steckt? Ein Reiseführer für das Smartphone. Und gleichzeitig ein stetig wachsendes Kulturarchiv. Die App kann kostenlos unter www.mecksikon.de heruntergeladen werden. Mehr Infos - hier

Das Reuter-Museum in 20 Bildern

Mehr als 70 Straßen und rund 20 Schulen in Mecklenburg-Vorpommern sind nach Fritz Reuter benannt. Kein Wunder, zählt der Schriftsteller doch zu den berühmtesten Persönlichkeiten des Landes.

Sein Leben eine Achterbahnfahrt: In jungen Jahren Alkoholsucht, Schlägereien und Gefängnis, dann beginnt er zu schreiben. Seine plattdeutschen Texte haben ihn weit übers Land hinaus bekannt gemacht und wurden sogar ins Japanische übersetzt. Teil 1 unserer Serie über Kunst und Kultur an der Mecklenburgischen Seenplatte: das Fritz-Reuter-Literaturmuseum in Stavenhagen.

Die Fritz-Reuter-Bühne

Die Fritz-Reuter-Bühne gilt als Paradebeispiel für Niederdeutsches Theater. Seine Kombination aus Theater und der Regionalsprache Niederdeutsch macht es zum Immateriellen Weltkulturerbe. Teil VI unserer Welterbe-Serie

Landesweit gehören dem Museumsverband mehr als 200 Mitglieder an. Die Organisation wurde 1990 gegründet.

Was ist ein gutes Museum?

Hunderte Museen gibt es in Mecklenburg-Vorpommern zu genauso vielen Themen. Aber was macht ein Museum zu einem Museum? Und vor allem was macht ein gutes Museum aus? Dafür will der Museumsverband in MV Qualitätsstandards festlegen - ein Prozess, der auf der Herbsttagung am kommenden Sonntag und Montag weiter angeschoben werden soll. Weiterlesen...

Das Reetdachdecker-Handwerk

Reetdachhäuser wie dieses Fischerhaus auf Rügenstehen stehen in vielen Regionen Europas.

Auf dem Darß und auf Rügen finden Entdecker besonders viele Reetdachhäuser. Das fast 4.000 Jahre alte Handwerk ist vor allem im norddeutschen Raum mit Küstennähe aber auch in vielen Teilen Europas verbreitet. Das Interesse an dem Handwerk mit Naturbaustoff steigt wieder. Das Handwerk selbst bedient sich der überlieferten Arbeitstechniken, wie Reetdachdecker-Meister Joachim Schröter beweist. Teil VII unserer Welterbe-Serie.

Das Theater Vorpommern mistet aus

Noch Platz im Kleiderschrank? Der Fundus des Theaters Vorpommern zieht um und trennt sich in dieser Woche von zahlreichen Kostümen. Das Angebot reicht von historischen bis hin zu modernen Kleidungsstücken für Kinder, Damen und Herren. Los geht’s ab 1 Euro. Wann? Hier geht's zu den Terminen...

Künstler für Schüler gesucht

Das Kulturwerk des Künstlerbundes sucht Künstler für kreative Entdeckungsreisen mit Schülern. Gewandert wird auf den Pfaden der Bildenden Kunst. „Künstler für Schüler“ heißt das Projekt. Los geht’s im zweiten Schulhalbjahr an 50 Schulen im Land. Mehr...

15.10.2018

Ein gutes Museum...

15.10.2018

...ist lebendig am Puls der Zeit, macht Spaß, ist gut vernetzt, pflegt seine Sammlung und forscht. Viele Ansprüche und unterschiedliche Vorstellungen trafen mit rund 60 Teilnehmern bei der Herbsttagung des Museumsverbandes MV in Malchow aufeinander. Ziele des Treffens: Standards und Wege zur optimalen Förderung der Museumslandschaft im Nordosten zu finden.

Verfemt, aber nicht vergessen

Der südkoreanische Pianist Jay Myung und der Berliner Cellist Alexander Wollheim haben den Internationalen Interpretationswettbewerb „Verfemte Musik“ gewonnen. Sie setzten sich gegen rund 70 junge Musiker durch. Mehr...

Filmfestzeit in Neubrandenburg

27. Europäisches Filmfestival dokumentART in Neubrandenburg: Bis Sonntag werden 60 Filme gezeigt, davon sind 44 Filme aus 17 Ländern im Rennen um vier Preise. Der Hauptpreis des Kulturministeriums ist mit 5000 Euro dotiert.

Das Filmfest sieht sich als Forum für dokumentarische Arbeiten in unterschiedlichsten Formaten, sagt Festivalleiterin Sarah Adam. „Das reicht vom Animationsfilm über Hybridformen mit mehreren Genres über Essayarbeiten bis zu Porträts.” Das Programm: www.dokumentart.org

Kulturnacht am Samstag

Der Thronsaal des Schweriner Schlosses

Am Samstag die Kulturnacht erleben: der Tipp fürs Wochenende in Schwerin.

Die Kulturnacht lädt in Museen, Galerien, Ateliers und besondere Spielstätten ein. Insgesamt 21 Orte in Schwerin öffnen ab 18 Uhr ihre Türen. Das Ticket kostet 10 Euro, für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre ist der Eintritt frei. Das Programm: hier 

Das Reetdachdecker-Handwerk

Reetdachhäuser wie dieses Fischerhaus auf Rügenstehen stehen in vielen Regionen Europas.

Auf dem Darß und auf Rügen finden Entdecker besonders viele Reetdachhäuser. Das fast 4.000 Jahre alte Handwerk ist vor allem im norddeutschen Raum mit Küstennähe aber auch in vielen Teilen Europas verbreitet. Das Interesse an dem Handwerk mit Naturbaustoff steigt wieder. Das Handwerk selbst bedient sich der überlieferten Arbeitstechniken, wie Reetdachdecker-Meister Joachim Schröter beweist. Teil VII unserer Welterbe-Serie.

300 Künstler, 64 Orte

Das sind die Details zur zehnten Auflage von KUNST HEUTE. Am 3. Oktober geht es los. Bis 7.10. gibt es Ausstellungen, Kunstaktionen und Führungen im ganzen Land.

Sommer und Saga

Gespielt wird seit 2006. Immer im Sommer. Und immer unter freiem Himmel. 2019: Ratsherr, Rächer und Rebell. Die Müritz-Saga. Teil 4 unserer Serie über die Mecklenburgische Seenplatte.

Huppert wechselt zu Bergischen Symphonikern

Daniel Huppert

Der Generalmusikdirektor des Mecklenburgischen Staatstheaters und Chefdirigent der Mecklenburgischen Staatskapelle Schwerin, Daniel Huppert, wird vermutlich zur Spielzeit 2019/2020 Generalmusikdirektor des Konzertorchesters „Bergische Symphoniker Orchester der Städte Remscheid und Solingen”. Mehr Infos...

Kunstherbst

Was hat die Kunst- und Künstlerszene in Mecklenburg-Vorpommern in diesem Jahr noch zu bieten? Egal, ob zeitlich begrenzt oder von Dauer - Kultur-MV gibt einen Überblick über laufende Ausstellungen. Der Überblick...

Die Museumsschatzinsel

Mirow, das kleine Städtchen in der mecklenburgischen Seenplatte, hat viel frische Luft, knapp 4.000 Einwohner und allein auf der Schlossinsel am Mirower See drei Museen, wie sie unterschiedlicher nicht sein können. Teil 2 unserer Serie über Kunst und Kultur an der Mecklenburgischen Seenplatte: die Museumsschatzinsel.

Das Reuter-Museum in 20 Bildern

Mehr als 70 Straßen und rund 20 Schulen in Mecklenburg-Vorpommern sind nach Fritz Reuter benannt. Kein Wunder, zählt der Schriftsteller doch zu den berühmtesten Persönlichkeiten des Landes.

Sein Leben eine Achterbahnfahrt: In jungen Jahren Alkoholsucht, Schlägereien und Gefängnis, dann beginnt er zu schreiben. Seine plattdeutschen Texte haben ihn weit übers Land hinaus bekannt gemacht und wurden sogar ins Japanische übersetzt. Teil 1 unserer Serie über Kunst und Kultur an der Mecklenburgischen Seenplatte: das Fritz-Reuter-Literaturmuseum in Stavenhagen.

25. Saison für Usedomer Musikfestival

Unter dem Motto „Zehn Länder - ein Meer” steht erstmals die Vielfalt der Musik des gesamten Ostseeraums auf dem Programm. Zum Usedomer Musikfestival werden bis 13. Oktober u.a. die schwedische Sopranistin Anne Sofie von Otter, der in Litauen geborene Cellist und Dirigent David Geringas, die Jazzsängerin Gitte Hænning aus Dänemark und der norwegische Geiger Mari Samuelsen. www.usedomer-musikfestival.de

Rekord: 86.000 Besucher genossen Festspielsommer

Mit dem Abschlusskonzert in der St.-Georgen-Kirche in Wismar ist der Festspielsommer Mecklenburg-Vorpommern zu Ende gegangen. Die Bilanz? Ein neuer Rekord! Vom 15. Juni bis zum 16. September hatten insgesamt mehr als 86.000 Besucher die 150 Konzerte an 86 Orten besucht. 87 der 150 Konzerte waren ausverkauft. Weiterlesen...

Andy - Superstar! Die Bilder zur Premiere

Rock'n' Roll, Popkultur und Jugendrevolte - die wilden 1960er sind Jahre des Umbruchs und Aufbruchs. Schillernde Ikone der Zeit ist Andy Warhol. Andy - Superstar! So heißt auch das Ballettstück in Schwerin. Unser Fotograf Hans-Dieter Hentschel hat die Bilder zur Premiere.

Ein Circus für die Kunst

Galeristin Susanne Burmester gibt im Circus 1 in Putbus internationalen Künstlern Raum.

Beeindruckend. Da war selbst die Kunstkommission des Landes baff. Wie sensibel sich der japanische Fotokünstler Hiroyuki Masuyama mit seinen Fotocollagen den Gemälden von Caspar David Friedrich nährt. Was der Circus Eins in Putbus sonst noch dieses Jahr zu bieten hat...

Seit Mai 2014 können Besucher dem 36 Meter hohen Turmstumpf von St. Georgen ganz bequem aufs Dach steigen.

Teil III: Die Auferstehung von St. Georgen

Eigenwillig und monumental schiebt sich die Kirche aus der Altstadt von Wismar empor. Dass die mittelalterlichen Backsteine wieder ein Dach tragen, das gilt weit über die Hansestadt hinaus als „Wunder von Wismar“.

Künstler für Schüler gesucht

Das Kulturwerk des Künstlerbundes sucht Künstler für kreative Entdeckungsreisen mit Schülern. Gewandert wird auf den Pfaden der Bildenden Kunst. „Künstler für Schüler“ heißt das Projekt. Los geht’s im zweiten Schulhalbjahr an 50 Schulen im Land. Mehr...