Das offizielle Kulturportal für Mecklenburg-Vorpommern
Karte öffnen
06.03.2018

Ortschronisten aufgepasst!

06.03.2018

Die Stiftung Mecklenburg veranstaltet am 21. April im Landratsamt Güstrow eine Fachtagung für Ortschronisten aus dem Landkreis und der Stadt Rostock.

Das Programm

  • 09:30 bis 09:45 Uhr: Eröffnung, Grußworte (Landrat, Stiftung)
  • 09:45 bis 10:30 Uhr: Von „mysteriösen“ Maßen, Gewichten und Symbolen – Tipps und Ratschläge beim Umgang mit Archivalien und alten Büchern (Dr. Reno Stutz/Rostock)
  • 10:30 bis 10:45 Uhr: Pause
  • 10:45 bis 11:30 Uhr: Ehrenamtsstiftung Mecklenburg-Vorpommern e. V. – Aufgaben und Programme (Jana Gabriel/Güstrow)
  • 11:30 bis 12:15 Uhr: Der Heimatforscher als Archivar – Ordnen, Verzeichnen, Weglegen und Wiederfinden (Tobias Sofka/Güstrow)
  • 12:15 bis 13:00 Uhr: Mittagspause (Selbstversorger)
  • 13:00 bis 13:45 Uhr: Warnemünde vor 200 Jahren – aus den Unterlagen der Volkszählung von 1819 (Prof. Dr. Horst Schulz/Rostock-Warnemünde)
  • 13:45 bis 14:30 Uhr: Ein Familienarchiv – der verantwortungsbewusste Umgang (Wilfried Krempien/Schwerin)
  • 14:30 bis 14:45 Uhr: Pause
  • 14:45 bis 15:30 Uhr: „Rostock. Meine Geschichte“ – ein Werkstattbericht zur Ausstellungsvorbereitung (Anne Paschen/Rostock; Dr. Antje Strahl/Rostock)
  • 15:30 bis 16:00 Uhr: Fachlicher Austausch, Vorstellen eigener Werke etc. (Dr. Reno Stutz/Rostock)

Jeder Vortrag beinhaltet 15 Minuten zur Diskussion.

Der Tagungsort

Güstrow, Landratsamt, Am Wall 3 – 5, Kreistagssaal

Der Teilnahmegebühr

… beträgt 10 Euro.

Anmeldungen

… nimmt die Stiftung Mecklenburg unter info@remove-this.stiftung-mecklenburg.de entgegen.

Hintergrund

Die Stiftung Mecklenburg veranstaltet in den mecklenburgischen Landkreisen regelmäßig Fachtagungen für Ortschronisten. Die Veranstaltung in Güstrow erfolgt in Kooperation mit dem Landkreis Rostock und dem Landesverband MV der deutschen Archivarinnen und Archivare e.V.