Das offizielle Kulturportal für Mecklenburg-Vorpommern
Karte öffnen

Kultur-Juli

Kaiserliche Zeitreise

Heringsdorf feiert bis zum Sonntag seine Kaisertage. Mit Musik, Kleinkunst und Kunsthandwerk versetzt es die Besucher in die Jahrhundertwende zurück. Vor 20 Jahren ins Leben gerufen sind die Kaisertage heute das größte Straßenfest in der Region. Ein besonderer Programmpunkt in diesem Jahr ist die „Kaiserrevue“ am Samstag. Das vollständige Programm gibt es hier: www.kaisertage.info

(Kopie 1)

Mit den Pingels in die Vergangenheit

Auf einem der schönsten bäuerlichen Anwesen Mecklenburgs wird Besuchern bewusst, wie unromantisch das Leben in dem niederdeutschen Hallenhaus gewesen sein muss. Auf dem Pingelhof in Alt Damerow bei Parchim ließ sich vor rund 400 Jahren die Bauernfamilie Pingel nieder. Eine Zeitreise...

Kompetenzzentrum für Niederdeutsch

Die Ausbildung von Lehrern und Kita-Erziehern im Fach Niederdeutsch soll ausgebaut werden. Die Uni Greifswald hat deshalb ein Kompetenzzentrum für Niederdeutschdidaktik eingerichtet, das vom Land bis 2020 mit fast 450.000 Euro unterstützt werden soll, teilt das Bildungsministerium mit. Das Kompetenzzentrum ist Teil des Landesprogramms „Meine Heimat - mein modernes Mecklenburg-Vorpommern”. An den allgemein bildenden Schulen arbeiten derzeit 62 Lehrkräfte mit einer Lehrbefähigung für das Fach Niederdeutsch. „Wenn wir erreichen wollen, dass sich mehr junge Menschen für das Niederdeutsche begeistern, müssen wir auch die Zahl derjenigen erhöhen, die die niederdeutsche Sprache in unseren Schulen vermitteln”, sagt Bildungsministerin Birgit Hesse (SPD). 

Das Stadtmuseum Teterow ist schon drin

Drin und Teil des Kulturportals für MV. Wer sich für das Leben der Teterower Ackerbürger um 1920 interessiert, wird hier fündig, im Stadtmuseum Teterow. Und wer auch Teil von Kultur-MV werden will, wird hier fündig.

Findlingsgärten in MV: Ein steinreiches Land

Es gibt immer jemanden, der den Stein ins Rollen bringt. Ohne diesen Jemanden würde alles so bleiben wie es ist. Es gebe dann auch keine Gärten, in denen mehrere steinerne Riesen gesellig beisammen sind. Es gebe keinen einzigen Findlingsgarten in Mecklenburg-Vorpommern. Denn wer würde die Kolosse zusammen rollen? Wer Schildchen an ihnen befestigen und sich darum kümmern, dass die Menschen von diesem Ort erfahren? Zum Glück gibt es aber jene Hobby-Geologen und Steinfreunde...

Una bella notte

Wenn Campingtische auf Klassik treffen, die Konzertwiese einem gedeckten Tisch gleicht und der Dresscode auf den Anzug pfeift, dann ist es Zeit für die MeckProms. Unsere Fotos vom Auftakt...

Kindersommer auf Schloss Bothmer

Entdecken und gestalten: Im Juli und August gibt es auf Schloss Bothmer jeden Mittwoch Führungen und Workshops für Kinder.
Mehr Kultur für die ganze Familie finden Sie hier.

Hier gaben die Kinder den Ton an

Im Schloss Ulrichshusen drehte sich das Orchesterkarussell. Beim großen Kinder- und Familienfest nahm es die Besucher am Sonntag mit auf eine Entdeckungsreise in die Welt der Instrumente.

Mehr

Die „Ferienleselust“ hat begonnen

In diesem Jahr machen 43 Bibliotheken bei der beliebten Ferienaktion mit. Ihre spannende Sommerlektüre soll besonders Kinder der 4. bis 6. Klassen zum Lesen anregen. Welche Bibliotheken dabei sind und wie die Aktion funktioniert? Mehr lesen

Eine Kirche für Hörspiele

Unser Tipp für den nächsten Ausflug: die Hörspielkirche Federow am Eingang des Müritz-Nationalparks. Die im 13. Jahrhundert gegründete Dorfkirche war lange Zeit ungenutzt, bis eine Idee sie vor dem Verfall rettete. Besucher können hier Platz nehmen und zuhören. Am Nachmittag läuft das Kinderprogramm, abends gibt es Hörspiele für Erwachsene. Alle Infos - hier.

11.07.2017

Ein Hotel für 500.000 Bücher

11.07.2017

Conny Brock liebt Bücher. Bestseller-Listen nicht. Sie liest alles, aber nur die guten Exemplare bis zum Ende. Ob sie alle 500.000 Bücher gelesen hat, die in Deutschlands erstem Bücherhotel in Groß Breesen Quartier bezogen haben? Nein, nicht alle gelesen, aber alle in die Hand genommen, aufgeschlagen und für gut genug befunden, um sie zu behalten. Sagt sie.

Conny Brock ist süchtig nach Büchern. Ihr Mann Torsten teilt ihre Leidenschaft. Ihre Liebe. Ihr Leben. Ihr beiden Kinder teilen ihre Hingabe für Gastronomie. Der Sohn in Stralsund. Die Tochter im eigenen Hotel. Das mit den Büchern ist schon etwas spezieller. Weiterlesen...

„Der Zigeunerbaron“ kommt nach Neustrelitz

Gewusst? Die Festspiele im Schlossgarten sind die größten Operettenfestspiele Deutschlands. Vor der Kulisse der Schlosskirche wird jedes Jahr eine opulente Freilichtoperette inszeniert. In diesem Jahr ist es „Der Zigeunerbaron“.

Die Maske kehrt zurück

Eine fiktive Familiensaga. Angereichert mit Geschichten und Legenden aus der Müritz-Region. Erzählt in 46 Vorstellungen. Das ist die Müritz-Saga in Waren.

Erinnerungsort: Grenzhus Schlagsdorf

Die Entstehung der Grenze. Deren Ausbau zur Sperrzone auf DDR-Seite. Die Grenzsicherung. Das Grenzhus erzählt als Erinnerungsort die Geschichte des Grenzabschnitts zwischen Ostsee und Elbe.

Hier stellt sich das Museum bei Kultur-MV vor.
Hier gibt es mehr Gedenkstätten und Erinnerungsorte.
Und hier können Sie Ihren Kulturort bei Kultur-MV eintragen.

Die West Side Story tanzt an

Wenn der Tony mit der Maria...

… dann gibt’s auf dem Alten Garten in Schwerin große Gefühle, verhängnisvolle Feindschaften, jede Menge Mambo, Jazz und Rock’n’Roll. Nach vielen Jahren der Oper hat der neue Intendant in diesem Jahr ein Musical auf den Spielplan der Schlossfestspiele gesetzt: die „West Side Story“.

Kreativ auf dem Dachboden

Die Musik- und Kunstschule Ataraxia in Schwerin (Infos hier) hat ein Atelier, in dem es vor Kreativität nur so sprüht. Aber sehen Sie selbst - unser Video.

Kunst für Kinder und Jugendliche

Schon die Kleinsten können sich in Neustrelitz ausprobieren. Im Angebot sind u.a. folgende Kurse: Malerei und Zeichnung, Film, Animation und Comic, Graffiti, Druckgrafik, Keramik, Theater, Plastik, Hörspiel, Textilgestaltung und Tanz. Die Kinder- und Jugendkunstschule ist neu im Kulturportal. 

23.06.2017

Lasst die Darß-Festspiele beginnen

23.06.2017

Ihre 15. Saison feiern die Darß-Festspiele mit ihrem größten Programm der vergangenen Spielzeiten. So erleben die Zuschauer 30 Mal die Abenteuer der Heiden von Kummerow, davon fünf Mal auf Platt. Dazu gibt es mehrere Jubiläumsinszenierungen, das Kabarett-Ensamble „Liepziger Pfeffermühle” und ein Konzert mit dem Kinderliedermacher Gerhard Schöne. Erfahren Sie mehr.

15.06.2017

Kultur für die Familie

15.06.2017

Ausprobieren, Kultur erleben, mal selbst ein Künstler sein - das geht in Mecklenburg-Vorpommern. Es gibt zahlreiche Angebote für Familien. Zum Mitmachen in Museen, Theatern, Musikschulen. Zum Staunen im Planetarium, im Piraten Open Air, im Phantechnikum. Oder zum Erkunden in der Natur. Hier sind unsere Tipps. Viel Spaß!

23.06.2017
23.06.2017

Störtebeker geht's an den Kragen

„Die ganze Welt fürchtet sich vor uns und wir wollen, dass es so bleibt", verkündet Klaus Störtebeker in seinem fünften und letzten Abenteuer: „Im Schatten des Todes". Bis 9. September entert der legendäre Seeräuber an sechs Abenden in der Woche die Naturbühne. Zuschauer erleben mit ihm den fünften und letzten Teil der Piraten-Saga. Und des Freibeuters Tod auf dem Hamburger Grasbrock. Mehr Fotos - und wie Störtebeker zum Evergreen wurde...

Dieser Dachdecker ist ein Kulturtalent

Als Joachim Schröter angefangen hat, Reetdächer zu decken, musste er das Reet mit der Leiter hochtragen. Heute gibt es Aufzüge. Viel mehr hat sich an dem alten Handwerk nicht verändert. Das macht den Vielanker Reetdachdecker – stellvertretend für die Kollegen seiner Zunft – für die Unesco zu einem Kulturtalent. Mehr