Das offizielle Kulturportal für Mecklenburg-Vorpommern
Karte öffnen

Angebote für die 5. Ferienwoche

Hurra, die Sommerferien sind da. Und mit ihnen viele tolle Tipps für eine schöne Zeit. Wir haben alle im Kulturportal verzeichneten Anbieter nach ihren Ferienangeboten für Kinder und Familien gefragt. Mehr als 70 Termine sind für die fünfte Ferienwoche zusammengekommen. Ihre Veranstaltung fehlt? Dann schreiben Sie an redaktion@remove-this.kultur-mv.de, was Sie wann und wo anbieten und wir ergänzen auch Ihre Veranstaltung.

Zurück zur Sommerferien-Übersicht

Montag, 29. Juli

Parchim, 15 Uhr: Über Stock und Stein - Waldolympiade, Treffpunkt: MGH/Jugend- und Familienzentrum „Club am Südring“

Schwerin, ab 9.30 Uhr: Räuber Brummbarts Abenteuer. Eine Räubergeschichte mit viel Musik. Für Kinder von 5 bis 10. Ort: Bibliothek am Klöresgang 3. Voranmeldung nötig: 0385/5901921

Schwerin, 10 bis 14 Uhr: Kreativangebote in der Schule der Künste, Anmeldung und nähere Infos: 0385/5815699

Schwerin, 12 Uhr: Moddern, matschen, planschen auf dem Bauspielplatz, Marie-Curie-Str. 5d, Badesachen nicht vergessen. Ab 13 Uhr: Altes Handwerk zum Ausprobieren.

Schwerin, 14 Uhr: Bowling im Bowl in am Slüter Ufer, Veranstalter: Freizeitzentrum bus-stop, Anmeldung bis 5. Juli: 0385/3975153, für Kinder ab 8, Kosten: 4 Euro und zwei 2 Fahrscheine

Schwerin, 14 Uhr: T-Shirts bestempeln, Alternativer Mädchentreff, Dr.-Külz-Str. 3, bitte ein T-Shirt mitbringen.

Schwerin, 14.30 bis 16.15 Uhr: Toben, Rangeln und Spaß an Bewegung, Veranstalter: Polizeisportverein Schwerin, Ort: Ringerhalle Paulshöhe, Schleifmühlenweg 19, für Kinder von 6 bis 14, Anmeldung: 0163/3094449

Stralsund, 10.30 bis 11.30 Uhr: Erlebnistour durch das Ozeaneum. In dieser Führung besucht ihr die schönsten und spannendsten Orte des Museums. Ihr besucht die Riesen der Meere, beobachtet die Aquarienbewohner und taucht rechtzeitig zur Pinguinfütterung wieder auf der Dachterrasse auf. Für Kinder ab 6. Ort: Ozeaneum. Teilnahme mit gültigem Museumsticket kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Dienstag, 30. Juli

Ahrenshoop, 14.30 bis 16 Uhr: Kinderführung „Kunst & Geschichten“. Am Beispiel ausgewählter Arbeiten erfahren Kinder Wissenswertes über die angewandten Techniken und Details zum Leben der Künstler. Dazu gibt es kleine Mitmach-Aufgaben. Ab 5 Jahre. Voranmeldung nötig: 038220/66790.

Ahrenshoop, 17.30 bis 18 Uhr: Gute-Nacht-Geschichte mit Paul Palette. Ort: Kunstmuseum Ahrenshoop. Voranmeldung nötig: 038220/66790.

Bergen auf Rügen, 10 bis 16.30 Uhr: Die Geschichte Bergens auf Rügen, Dauerausstellung. Ausgehend von der Ur- und Frühgeschichte Rügens erhalten die Besucher ein Einblick in die Geschichte der Stadt Bergen auf Rügen. Für kleine Besucher liegen Spiel- und Malsachen bereit. Ort: Stadtmuseum, Billrothstraße 20a, im Klosterhof, nahe der St. Marienkirche.

Granitz, 11.15 Uhr: „Wohnen bei Fürstens“: Wo wurde gegessen und wie kamen die Speisen auf den Tisch? Was ist dem vergoldeten Stuhl passiert? Wie bekam man den Kronleuchter an und wie lange dauerte es, bis ein Raum endlich warm war? Familienführung für Kinder ab 6. Anmeldung unter 038393/667187644, Kosten: 10 Euro/Erwachsene, Kinder frei, Dauer: 60 min, Ort: Jagdschloss Granitz

Greifswald, 10 bis 12 Uhr: Kinderkunsttage – Papier- und Buchbindewerkstatt. Hier werden Papiere marmoriert und kleine bunte Bücher oder Lesezeichen hergestellt. Ab 7 Jahren. Kosten: 2 Euro pro Tag und Person, mit Ferienpass 1,50 Euro, Voranmeldung nötig: 03834 85364444. Ort: Soziokulturelles Zentrum Greifswald.

Greifswald: Süß und sauer, knackig und saftig – das ist der pommersche Krummstiel. Aber woher kommen die Apfelbäume ursprünglich? Wie haben sie sich vermehrt und verbreitet? Und welche alten Sorten finden wir heute noch im Klostergarten? Mit Verkostung. Für Kinder ab 5. Dauer: 1,5 Stunden, Kosten: 2,50 Euro pro Kind. Ort: Pommersches Landesmuseum. Genaue Termine nach Voranmeldung: darr@remove-this.pommersches-landesmuseum.de oder winterstetter@remove-this.pommersches-landesmuseum.de.

Lüttenort, 10 bis 13 Uhr und 15 bis 18 Uhr: Malschule – Aquarell- und Acrylmalen unter Leitung von Ulrike Seidenschnur, Juli, August und September. Ort: Atelier Otto Niemeyer-Holstein, Lüttenort/Ostseebad Koserow

Parchim, 15 Uhr: Bewegung im Freien - mit Fußball, Basketball, Badminton und vielem mehr, Ort: MGH/Jugend- und Familienzentrum „Club am Südring“

Schwerin, ab 9.30 Uhr: Räuber Brummbarts Abenteuer. Eine Räubergeschichte mit viel Musik. Für Kinder von 5 bis 10. Ort: Bibliothek Tallinner Straße 4. Voranmeldung nötig: 0385/5901921

Schwerin, 9.30 Uhr: Ausflug zum Baracuda Beach nach Neustadt-Glewe, für Kinder ab 8, Kosten: 5 Euro, Verpflegung und Badesachen nicht vergessen, Veranstalter: Freizeitzentrum bus-stop, Anmeldung bis 5. Juli: 0385/3975153

Schwerin, 14 Uhr: Museumsdetektive unterwegs - Fälschungen entdecken und Betrüger entlarven, Ort: Schlossmuseum Schwerin, Anmeldung: 0385/5252920

Schwerin, 14.30 Uhr: Dornröslein/Figurentheater, Freilichtmuseum Mueß

Stralsund, 12 Uhr: Lasst euch von doch einmal von Kindern durch das Meeresmuseum führen! Die kleinen Meeresbiologen des Museums zeigen euch ihre Lieblingstiere. Sie erkunden mit euch deren Lebensgewohnheiten und verraten Tricks und Kniffe, die diese Tiere so draufhaben. Ihr könnt sogar sogar beim Füttern helfen. Dauer: ca. 70 Minuten, für Kinder von 7 bis 12. Teilnahme mit gültigem Museumsticket kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Kostenlose Führungstickets am Infotresen! Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt.

Wismar, 13 bis 15 Uhr: Workshop „Bootsbau“. Für Kinder ab 8. Kosten: 5 Euro. Ort: Phantechnikum Wismar.

Mittwoch, 31. Juli

Ahrenshoop, 17.30 bis 18 Uhr: Gute-Nacht-Geschichte mit Paul Palette. Ort: Kunstmuseum Ahrenshoop. Voranmeldung nötig: 038220/66790.

Bergen auf Rügen, 10 bis 16.30 Uhr: Die Geschichte Bergens auf Rügen, Dauerausstellung. Ausgehend von der Ur- und Frühgeschichte Rügens erhalten die Besucher ein Einblick in die Geschichte der Stadt Bergen auf Rügen. Für kleine Besucher liegen Spiel- und Malsachen bereit. Ort: Stadtmuseum, Billrothstraße 20a, im Klosterhof, nahe der St. Marienkirche.

Greifswald, 14 bis 16 Uhr: Hast du schon mal Seife geknetet? Das kannst du heute in den historischen Räumen der Lichtgießerei von Caspar David Friedrichs Vater tun. Kosten: 3,50 Euro/ ermäßigt 2,50 Euro plus Materialkosten, Kinder unter 12 Jahre frei. Ort: Caspar-David-Friedrich-Zentrum.

Greifswald: Süß und sauer, knackig und saftig – das ist der pommersche Krummstiel. Aber woher kommen die Apfelbäume ursprünglich? Wie haben sie sich vermehrt und verbreitet? Und welche alten Sorten finden wir heute noch im Klostergarten? Mit Verkostung. Für Kinder ab 5. Dauer: 1,5 Stunden, Kosten: 2,50 Euro pro Kind. Ort: Pommersches Landesmuseum. Genaue Termine nach Voranmeldung: darr@remove-this.pommersches-landesmuseum.de oder 
winterstetter@remove-this.pommersches-landesmuseum.de.

Greifswald, 10 bis 12 Uhr: Kinderkunsttage – Papier- und Buchbindewerkstatt. Hier werden Papiere marmoriert und kleine bunte Bücher oder Lesezeichen hergestellt. Ab 7 Jahren. Kosten: 2 Euro pro Tag und Person, mit Ferienpass 1,50 Euro, Voranmeldung nötig: 03834 85364444. Ort: Soziokulturelles Zentrum Greifswald.

Lüttenort, 16 Uhr: Welche Farbe hat das Meer ? Kunsterlebnis kinderleicht. Familienführung. Ort: Atelier Otto Niemeyer-Holstein, Lüttenort/Ostseebad Koserow

Parchim, 15 Uhr: Wie fit bist du? Fitnesstest. Ort: MGH/Jugend- und Familienzentrum „Club am Südring“

Penzlin, 10 bis 14 Uhr: Heute dreht sich in der Burg Penzlin alles um Fledermäuse. Kontakt: 03962/210494

Schwerin, ab 9.30 Uhr: Achtung Schule, ich komme. Ihr gestaltet das Alphabet und schickt den kleinen Roboter BlueBot auf Buchstaben-Expedition. Ein Angebot für Vorschulkinder. Ort: Bibliothek am Klöresgang 3. Voranmeldung nötig: 0385/5901921

Schwerin, 10 bis 14 Uhr: Kreativangebote der Schule der Künste, Anmeldung und nähere Infos unter 0385/5815699

Schwerin, 11 Uhr: Carl Malchin und die Landschaft, Staatliches Museum Schwerin, Anmeldung: 0385/58847222

Schwerin, 12 Uhr: Moddern, matschen, planschen auf dem Bauspielplatz, Marie-Curie-Str. 5d, Badesachen nicht vergessen.

Schwerin, 10 bis 13 Uhr: Alte Spiele neu entdeckt. 13 Uhr: Fantastische Scherenschnitte. 14.30 Uhr: Frau Holle/Figurentheater, Ort: Freilichtmuseum Mueß.

Stralsund, 10 bis 11 Uhr: Faszination Haie. In dieser Familienführung erfahrt ihr spannende Fakten über Haie, ihre Lebensweise und ihre Bedeutung für die Meere. Für Kinder ab 6. Ort: Ozeaneum. Teilnahme mit gültigem Museumsticket kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Waren (Müritz), 10 bis 12 Uhr: Wer passt eigentlich auf die Tiere und Pflanzen im Wald auf und sorgt dafür, dass ihr euren Müll im Nationalpark mitnehmt? Gibt es eine Waldpolizei? Was ist ein Ranger und was trägt er in seinem großen Rucksack umher? Das erfahrt ihr beim Ferienaktionstag im Müritzeum. Für Kinder ab 6 Jahren. Voranmeldung nötig: 03991/633680 oder direkt an der Kasse. Kosten: 5 Euro pro Kind.

Waren (Müritz), 10 bis 17 Uhr: World-Ranger-Day 2019. Die Müritz-Nationalpark-Ranger geben Einblick in ihre Arbeit. Mit einem bunten Rahmenprogramm. Ort: Müritzeum.

Zirkow/Rügen, 19.30 Uhr: Pferdetheater. In der diesjährigen Aufführung spannt eine Brücke zwischen Natur und Kultur, Wald und Stadt. Was passiert, wenn ein Städter plötzlich in die Wildnis geht? Welche Wirkung hat der Wald auf den modernen Menschen? Und welche Rolle spielt das Pferd dabei? Ab 10 Jahren. Ort: Zirkow, Darzer Weg.

Donnerstag, 1. August

Bergen auf Rügen, 10 bis 16.30 Uhr: Die Geschichte Bergens auf Rügen, Dauerausstellung. Ausgehend von der Ur- und Frühgeschichte Rügens erhalten die Besucher ein Einblick in die Geschichte der Stadt Bergen auf Rügen. Für kleine Besucher liegen Spiel- und Malsachen bereit. 16.30 Uhr: Führung durch die Ausstellung. Ort: Stadtmuseum, Billrothstraße 20a, im Klosterhof, nahe der St. Marienkirche.

Dändorf, 15 Uhr: Das Gretzo – ein „Meerchen“ von Seeräubern und Kühen. In dieser Saison geht Kinderbuchautor, Musiker und Puppenspieler Lars Engelbrecht mit dem Gretzo auf eine musikalische Reise durch das Urlaubsland Mecklenburg-Vorpommern. Sie erzählen, was in der Nebensaison so los ist und warum die Hanse sich über einen verstopften Abfluss freute. Ort: Kulturscheune Dändorf

Greifswald, 10 bis 12 Uhr: Kinderkunsttage – Papier- und Buchbindewerkstatt. Hier werden Papiere marmoriert und kleine bunte Bücher oder Lesezeichen hergestellt. Ab 7 Jahren. Kosten: 2 Euro pro Tag und Person, mit Ferienpass 1,50 Euro, Voranmeldung nötig: 03834 85364444. Ort: Soziokulturelles Zentrum Greifswald.

Greifswald: Süß und sauer, knackig und saftig – das ist der pommersche Krummstiel. Aber woher kommen die Apfelbäume ursprünglich? Wie haben sie sich vermehrt und verbreitet? Und welche alten Sorten finden wir heute noch im Klostergarten? Mit Verkostung. Für Kinder ab 5. Dauer: 1,5 Stunden, Kosten: 2,50 Euro pro Kind. Ort: Pommersches Landesmuseum. Genaue Termine nach Voranmeldung: darr@remove-this.pommersches-landesmuseum.de oder 
winterstetter@remove-this.pommersches-landesmuseum.de.

Lüttenort, 10 bis 13 Uhr und 15 bis 18 Uhr: Malschule – Aquarell- und Acrylmalen unter Leitung von Ulrike Seidenschnur, Juli, August und September. Ort: Atelier Otto Niemeyer-Holstein, Lüttenort/Ostseebad Koserow

Parchim, 9 Uhr: Radtour mit Picknick, Treffpunkt: MGH/Jugend- und Familienzentrum „Club am Südring“, Anmeldung erforderlich: 03871/212337 oder buergerkomitee-parchim@t-online.de

Schwerin, ab 9.30 Uhr: Die geheimnisvolle Seekiste. Musiktheater mit spannenden Geschichten zum Mitmachen. Für Kinder von 5 bis 10. Ort: Bibliothek am Klöresgang 3. Voranmeldung nötig: 0385/5901921

Schwerin, 9.30 Uhr: Ausflug zum Tierpark Dassow, Veranstalter: Freizeitzentrum bus-stop, für Kinder ab 8, Kosten: 8 Euro, Anmeldung bis 5. Juli unter 0385/3975153

Schwerin, 14 Uhr: Hämmern, sägen, bauen, spielen auf dem Bauspielplatz, Marie-Curie-Str. 5d

Schwerin, 14 Uhr: Wikinger-Schach im Café oRAAnge, Dr.-Külz-Str. 3

Schwerin, 14.30 Uhr: Der Teufel mit den 3 goldenen Haaren/Figurentheater, Freilichtmuseum Mueß

Stralsund, 10.30 bis 11.30 Uhr: Erlebnistour durch das Ozeaneum. In dieser Führung besucht ihr die schönsten und spannendsten Orte des Museums. Ihr besucht die Riesen der Meere, beobachtet die Aquarienbewohner und taucht rechtzeitig zur Pinguinfütterung wieder auf der Dachterrasse auf. Für Kinder ab 6. Ort: Ozeaneum. Teilnahme mit gültigem Museumsticket kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Stralsund, 11 bis 14.30 Uhr: Kleine Tiefseeforschung. Hier erkundet ihr die Tiefseeausstellung und experimentiert gemeinsam mit den Mitgliedern des Museumsjugendclubs „Young MeMus“. Anschließend entwerfen ihr eigene Tiefseeforschungsstationen und –boote aus Recyclingmaterial. Für Kinder ab 9. Ort: Meeresmuseum. Teilnahme mit gültigem Museumsticket kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Diese Veranstaltung ist nicht barrierefrei.

Stralsund, 13 Uhr: „Wer fängt den meisten Fisch? Aber bitte nachhaltig!“ In der Fischereiausstellung erkundet ihr, welche Fische als Fang begehrt sind und welche Fangmethoden eingesetzt werden. Wer anschließend beim Fischfangspiel zu gierig ist, bleibt auf Tonnen von Beifang sitzen und sammelt Minuspunkte. Hier ist das Team Sieger, welches clever die richtigen Fangnetze „auswirft“, Fangquoten einhält und als Erster die richtigen Fangbehälter füllt! Ort: Meeresmuseum, Dauer: 70 Minuten, für Kinder ab 9. Teilnahme mit gültigem Museumsticket kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Kostenlose Führungstickets am Infotresen! Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Zirkow/Rügen, 19.30 Uhr: Pferdetheater. In der diesjährigen Aufführung spannt eine Brücke zwischen Natur und Kultur, Wald und Stadt. Was passiert, wenn ein Städter plötzlich in die Wildnis geht? Welche Wirkung hat der Wald auf den modernen Menschen? Und welche Rolle spielt das Pferd dabei? Ab 10 Jahren. Ort: Zirkow, Darzer Weg.

Freitag, 2. August

Bergen auf Rügen, 10 bis 16.30 Uhr: Die Geschichte Bergens auf Rügen, Dauerausstellung. Ausgehend von der Ur- und Frühgeschichte Rügens erhalten die Besucher ein Einblick in die Geschichte der Stadt Bergen auf Rügen. Für kleine Besucher liegen Spiel- und Malsachen bereit. Ort: Stadtmuseum, Billrothstraße 20a, im Klosterhof, nahe der St. Marienkirche.

Granitz, 11.15 Uhr: „Räuberpistolen aus dem Schloss“. Ein heißer Ritter aus Eisen, Möbel aus Geweih, Dackel auf Weinflaschen oder zahme, aber leider blinde Hirsche in der Granitz? Hier lässt sich manch seltsame Geschichte erzählen. Familienführung für Kinder ab 6. Anmeldung unter 038393/667187644, Kosten: 10 Euro/Erwachsene, Kinder frei, Dauer: ca. 60 Minuten

Greifswald, 10 Uhr: Däumelinchen. Puppentheater. Einer wirft Dinge weg, die er nicht mehr braucht: Tücher, Schuhe, Brillen, Papprollen,... Ein anderer hebt sie auf und sammelt sie in seine rostige Truhe. Wenn er sie wieder hervorholt, werden aus den weggeworfenen Dingen Geschichten, wie die jenes winzigen Wunderwesens, erzählt vom Lumpensammler. Ein Puppenspiel für Kinder ab 3 Jahren, Eintritt: 7 Euro /ermäßigt 5 Euro, Anmeldung unter: 03834/85364444, Ort: Soziokulturelles Zentrum Greifswald

Greifswald: Süß und sauer, knackig und saftig – das ist der pommersche Krummstiel. Aber woher kommen die Apfelbäume ursprünglich? Wie haben sie sich vermehrt und verbreitet? Und welche alten Sorten finden wir heute noch im Klostergarten? Mit Verkostung. Für Kinder ab 5. Dauer: 1,5 Stunden, Kosten: 2,50 Euro pro Kind. Ort: Pommersches Landesmuseum. Genaue Termine nach Voranmeldung: darr@remove-this.pommersches-landesmuseum.de oder winterstetter@remove-this.pommersches-landesmuseum.de.

Ludwigslust, 11 Uhr: Pomp, Pracht und Perücke. Bei dieser Familienführung geht es um das Höfisches Leben, Mode und Hygiene. Ort: Schloss Ludwigslust.

Parchim, 14 Uhr: Kegeln im Haus der Jugend

Rerik: Kleines Theaterfestival. Unter anderem mit Musiktheater, romantischer Komödie sowie Puppen- und Kindertheater. Theater unter freiem Himmel. Eintritt frei. Ort: Rerik am Haffplatz

Schwerin, ab 9.30 Uhr: Medienrallye Afrika. Das Buch „Wir sind nachher wieder da, wir müssen kurz nach Afrika“ gibt die Reiseroute durch die Bücherregale vor. Ort: Bibliothek am Klöresgang 3. Voranmeldung nötig: 0385/5901921

Schwerin, 12 Uhr: Moddern, matschen, planschen auf dem Bauspielplatz, Marie-Curie-Str. 5d, Badesachen nicht vergessen.

Stralsund, 10.30 bis 11.30 Uhr: Erlebnistour durch das Ozeaneum. In dieser Führung besucht ihr die schönsten und spannendsten Orte des Museums. Ihr besucht die Riesen der Meere, beobachtet die Aquarienbewohner und taucht rechtzeitig zur Pinguinfütterung wieder auf der Dachterrasse auf. Für Kinder ab 6. Ort: Ozeaneum. Teilnahme mit gültigem Museumsticket kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Zirkow/Rügen, 19.30 Uhr: Pferdetheater. In der diesjährigen Aufführung spannt eine Brücke zwischen Natur und Kultur, Wald und Stadt. Was passiert, wenn ein Städter plötzlich in die Wildnis geht? Welche Wirkung hat der Wald auf den modernen Menschen? Und welche Rolle spielt das Pferd dabei? Ab 10 Jahren. Ort: Zirkow, Darzer Weg.

Samstag, 3. August

Ahrenshoop, 11 bis 12.30 Uhr: Familiensamstage – Lieblingsbilder finden und mit Farbe, Pinsel, Schere und Papier der Fantasie freien Lauf lassen. Ort: Kunstmuseum Ahrenshoop. Voranmeldung nötig: 038220/66790.

Bergen auf Rügen, 10 bis 16.30 Uhr: Die Geschichte Bergens auf Rügen, Dauerausstellung. Ausgehend von der Ur- und Frühgeschichte Rügens erhalten die Besucher ein Einblick in die Geschichte der Stadt Bergen auf Rügen. Für kleine Besucher liegen Spiel- und Malsachen bereit. Ort: Stadtmuseum, Billrothstraße 20a, im Klosterhof, nahe der St. Marienkirche.

Greifswald, 14 bis 16 Uhr: Wie wäre es, mit selbstgebastelten Fackelkerzen auf Nachtwanderung zu gehen. Die Kerzen dafür könnt ihr heute unter fachkundiger Anleitung in der historischen Lichtgießerei von Caspar David Friedrichs Vater herstellen. Kosten: 3,50 Euro/ ermäßigt 2,50 Euro plus Materialkosten, Kinder unter 12 Jahre frei. Ort: Caspar-David-Friedrich-Zentrum.

Pampin, 14 bis 18 Uhr: Ausstellung „Vom Werden der Erde". In verschiedenen Bildern wird die Entstehung der Himmelskörper, Flora und Faune, Landschaften und Mensch gezeigt. Ort: Kulturforum Pampin.

Parchim, 8 Uhr: Kanutour. Anmeldung bis spätestens 29. Juli. Anmeldung und nähere Infos: MGH/Jugend- und Familienzentrum „Club am Südring“, 03871/212337 oder buergerkomitee-parchim@t-online.de

Rerik: Kleines Theaterfestival. Unter anderem mit Musiktheater, romantischer Komödie sowie Puppen- und Kindertheater. Theater unter freiem Himmel. Eintritt frei. Ort: Rerik am Haffplatz

Ribnitz-Damgarten, 10 bis 12 Uhr: Das Kinderkunstprojekt „Samstagsmaler“ bringt Kindern Kunsttheorie und -praxis altersgerecht näher. Kosten: 5 Euro pro Kind. Ort: Galerie im Kloster.

Wismar, 13 Uhr: Laborvorführung mit spannenden Experimenten. Ort: Phantechnikum

Zirkow/Rügen, 19.30 Uhr: Pferdetheater. In der diesjährigen Aufführung spannt eine Brücke zwischen Natur und Kultur, Wald und Stadt. Was passiert, wenn ein Städter plötzlich in die Wildnis geht? Welche Wirkung hat der Wald auf den modernen Menschen? Und welche Rolle spielt das Pferd dabei? Ab 10 Jahren. Ort: Zirkow, Darzer Weg.

Sonntag, 4. August

Pampin, 11 bis 18 Uhr: Ausstellung „Vom Werden der Erde". In verschiedenen Bildern wird die Entstehung der Himmelskörper, Flora und Faune, Landschaften und Mensch gezeigt. Ort: Kulturforum Pampin.

Parchim, 16 Uhr: Wünschebox, Ort: MGH/Jugend- und Familienzentrum „Club am Südring“

Prora, Wochenworkshop 4. bis 10. August: Nette Kette: In diesem Workshop werden Erkundungstouren mit dem Fahrrad oder zu Fuß an verschiedene Schauplätze der Ostsee unternommen. Dort werden mit allen Sinnen und mit Hilfe von Fotografie, Blei-und Buntstiftzeichnungen, mittels Sammlung/Pressen/Trocknung Fundobjekte und Motiveindrücke festgehalten. Aus den Motiven entsteht ein Kartenspiel. Veranstalter: Jugendkunstschule Vorpommern-Rügen. Altersempfehlung: 10 bis 18 Jahre, Kosten: keine. Anreise: selbstständig. Nach Möglichkeit Fahrrad mitbringen. Ort: Jugendherberge Prora, Binz. Anmeldung bis 15. Juli unter www.jks-vr.de.

Prora, Wochenworkshop 4. bis 10. August: Offenes Träumen - Ein Buch entsteht. Ihr erkundet die noch zugänglichen Räume des Bades und entwickeln in Schreib-und Zeichenwerkstätten eigene Ideen für eine andere Nutzung des Areals. Aus den Ergebnissen der Erkundung gestaltet ihr ein Buch oder einen Katalog. Veranstalter: Jugendkunstschule Vorpommern-Rügen. Altersempfehlung: 10 bis 18 Jahre, Kosten: keine. Anreise: selbstständig. Nach Möglichkeit Fahrrad mitbringen. Ort: Jugendherberge Prora, Binz. Anmeldung bis 15. Juli unter www.jks-vr.de.

Prora, Wochenworkshop 4. bis 10. August: Parkour / Tanz / Bewegung. In diesem Workshop erobern ihr den Ort mit all euren Sinnen. Mit Hilfe von Bewegungsaufgaben und Improvisation erhaltet ihr einen Einblick in den zeitgenössischen Tanz und die Trendsportart Parkour. Ihr entwickelt Tanzszenen und eine Stationenreise durch das Gelände. Veranstalter: Jugendkunstschule Vorpommern-Rügen. Altersempfehlung: 10 bis 18 Jahre, Kosten: keine. Anreise: selbstständig. Nach Möglichkeit Fahrrad mitbringen. Ort: Jugendherberge Prora, Binz. Anmeldung bis 15. Juli unter www.jks-vr.de.

Rerik: Kleines Theaterfestival. Unter anderem mit Musiktheater, romantischer Komödie sowie Puppen- und Kindertheater. Theater unter freiem Himmel. Eintritt frei. Ort: Rerik am Haffplatz

Schwerin, 16 Uhr: Rumpelstilzchen/Figurentheater, Freilichtmuseum Mueß

Auf, auf zur Ferienleselust!

11427 – könnt ihr das toppen? So viele Bücher haben alle Kinder, die im vergangenen Jahr bei der Ferienleselust mitgemacht haben, zusammengerechnet gelesen. Werden es diesmal noch mehr? In diesem Jahr machen 44 Bibliotheken bei der beliebten Ferienaktion mit. Ihr habt auch Lust? Hier erfahrt ihr, wie es geht...

Festival-Hopper in MV

Direkt an der Ostseeküste in den Sonnenuntergang tanzen. Begleitet von guter Musik Freunde am See treffen. Oder einfach das Leben feiern. Klein und gemütlich oder groß und vor beeindruckender Kulisse. In MV gibt es für jeden das richtige Festival. Kultur-MV gibt einen Überblick 2019.

Kunsthandwerker-Märkte 2019

Auch in diesem Jahr stellen Kunsthandwerker auf unzähligen Märkten ihre Arbeiten vor. Wann und wo? Hier geht’s zum Überblick.

Sommertheater 2019 in MV

Wenn der Sommer kommt, dann zieht es auch die Theater ins Freie. An Strände. Vor Schlösser. In Ruinen und Parks.