Das offizielle Kulturportal für Mecklenburg-Vorpommern
Karte öffnen

Angebote für die 2. Ferienwoche

Hurra, die Sommerferien sind da. Und mit ihnen viele tolle Tipps für eine schöne Zeit. Wir haben alle im Kulturportal verzeichneten Anbieter nach ihren Ferienangeboten für Kinder und Familien gefragt. Mehr als 80 Termine sind für die zweite Ferienwoche zusammengekommen. Ihre Veranstaltung fehlt? Dann schreiben Sie an redaktion@remove-this.kultur-mv.de, was Sie wann und wo anbieten und wir ergänzen auch Ihre Veranstaltung.

Zurück zur Sommerferien-Übersicht

Montag, 8. Juli

Güstrow, Wochenkurs, 10 bis 14 Uhr: Auf den Spuren Andy Warhols. Siebdruck auf Leinwand zum Kennenlernen und Ausprobieren. Kosten: 70 Euro, inkl. Mittagessen. Voranmeldung nötig: info@remove-this.kunsthaus-guestrow.de oder 03843-82222. Ort: Kinder- und Jugendkunsthaus Güstrow, Baustraße 3-5

Güstrow, Wochenkurs, 10 bis 14 Uhr: Dem eigenen Werk einen Stempel aufdrücken, Linol schneiden und eine Geschichte drucken – das könnt ihr in diesem Wochenkurs. Kosten: 70 Euro, inkl. Mittagessen. Voranmeldung nötig: info@remove-this.kunsthaus-guestrow.de oder 03843-82222. Ort: Kinder- und Jugendkunsthaus Güstrow, Baustraße 3-5

Güstrow, Wochenkurs, 10 bis 14 Uhr: Werkelwerkstatt drinnen und draußen. Boote, Wasserräder aus Holz und Blech, Käscher – und los geht’s zur Nebel im Park. Kosten: 70 Euro, inkl. Mittagessen. Voranmeldung nötig: info@remove-this.kunsthaus-guestrow.de oder 03843-82222. Ort: Kinder- und Jugendkunsthaus Güstrow, Baustraße 3-5

Neubrandenburg, Wochenkurs, 10 bis 16 Uhr: In diesem Wochenprojekt könnt ihr eigene Sommermode entwerfen und nähen. Kosten: 120 Euro. Voranmeldung nötig: info@remove-this.junge-kuenste.de oder 0395 / 42 26 077. Ort: Haus der Jungen Künste. Ggf. fallen noch Materialkosten an. Mittagessen bitte mitbringen. Eine Mikrowelle ist vorhanden.

Neubrandenburg, Wochenkurs, 10 bis 16 Uhr: „Das Leben ist art“. In diesem Wochenkurs arbeitet ihr an Projekten der Bildenden Kunst. Ihr recycelt, peppt auf und stylt um. Kosten: 120 Euro. Voranmeldung nötig: info@remove-this.junge-kuenste.de oder 0395 / 42 26 077. Ort: Haus der Jungen Künste. Ggf. fallen noch Materialkosten an.

Neustrelitz, 10 bis 12 Uhr und 13 bis 18 Uhr: Mit Knetfiguren, buntem Papier und Legofiguren produziert ihr am Tablet einen Trickfilm. Ab 7 Jahre. Kosten: 5 Euro pro Vormittag/Nachmittag. Ort: Kinder- und Jugendkunstschule, Voranmeldung nötig: kunstschule@remove-this.kunsthaus-neustrelitz.de oder 03981/256040.

Neustrelitz, 13 bis 18 Uhr, drei tägiger Workshop: Basic-Schauspielkurs. Ihr erhaltet Einblicke in freie Improvisation, Körper- und Stimmtraining. Ab 14 Jahre. Kosten: 10 Euro pro Tag. Ort: Kinder- und Jugendkunstschule, Voranmeldung nötig: kunstschule@remove-this.kunsthaus-neustrelitz.de oder 03981/256040. Bequeme Kleidung mitbringen.

Rostock, 14 bis 16 Uhr: Kunstvolles aus Speckstein. Ab 7 Jahre. Kosten: Kinder 8 Euro, Erwachsene 10 Euro, Ort: Jugendkunstschule ARThus, Voranmeldung nötig: mail@remove-this.arthus.de oder 0381/800 22 61.

Schwerin, 9.30 Uhr: „Die Bademeisterbande“. Lesung. Joschi hat mit seinen Freunden eine Bademeisterbande gegründet. Auf der Suche nach einer Übungsbadewanne besuchen sie ihre Freundin Nina, deren kleine Maus gerade gestorben ist. Um Nina zu helfen, kümmert sich die Bande erst einmal um die Beerdigung. Für Grundschüler der Klassen 1 und 2. Ort: Stadtbibliothek, Klöresgang 3. Eintritt frei. Voranmeldung nötig: 0385/5901921

Schwerin, 12 Uhr: Moddern, matschen, planschen auf dem Bauspielplatz. Badesachen nicht vergessen. Ab 13 Uhr: Altes Handwerk zum Ausprobieren. Ort: Bauspielplatz, Marie-Curie-Straße 5d.

Stralsund, 10.30 bis 11.30 Uhr: Erlebnistour durch das Ozeaneum. In dieser Führung besucht ihr die schönsten und spannendsten Orte des Museums. Ihr besucht die Riesen der Meere, beobachtet die Aquarienbewohner und taucht rechtzeitig zur Pinguinfütterung wieder auf der Dachterrasse auf. Für Kinder ab 6. Ort: Ozeaneum. Teilnahme mit gültigem Museumsticket kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Wismar, 11 bis 15 Uhr: Kinderkunstworkshop. In diesem Workshop erkundet ihr mit Künstlerin Christina Puth Kunstwerke und Gegenstände im Stadtgeschichtlichen Museum und zeichnet, malt, druckt, bastelt oder bildhauert eigene Kunstwerke. Altersempfehlung: 8 bis 14 Jahre. Voranmeldung nötig: 03841/2243110. Tagesticket: 10 Euro, für die Pausen bitte etwas zu Essen und Trinken mitbringen. Ort: Stadtgeschichtliches Museum

Dienstag, 9. Juli

Ahrenshoop, 14.30 bis 16 Uhr: Kinderführung „Kunst & Geschichten“. Am Beispiel ausgewählter Arbeiten erfahren Kinder Wissenswertes über die angewandten Techniken und Details zum Leben der Künstler. Dazu gibt es kleine Mitmach-Aufgaben. Ab 5 Jahre. Voranmeldung nötig: 038220/66790.

Ahrenshoop, 17.30 bis 18 Uhr: Gute-Nacht-Geschichte mit Paul Palette. Ort: Kunstmuseum Ahrenshoop. Voranmeldung nötig: 038220/66790.

Bergen auf Rügen, 10 bis 16.30 Uhr: Die Geschichte Bergens auf Rügen, Dauerausstellung. Ausgehend von der Ur- und Frühgeschichte Rügens erhalten die Besucher ein Einblick in die Geschichte der Stadt Bergen auf Rügen. Für kleine Besucher liegen Spiel- und Malsachen bereit. Ort: Stadtmuseum, Billrothstraße 20a, im Klosterhof, nahe der St. Marienkirche.

Granitz, 11.15 Uhr: „Wohnen bei Fürstens“: Wo wurde gegessen und wie kamen die Speisen auf den Tisch? Was ist dem vergoldeten Stuhl passiert? Wie bekam man den Kronleuchter an und wie lange dauerte es, bis ein Raum endlich warm war? Familienführung für Kinder ab 6. Anmeldung unter 038393/667187644, Kosten: 10 Euro/Erwachsene, Kinder frei, Dauer: 60 min, Ort: Jagdschloss Granitz

Greifswald: Süß und sauer, knackig und saftig – das ist der pommersche Krummstiel. Aber woher kommen die Apfelbäume ursprünglich? Wie haben sie sich vermehrt und verbreitet? Und welche alten Sorten finden wir heute noch im Klostergarten? Mit Verkostung. Für Kinder ab 5. Dauer: 1,5 Stunden, Kosten: 2,50 Euro pro Kind. Ort: Pommersches Landesmuseum. Genaue Termine nach Voranmeldung: darr@remove-this.pommersches-landesmuseum.de oder 
winterstetter@remove-this.pommersches-landesmuseum.de.

Ludwigslust, 10 bis 12 Uhr: Tickst du nicht richtig? Hier dreht sich alles um die Schlossuhr und herzogliche Uhrensammlung. Warum gibt es Uhren? Wie funktionieren sie? Workshop, Führung und Zeit zum kreativen Gestalten. Ort: Schloss Ludwigslust

Lüttenort, 10 bis 13 Uhr und 15 bis 18 Uhr: Malschule – Aquarell- und Acrylmalen unter Leitung von Ulrike Seidenschnur, Juli, August und September. Ort: Atelier Otto Niemeyer-Holstein, Lüttenort/Ostseebad Koserow

Neustrelitz, 10 bis 12 Uhr und 13 bis 18 Uhr: Mit Knetfiguren, buntem Papier und Legofiguren produziert ihr am Tablet einen Trickfilm. Ab 7 Jahre. Kosten: 5 Euro pro Vormittag/Nachmittag. Ort: Kinder- und Jugendkunstschule, Voranmeldung nötig: kunstschule@remove-this.kunsthaus-neustrelitz.de oder 03981/256040.

Parchim, 14 Uhr: Auf den Spuren von essbaren Pflanzen. Wanderung mit dem Ranger. Treffpunkt: MGH/Jugend- und Familienzentrum „Club am Südring“, Südring 19

Rostock, 9 bis 16 Uhr, Wochenprojekt: „Der Greif“ - ein Rap-Tanz-Filmprojekt zum Stadt- und Universitätsjubiläum. Gemeinsam entstehen ein Song und ein Musikvideo über Rostock. Altersempfehlung: 8 bis 16 Jahre. Kosten: keine. Ort: Jugendkunstschule ARThus, Voranmeldung nötig: mail@remove-this.arthus.de.

Rostock, 14 bis 16 Uhr: Fantasievolle Windspiele filzen. Ab 7 Jahre. Kosten: Kinder 8 Euro, Erwachsene 10 Euro, Ort: Jugendkunstschule ARThus, Voranmeldung nötig: mail@remove-this.arthus.de oder 0381/800 22 61.

Rostock, 10 bis 18 Uhr: „Von Kapitänen und Kaufleuten“, interaktive Ausstellung für junge Museumsbesucher. Ihr schlüpft in die Rolle wagemutiger Seefahrer und Händler und lernt spielerisch den damaligen Warenhandel, Gefahren und Herausforderungen auf See kennen. Könnt ihr eine Kogge im engen Fahrwasser steuern, das Schiff beladen oder Waren an Land gewinnbringend verkaufen? Ort: Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum Rostock

Schwerin, 10 bis 13 Uhr: Waschen an der Pumpe, selbst Butter schlagen, handarbeiten, schnitzen, malen, basteln, spielen - erlebt, wie es früher einmal war. Im Freilichtmuseum Mueß. Ab 14.30 Uhr: Der Teufel mit den 3 goldenen Haaren. Mit dem Figurentheater Margrit Wischnewski, Ort: Freilichtmuseum Mueß.

Schwerin, 12 Uhr: Hämmern, sägen, bauen spielen. Ort: Bauspielplatz, Marie-Curie-Straße 5d.

Schwerin, 13.30 Uhr: Sporttag auf der Wiese. Veranstalter: RAA Schwerin, Dr.-Külz-Str. 3, Treffpunkt: Wiese Rosa-Luxemburg-Straße

Schwerin, 14 Uhr: Kreativwerkstatt: Arbeiten mit Holzperlen. Ort: Alternativer Mädchentreff, Dr.-Külz-Straße 3, Kosten: 1,50 Euro

Schwerin, 14 Uhr: Königliche Hoheiten lassen bitten. Über höfische Etikette. Ort: Schlossmuseum, Anmeldung unter 0385/5252920

Stralsund, 12 Uhr: Lasst euch von doch einmal von Kindern durch das Meeresmuseum führen! Die kleinen Meeresbiologen des Museums zeigen euch ihre Lieblingstiere. Sie erkunden mit euch deren Lebensgewohnheiten und verraten Tricks und Kniffe, die diese Tiere so draufhaben. Ihr könnt sogar sogar beim Füttern helfen. Dauer: ca. 70 Minuten, für Kinder von 7 bis 12. Teilnahme mit gültigem Museumsticket kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Kostenlose Führungstickets am Infotresen! Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt.

Wismar, 11 bis 15 Uhr: Kinderkunstworkshop. In diesem Workshop erkundet ihr mit Künstlerin Christina Puth Kunstwerke und Gegenstände im Stadtgeschichtlichen Museum und zeichnet, malt, druckt, bastelt oder bildhauert eigene Kunstwerke. Altersempfehlung: 8 bis 14 Jahre. Voranmeldung nötig: 03841/2243110. Tagesticket: 10 Euro, für die Pausen bitte etwas zu Essen und Trinken mitbringen. Ort: Stadtgeschichtliches Museum

Wismar, 13 bis 15 Uhr: Workshop „Geheimschrift“. Für Kinder ab 8. Kosten: 4 Euro. Ort: Phantechnikum Wismar.

Mittwoch, 10. Juli

Ahrenshoop, 17.30 bis 18 Uhr: Gute-Nacht-Geschichte mit Paul Palette. Ort: Kunstmuseum Ahrenshoop. Voranmeldung nötig: 038220/66790.

Bergen auf Rügen, 10 bis 16.30 Uhr: Die Geschichte Bergens auf Rügen, Dauerausstellung. Ausgehend von der Ur- und Frühgeschichte Rügens erhalten die Besucher ein Einblick in die Geschichte der Stadt Bergen auf Rügen. Für kleine Besucher liegen Spiel- und Malsachen bereit. Ort: Stadtmuseum, Billrothstraße 20a, im Klosterhof, nahe der St. Marienkirche.

Greifswald, 14 bis 16 Uhr: Sommerferien – endlich ins Wasser springen! Passend dazu werden in den historischen Werkstatträumen von Caspar David Friedrichs Vater bunte, maritime Seifen gegossen. Kosten: 3,50 Euro/ ermäßigt 2,50 Euro plus Materialkosten, Kinder unter 12 Jahre frei. Ort: Caspar-David-Friedrich-Zentrum.

Greifswald: Süß und sauer, knackig und saftig – das ist der pommersche Krummstiel. Aber woher kommen die Apfelbäume ursprünglich? Wie haben sie sich vermehrt und verbreitet? Und welche alten Sorten finden wir heute noch im Klostergarten? Mit Verkostung. Für Kinder ab 5. Dauer: 1,5 Stunden, Kosten: 2,50 Euro pro Kind. Ort: Pommersches Landesmuseum. Genaue Termine nach Voranmeldung: darr@remove-this.pommersches-landesmuseum.de oder winterstetter@remove-this.pommersches-landesmuseum.de.

Ludwigslust, 13.30 Uhr: „Ganz schön hässlich“. Bei dieser Familienführung schaut ihr euch die Porträts und Figurentafeln genauer an. Bitte Fotoapparat mitbringen. Ort: Schloss Ludwigslust

Lüttenort, 16 Uhr: Welche Farbe hat das Meer ? Kunsterlebnis kinderleicht. Familienführung. Ort: Atelier Otto Niemeyer-Holstein, Lüttenort/Ostseebad Koserow

Neustrelitz, 10 bis 12 Uhr und 13 bis 18 Uhr: Mit Knetfiguren, buntem Papier und Legofiguren produziert ihr am Tablet einen Trickfilm. Ab 7 Jahre. Kosten: 5 Euro pro Vormittag/Nachmittag. Ort: Kinder- und Jugendkunstschule, Voranmeldung nötig: kunstschule@remove-this.kunsthaus-neustrelitz.de oder 03981/256040.

Parchim: Es summt und brummt - oder: Was hat die Biene mit dem Frühstück zu tun? Wissenswertes über die Bienen. Ort: MGH/Jugend- und Familienzentrum „Club am Südring“. Genaue Uhrzeit bitte unter 03871/212337 oder buergerkomitee-parchim@remove-this.t-online.de erfragen.

Rostock, 11 und 18 Uhr: Die Abenteuer des Huckleberry Finn. Ein Familienstück ab 8 Jahren. Mit Live-Musik aus Gospel-, Blues- und Country-Klängen und frechen Streichen zur Mundharmonika. Veranstalter: Volkstheater Rostock, Ort: Hall 207

Rostock, 9 bis 16.30 Uhr: Siebdruck. Ihr probiert verschiedene Techniken des Siebdrucks, experimentiert, kombiniert Muster und Motive und druckt zum Schluss mit eigener Vorlage. Alter: 6 bis 11 Jahre. Kosten: 30 Euro/Tag, inkl. Mittag. Voranmeldung nötig: anmeldung@remove-this.kunstschule-rostock.de oder 0381/36767880. Ort: Kunst.Schule.Rostock, Friedrichstraße 23

Rostock, 14 bis 16 Uhr: Zeichnen lernen. Ein Workshop zum künstlerischen Zeichnen für Anfänger und Fortgeschrittene. Ab 8 Jahre. Kosten: Kinder 8 Euro, Erwachsene 10 Euro, Ort: Jugendkunstschule ARThus, Voranmeldung nötig: mail@remove-this.arthus.de oder 0381/800 22 61.

Rostock, 10 bis 18 Uhr: „Von Kapitänen und Kaufleuten“, interaktive Ausstellung für junge Museumsbesucher. Ihr schlüpft in die Rolle wagemutiger Seefahrer und Händler und lernt spielerisch den damaligen Warenhandel, Gefahren und Herausforderungen auf See kennen. Könnt ihr eine Kogge im engen Fahrwasser steuern, das Schiff beladen oder Waren an Land gewinnbringend verkaufen? Ort: Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum Rostock

Schwerin, 9.30 Uhr: „Anton taucht ab“. Lesung. Antons Ferien auf dem Campingplatz werden zur echten Katastrophe: Es gibt nur einen ekligen Badesee. In diese Brühe springt er bestimmt nicht rein. Aber dann macht Anton eine besondere Bekanntschaft und das Ferienabenteuer kann beginnen. Für Grundschüler der Klassen 3 und 4. Ort: Stadtbibliothek, Klöresgang 3. Eintritt frei. Voranmeldung nötig: 0385/5901921

Schwerin, 10 bis 13 Uhr: Baut mit Ralf Gehler Musikinstrumente und stellt eigene Trachten nach alten Vorlagen her. Ab 13 Uhr: Fantastische Scherenschnitte. Ab 14.30 Uhr: Der Froschkönig/Figurentheater. Ort: Freilichtmuseum Mueß.

Stralsund, 10 bis 11 Uhr: Faszination Haie. In dieser Familienführung erfahrt ihr spannende Fakten über Haie, ihre Lebensweise und ihre Bedeutung für die Meere. Für Kinder ab 6. Ort: Ozeaneum. Teilnahme mit gültigem Museumsticket kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Schwerin, 11 Uhr: Carl Malchin und die Landschaft. Staatliches Museum Schwerin. Anmeldung: 0385/58847222

Schwerin, 12 Uhr: Moddern, matschen, planschen auf dem Bauspielplatz. Badesachen nichtvergessen. Ort: Bauspielplatz, Marie-Curie-Straße 5d

Waren (Müritz), 10 bis 12 Uhr: Von Wasserskorpion bis Fischotter – Ein Blick unter die Oberfläche der Seen. Am Herrensee werdet ihr zum Forscher. Mit Käscher und Mikroskop taucht ihr in die Unterwasserwelt der heimischen Seen ein. Wo? Beim Ferienaktionstag des Müritzeum. Für Kinder ab 6 Jahren. Voranmeldung nötig: 03991/633680 oder direkt an der Kasse. Kosten: 5 Euro pro Kind. Gummistiefel nicht vergessen!

Wismar, 11 bis 15 Uhr: Kinderkunstworkshop. In diesem Workshop erkundet ihr mit Künstlerin Christina Puth Kunstwerke und Gegenstände im Stadtgeschichtlichen Museum und zeichnet, malt, druckt, bastelt oder bildhauert eigene Kunstwerke. Altersempfehlung: 8 bis 14 Jahre. Voranmeldung nötig: 03841/2243110. Tagesticket: 10 Euro, für die Pausen bitte etwas zu Essen und Trinken mitbringen. Ort: Stadtgeschichtliches Museum

Zirkow/Rügen, 19.30 Uhr: Pferdetheater. In der diesjährigen Aufführung spannt eine Brücke zwischen Natur und Kultur, Wald und Stadt. Was passiert, wenn ein Städter plötzlich in die Wildnis geht? Welche Wirkung hat der Wald auf den modernen Menschen? Und welche Rolle spielt das Pferd dabei? Ab 10 Jahren. Ort: Zirkow, Darzer Weg.

Donnerstag, 11. Juli 

Bergen auf Rügen, 10 bis 16.30 Uhr: Die Geschichte Bergens auf Rügen, Dauerausstellung. Ausgehend von der Ur- und Frühgeschichte Rügens erhalten die Besucher ein Einblick in die Geschichte der Stadt Bergen auf Rügen. Für kleine Besucher liegen Spiel- und Malsachen bereit. 16.30 Uhr: Führung durch die Ausstellung. Ort: Stadtmuseum, Billrothstraße 20a, im Klosterhof, nahe der St. Marienkirche.

Greifswald: Süß und sauer, knackig und saftig – das ist der pommersche Krummstiel. Aber woher kommen die Apfelbäume ursprünglich? Wie haben sie sich vermehrt und verbreitet? Und welche alten Sorten finden wir heute noch im Klostergarten? Mit Verkostung. Für Kinder ab 5. Dauer: 1,5 Stunden, Kosten: 2,50 Euro pro Kind. Ort: Pommersches Landesmuseum. Genaue Termine nach Voranmeldung: darr@remove-this.pommersches-landesmuseum.de oder winterstetter@remove-this.pommersches-landesmuseum.de.

Ludwigslust, 10 bis 12 Uhr: Tickst du nicht richtig? Hier dreht sich alles um die Schlossuhr und herzogliche Uhrensammlung. Warum gibt es Uhren? Wie funktionieren sie? Workshop, Führung und Zeit zum kreativen Gestalten. Ort: Schloss Ludwigslust

Lüttenort, 10 bis 13 Uhr und 15 bis 18 Uhr: Malschule – Aquarell- und Acrylmalen unter Leitung von Ulrike Seidenschnur, Juli, August und September. Ort: Atelier Otto Niemeyer-Holstein, Lüttenort/Ostseebad Koserow

Neustrelitz, 10 bis 12 Uhr: Eine Tasche nähen, die Kordel dazu binden und einen individuellen Print aufbringen – Herrenschneider Peter Pohl zeigt euch, wie es geht. Am Ende entsteht ein Sommerbeutel. Ab 8 Jahre. Kosten: 5 Euro pro Vormittag. Ort: Kinder- und Jugendkunstschule, Voranmeldung nötig: kunstschule@remove-this.kunsthaus-neustrelitz.de oder 03981/256040.

Neustrelitz, 10 bis 12 Uhr und 13 bis 18 Uhr: Mit Knetfiguren, buntem Papier und Legofiguren produziert ihr am Tablet einen Trickfilm. Ab 7 Jahre. Kosten: 5 Euro pro Vormittag/Nachmittag. Ort: Kinder- und Jugendkunstschule, Voranmeldung nötig: kunstschule@remove-this.kunsthaus-neustrelitz.de oder 03981/256040.

Parchim, ab 13 Uhr: Wir bauen einen Hummelkasten, Teil 1, Ort: MGH/Jugend- und Familienzentrum „Club am Südring“

Rostock, 9 bis 16.30 Uhr: Würfel-Kunst. Hier lernt ihr die Optische Kunst kennen. Ihr entwerft und gestaltet einen eigenen Würfel mit geometrischen Mustern und euren Lieblingsfarben. Alter: 6 bis 11 Jahre. Kosten: 30 Euro/Tag, inkl. Mittag. Voranmeldung nötig: anmeldung@remove-this.kunstschule-rostock.de oder 0381/36767880. Ort: Kunst.Schule.Rostock, Friedrichstraße 23

Rostock, 14 bis 16 Uhr: Aquarellmalerei. Vermittelt werden Grundkenntnisse sowie Tipps und Tricks für Fortgeschrittene. Ab 8 Jahre. Kosten: Kinder 8 Euro, Erwachsene 10 Euro, Ort: Jugendkunstschule ARThus, Voranmeldung nötig: mail@remove-this.arthus.de oder 0381/800 22 61

Rostock, 10 bis 18 Uhr: „Von Kapitänen und Kaufleuten“, interaktive Ausstellung für junge Museumsbesucher. Ihr schlüpft in die Rolle wagemutiger Seefahrer und Händler und lernt spielerisch den damaligen Warenhandel, Gefahren und Herausforderungen auf See kennen. Könnt ihr eine Kogge im engen Fahrwasser steuern, das Schiff beladen oder Waren an Land gewinnbringend verkaufen? Ort: Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum Rostock

Rostock, 11 Uhr: Die Abenteuer des Huckleberry Finn. Ein Familienstück ab 8 Jahren. Mit Live-Musik aus Gospel-, Blues- und Country-Klängen und frechen Streichen zur Mundharmonika. Veranstalter: Volkstheater Rostock, Ort: Hall 207

Schwerin, 10 bis 13 Uhr: Setzt die Imkerhaube auf und erforscht die Bienen. Bienenexpedition. 14.30: Schneeweißchen und Rosenrot/Figurentheater. Freilichtmuseum Mueß.

Schwerin, 13.30 Uhr: Sporttag auf der Wiese. Veranstalter: RAA Schwerin, Dr.-Külz-Str. 3, Treffpunkt: Wiese Rosa-Luxemburg-Straße

Stralsund, 10.30 bis 11.30 Uhr: Erlebnistour durch das Ozeaneum. In dieser Führung besucht ihr die schönsten und spannendsten Orte des Museums. Ihr besucht die Riesen der Meere, beobachtet die Aquarienbewohner und taucht rechtzeitig zur Pinguinfütterung wieder auf der Dachterrasse auf. Für Kinder ab 6. Ort: Ozeaneum. Teilnahme mit gültigem Museumsticket kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Stralsund, 11 bis 14.30 Uhr: Kleine Tiefseeforschung. Hier erkundet ihr die Tiefseeausstellung und experimentiert gemeinsam mit den Mitgliedern des Museumsjugendclubs „Young MeMus“. Anschließend entwerfen ihr eigene Tiefseeforschungsstationen und –boote aus Recyclingmaterial. Für Kinder ab 9. Ort: Meeresmuseum. Teilnahme mit gültigem Museumsticket kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Diese Veranstaltung ist nicht barrierefrei.

Stralsund, 13 Uhr: „Wer fängt den meisten Fisch? Aber bitte nachhaltig!“ In der Fischereiausstellung erkundet ihr, welche Fische als Fang begehrt sind und welche Fangmethoden eingesetzt werden. Wer anschließend beim Fischfangspiel zu gierig ist, bleibt auf Tonnen von Beifang sitzen und sammelt Minuspunkte. Hier ist das Team Sieger, welches clever die richtigen Fangnetze „auswirft“, Fangquoten einhält und als Erster die richtigen Fangbehälter füllt! Ort: Meeresmuseum, Dauer: 70 Minuten, für Kinder ab 9. Teilnahme mit gültigem Museumsticket kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Kostenlose Führungstickets am Infotresen! Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Wismar, 11 bis 15 Uhr: Kinderkunstworkshop. In diesem Workshop erkundet ihr mit Künstlerin Christina Puth Kunstwerke und Gegenstände im Stadtgeschichtlichen Museum und zeichnet, malt, druckt, bastelt oder bildhauert eigene Kunstwerke. Altersempfehlung: 8 bis 14 Jahre. Voranmeldung nötig: 03841/2243110. Tagesticket: 10 Euro, für die Pausen bitte etwas zu Essen und Trinken mitbringen. Ort: Stadtgeschichtliches Museum

Zirkow/Rügen, 19.30 Uhr: Pferdetheater. In der diesjährigen Aufführung spannt eine Brücke zwischen Natur und Kultur, Wald und Stadt. Was passiert, wenn ein Städter plötzlich in die Wildnis geht? Welche Wirkung hat der Wald auf den modernen Menschen? Und welche Rolle spielt das Pferd dabei? Ab 10 Jahren. Ort: Zirkow, Darzer Weg.

Freitag, 12. Juli

Bergen auf Rügen, 10 bis 16.30 Uhr: Die Geschichte Bergens auf Rügen, Dauerausstellung. Ausgehend von der Ur- und Frühgeschichte Rügens erhalten die Besucher ein Einblick in die Geschichte der Stadt Bergen auf Rügen. Für kleine Besucher liegen Spiel- und Malsachen bereit. Ort: Stadtmuseum, Billrothstraße 20a, im Klosterhof, nahe der St. Marienkirche.

Granitz, 11.15 Uhr: „Räuberpistolen aus dem Schloss“. Ein heißer Ritter aus Eisen, Möbel aus Geweih, Dackel auf Weinflaschen oder zahme, aber leider blinde Hirsche in der Granitz? Hier lässt sich manch seltsame Geschichte erzählen. Familienführung für Kinder ab 6. Anmeldung unter 038393/667187644, Kosten: 10 Euro/Erwachsene, Kinder frei, Dauer: ca. 60 Minuten

Greifswald: Süß und sauer, knackig und saftig – das ist der pommersche Krummstiel. Aber woher kommen die Apfelbäume ursprünglich? Wie haben sie sich vermehrt und verbreitet? Und welche alten Sorten finden wir heute noch im Klostergarten? Mit Verkostung. Für Kinder ab 5. Dauer: 1,5 Stunden, Kosten: 2,50 Euro pro Kind. Ort: Pommersches Landesmuseum. Genaue Termine nach Voranmeldung: darr@remove-this.pommersches-landesmuseum.de oder winterstetter@remove-this.pommersches-landesmuseum.de.

Ludwigslust, 11 Uhr: Tiere im Schloss Ludwigslust. Die Kinder- und Familienführung geht auf Entdeckungsreise durch die Tierdarstellungen des französischen Hofmalers Oudry.

Neustrelitz, 10 bis 12 Uhr: Eine Tasche nähen, die Kordel dazu binden und einen individuellen Print aufbringen – Herrenschneider Peter Pohl zeigt euch, wie es geht. Am Ende entsteht ein Sommerbeutel. Ab 8 Jahre. Kosten: 5 Euro pro Vormittag. Ort: Kinder- und Jugendkunstschule, Voranmeldung nötig: kunstschule@remove-this.kunsthaus-neustrelitz.de oder 03981/256040.

Neustrelitz, 10 bis 12 Uhr und 13 bis 18 Uhr: Mit Knetfiguren, buntem Papier und Legofiguren produziert ihr am Tablet einen Trickfilm. Ab 7 Jahre. Kosten: 5 Euro pro Vormittag/Nachmittag. Ort: Kinder- und Jugendkunstschule, Voranmeldung nötig: kunstschule@remove-this.kunsthaus-neustrelitz.de oder 03981/256040.

Parchim, ab 14 Uhr: Wir bauen einen Hummelkasten, Teil 2, Ort: MGH/Jugend- und Familienzentrum „Club am Südring“

Rostock, 9 bis 16.30 Uhr: Vormittags lernt ihr die Kunst des Hochdrucks kennen und probiert Linoldruck, Holzschnitt und andere Techniken. Nachmittags formt und bemalt ihr Tonfiguren und -gefäße. Alter: 6 bis 11 Jahre. Kosten: 30 Euro/Tag, inkl. Mittag. Voranmeldung nötig: anmeldung@remove-this.kunstschule-rostock.de oder 0381/36767880. Ort: Kunst.Schule.Rostock, Friedrichstraße 23

Rostock, 11 Uhr: Die Abenteuer des Huckleberry Finn. Ein Familienstück ab 8 Jahren. Mit Live-Musik aus Gospel-, Blues- und Country-Klängen und frechen Streichen zur Mundharmonika. Veranstalter: Volkstheater Rostock, Ort: Hall 207

Rostock, 10 bis 18 Uhr: „Von Kapitänen und Kaufleuten“, interaktive Ausstellung für junge Museumsbesucher. Ihr schlüpft in die Rolle wagemutiger Seefahrer und Händler und lernt spielerisch den damaligen Warenhandel, Gefahren und Herausforderungen auf See kennen. Könnt ihr eine Kogge im engen Fahrwasser steuern, das Schiff beladen oder Waren an Land gewinnbringend verkaufen? Ort: Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum Rostock

Schwerin, 10 bis 13 Uhr: Mueßer Märchenwelten. Erratet die Märchen, werdet selbst zu Märchenfiguren und lasst euch Märchen vorlesen. Freilichtmuseum Mueß.

Schwerin, 14 bis 17 Uhr: Experimentiertag im Westclub One, Friesenstraße 29a

Stralsund, 10.30 bis 11.30 Uhr: Erlebnistour durch das Ozeaneum. In dieser Führung besucht ihr  die schönsten und spannendsten Orte des Museums. Ihr besucht die Riesen der Meere, beobachtet die Aquarienbewohner und taucht rechtzeitig zur Pinguinfütterung wieder auf der Dachterrasse auf. Für Kinder ab 6. Ort: Ozeaneum. Teilnahme mit gültigem Museumsticket kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Wismar, 11 bis 15 Uhr: Kinderkunstworkshop. In diesem Workshop erkundet ihr mit Künstlerin Christina Puth Kunstwerke und Gegenstände im Stadtgeschichtlichen Museum und zeichnet, malt, druckt, bastelt oder bildhauert eigene Kunstwerke. Altersempfehlung: 8 bis 14 Jahre. Voranmeldung nötig: 03841/2243110. Tagesticket: 10 Euro, für die Pausen bitte etwas zu Essen und Trinken mitbringen. Ort: Stadtgeschichtliches Museum

Zirkow/Rügen, 19.30 Uhr: Pferdetheater. In der diesjährigen Aufführung spannt eine Brücke zwischen Natur und Kultur, Wald und Stadt. Was passiert, wenn ein Städter plötzlich in die Wildnis geht? Welche Wirkung hat der Wald auf den modernen Menschen? Und welche Rolle spielt das Pferd dabei? Ab 10 Jahren. Ort: Zirkow, Darzer Weg.

Samstag, 13. Juli

Bergen auf Rügen, 10 bis 16.30 Uhr: Die Geschichte Bergens auf Rügen, Dauerausstellung. Ausgehend von der Ur- und Frühgeschichte Rügens erhalten die Besucher ein Einblick in die Geschichte der Stadt Bergen auf Rügen. Für kleine Besucher liegen Spiel- und Malsachen bereit. Ort: Stadtmuseum, Billrothstraße 20a, im Klosterhof, nahe der St. Marienkirche.

Pampin,14 bis 18 Uhr: Ausstellung „Vom Werden der Erde". In verschiedenen Bildern wird die Entstehung der Himmelskörper, Flora und Faune, Landschaften und Mensch gezeigt. Ort: Kulturforum Pampin.

Ribnitz-Damgarten, 10 bis 12 Uhr: Das Kinderkunstprojekt „Samstagsmaler“ bringt Kindern Kunsttheorie und -praxis altersgerecht näher. Kosten: 5 Euro pro Kind. Ort: Galerie im Kloster.

Rostock, 10 bis 18 Uhr: „Von Kapitänen und Kaufleuten“, interaktive Ausstellung für junge Museumsbesucher. Ihr schlüpft in die Rolle wagemutiger Seefahrer und Händler und lernt spielerisch den damaligen Warenhandel, Gefahren und Herausforderungen auf See kennen. Könnt ihr eine Kogge im engen Fahrwasser steuern, das Schiff beladen oder Waren an Land gewinnbringend verkaufen? Ort: Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum Rostock.

Wismar, 13 Uhr: Laborvorführung mit spannenden Experimenten. Ort: Phantechnikum

Zirkow/Rügen, 19.30 Uhr: Pferdetheater. In der diesjährigen Aufführung spannt eine Brücke zwischen Natur und Kultur, Wald und Stadt. Was passiert, wenn ein Städter plötzlich in die Wildnis geht? Welche Wirkung hat der Wald auf den modernen Menschen? Und welche Rolle spielt das Pferd dabei? Ab 10 Jahren. Ort: Zirkow, Darzer Weg.

Sonntag, 14. Juli

Pampin,11 bis 18 Uhr: Ausstellung „Vom Werden der Erde". In verschiedenen Bildern wird die Entstehung der Himmelskörper, Flora und Faune, Landschaften und Mensch gezeigt. Ort: Kulturforum Pampin.

Parchim, 16 Uhr: Kinderkochschule, Ort: MGH/Jugend- und Familienzentrum „Club am Südring“, Anmeldung nötig bis 11. Juli unter 03871/212337 oder buergerkomitee-parchim@t-online.de

Rostock, 10 bis 18 Uhr: „Von Kapitänen und Kaufleuten“, interaktive Ausstellung für junge Museumsbesucher. Ihr schlüpft in die Rolle wagemutiger Seefahrer und Händler und lernt spielerisch den damaligen Warenhandel, Gefahren und Herausforderungen auf See kennen. Könnt ihr eine Kogge im engen Fahrwasser steuern, das Schiff beladen oder Waren an Land gewinnbringend verkaufen? Ort: Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum Rostock.

Auf, auf zur Ferienleselust!

11427 – könnt ihr das toppen? So viele Bücher haben alle Kinder, die im vergangenen Jahr bei der Ferienleselust mitgemacht haben, zusammengerechnet gelesen. Werden es diesmal noch mehr? In diesem Jahr machen 44 Bibliotheken bei der beliebten Ferienaktion mit. Ihr habt auch Lust? Hier erfahrt ihr, wie es geht...

Festival-Hopper in MV

Direkt an der Ostseeküste in den Sonnenuntergang tanzen. Begleitet von guter Musik Freunde am See treffen. Oder einfach das Leben feiern. Klein und gemütlich oder groß und vor beeindruckender Kulisse. In MV gibt es für jeden das richtige Festival. Kultur-MV gibt einen Überblick 2019.

Kunsthandwerker-Märkte 2019

Auch in diesem Jahr stellen Kunsthandwerker auf unzähligen Märkten ihre Arbeiten vor. Wann und wo? Hier geht’s zum Überblick.

Sommertheater 2019 in MV

Wenn der Sommer kommt, dann zieht es auch die Theater ins Freie. An Strände. Vor Schlösser. In Ruinen und Parks.