Das offizielle Kulturportal für Mecklenburg-Vorpommern
Karte öffnen

Chapeau für dieses Theater

Ein Theaterzelt am Strand - das war mutig. Und eine Kampfansage an alle, die das Theater Anklam schon aufgegeben hatten. Das „Chapeau Rouge“ in Heringsdorf startet in seine 25. Spielsaison.

Mehr

Wo die Steine glühen

Greifswalder Wahrzeichen, Inspiration vieler Künstler und Veranstaltungsstätte - die Klosterruine Eldena zieht Einheimische und Touristen gleichermaßen an. Auch im Sommer 2017 gibt es zahlreiche Veranstaltungen. Der Überblick.

Das Land feiert seine Traditionen

Sie haben am Sonntag noch nichts vor? Unser Tipp: Im Freilichtmuseum in Schwerin wird das Festival des Immateriellen Kulturerbes gefeiert. Alle Infos - hier

Die Museumsschatzinsel

Drei auf einen Streich: Links das Mirower Schloss, rechts das Kavaliershaus mit dem 3-Königinnen-Palais, im Hintergrund die Kirche, die das Johannitermuseum beherbergt.

Mirow, das kleine Städtchen in der mecklenburgischen Seenplatte, hat viel frische Luft, knapp 4000 Einwohner und allein auf der Schlossinsel am Mirower See drei Museen, wie sie unterschiedlicher nicht sein können.

Mehr

Foto-Festival auf dem Darß

2016 kamen 42.000 Gäste, in diesem Jahr dürften es noch mehr werden. Auf dem Darß läuft das 10. Umweltfotografie-Festival „horizonte zingst”. Die zum Jubiläum um eine Woche bis 5. Juni verlängerte Veranstaltung biete Ausstellungen, Vorführungen, Workshops und Feiern, teilten die Organisatoren mit. Die Bandbreite reiche von ambitionierter Hobbyfotografie bis zur künstlerischen Fotografie mit höchstem Anspruch. Mit dem Medium Fotografie solle für Umwelt- und Naturschutz geworben und zu Diskussionen angeregt werden. Das Programm: hier klicken

Gedenkstätten

Der junge deutsche Film

Bis Sonntag präsentiert das FiSH-Festival im Rostocker Stadthafen die besten Kurzfilme junger, deutscher Nachwuchstalente. Höhepunkt ist der Kurzfilmwettbewerb „Junger Film”. In diesem Jahr gehen 36 Kurzspielfilme, Dokumentationen sowie Animations- und Experimentalfilme von Filmemachern zwischen 7 und 26 Jahren an den Start. Das Programm - hier

Die Kunst der kurzen Wege

Die Kunst.Schule.Rostock und der Bühneneingang des Volkstheaters liegen nur wenige Meter auseinander. Doch nicht nur räumlich sind sie sich nah. Davon profitieren jetzt insbesondere Kinder und Jugendliche.

Mehr

Der junge deutsche Film

Bis Sonntag präsentiert das FiSH-Festival im Rostocker Stadthafen die besten Kurzfilme junger, deutscher Nachwuchstalente. Höhepunkt ist der Kurzfilmwettbewerb „Junger Film”. In diesem Jahr gehen 36 Kurzspielfilme, Dokumentationen sowie Animations- und Experimentalfilme von Filmemachern zwischen 7 und 26 Jahren an den Start. Das Programm - hier

Künstler-Stipendiaten stehen fest

Das Land hat seine Künstlerstipendien vergeben. 18 Künstler können sich über eine finanzielle Unterstützung freuen. Auf wen die Entscheidungen gefallen sind?

Mehr

Nordischer Klang in Greifswald

Das Kulturfest „Nordischer Klang” ist in Greifswald eröffnet worden. In diesem Jahr sind mehr als 40 Veranstaltungen geplant, darunter Konzerte, Vorträge, Ausstellungen und ein Kinderprogramm. Die musikalische Palette reicht von Elektropop über Tango und Jazz bis zu Musik zum Reformationsjubiläum. Zu den Höhepunkten zählt der Auftritt des finnischen Akkordeon-Stars Kimmo Pohjonen. Organisiert wird das Festival seit 26 Jahren von Studenten und Mitarbeitern vom Institut für Skandinavistik und Fennistik der Greifswalder Uni. www.nordischerklang.de

05.05.2017

(Kopie 2)

(Kopie 1)

Die Olsenbande in Schwerin

Jes Holtsø alias Børge (Sohn von Kjeld und Yvonne) hat am Dienstag die Ausstellung „Die Olsenbande“ im Schleswig-Holstein-Haus in Schwerin eröffnet.

29.04.2017

Der Vater des letzten Kobolds

37 Premieren am Staatstheater

Für die Spielzeit 2017/2018 hat das Mecklenburgische Staatstheater in Schwerin u.a. 37 Premieren eingeplant.

Schauspieldirektor Martin Nimz inszeniert zum Beispiel „Vor dem Fest” nach dem Roman von Saša Stanišić, wie Generalintendant Lars Tietje bei der Vorstellung des Programms sagte. Auch 23 aktuelle Produktionen, darunter die Ballettinszenierung „Ravel” sowie das Musical „My Fair Lady”, werden in die neue Spielzeit übernommen. Und: Die Schlossfestspiele Schwerin präsentieren im Sommer 2018 gleich zwei Produktionen unter freiem Himmel. „Tosca” ab 22. Juni auf dem Alten Garten. Sowie das Schauspiel „Dracula” ab 29. Juni im Schlossinnenhof. Das Programm - hier.

150 Filme aus 17 Ländern

Beim 27. Filmkunstfest MV werden 150 Filme aus 17 Ländern gezeigt. Darunter sind 20 Ur- und deutsche Erstaufführungen. Los geht's am 2. Mai. Zum sechstägigen Festival werden rund 18.000 Besucher in Schwerin erwartet. Der „Goldene Ochse” geht in diesem Jahr an Iris Berben.

Von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt

Britta Kopelke und Reinhard Lippert singen deutsche Chansons aus den 20er-, 30er- und 40er-Jahren. Sie sind - Salon PePPeroni. Das Porträt im Kulturportal lesen Sie hier.

 

Hymne für Mecklenburg-Vorpommern gesucht

Es gibt das Mecklenburg-Lied, auch ein Pommernlied, aber kein Lied für ganz Mecklenburg-Vorpommern. Das soll sich jetzt ändern. Der Heimatverband hat einen Wettbewerb ausgeschrieben. Ziel ist eine Landeshymne für MV.

Dem Sieger winken 20.000 Euro. In einer ersten Runde soll eine Jury aus den Einsendungen (Einsendeschluss: 31. August) elf Titel auswählen, die für die professionelle Interpretation vorbereitet werden. Aus diesen werde dann die Siegerhymne erkoren und der Landesregierung vorgelegt, sagt die Vorsitzende des Heimatverbandes, Cornelia Nenz. Die anderen zehn Beiträge sollen jeweils 1000 Euro erhalten. Die Hymne soll das Heimatgefühl und die Verbundenheit aller Menschen in MV ausdrücken - mit eingängiger Melodie und zeitgemäßem Text auf Hoch- oder Plattdeutsch. Adresse: Heimatverband Mecklenburg-Vorpommern e.V., Münzstraße 24, 19055 Schwerin. Internet: www.heimatverband-mv.de