Das offizielle Kulturportal für Mecklenburg-Vorpommern
Karte öffnen

Das ist los in der 6. Ferienwoche

Sechs Wochen lang keine Schule. Keine Hausaufgaben. Keine Klassenarbeiten. Stattdessen vieeeeel Zeit zum Faulenzen und Spaßhaben. Folgende Vorschläge haben Kulturanbieter an uns geschickt. 

(Liebe Kulturanbieter, wir nehmen gern weitere Termine mit auf. Einfach schicken an redaktion@remove-this.kultur-mv.de. Vielen Dank!)

Montag, 13. August

Güstrow: 10 Uhr, Turmbesteigung, Besuch beim Türmer und weitere Emtdeckungen, Ort: Pfarrkirche, Am Markt, Anmeldung: 03843 - 68 20 77 

Rostock: 11 bis 14 Uhr, Führung: Kleine Tiere ganz groß im Zoonarium. Beim Mikroskopieren nehmen Kinder ab 7 Jahren die Tierwelt unter die Lupe. Nebenbei erfahren sie viel Wissens- und Bemerkenswertes über die Zoobewohner & Co., Ort: Rostocker Zoo. Preis: Zoo-Eintritt. Keine Anmeldung erforderlich

Dienstag, 14. August

Güstrow: 10 bis 12 Uhr und 13 bis 15 Uhr, Kosmetik vor 500 Jahren und Herstellung eines Pflegeöls, Ort: Schloss Güstrow, Anmeldung: 03843 - 75 21 1 oder info@remove-this.schloss-guestrow.de

Güstrow: Wolfswanderungen in der Dämmerung mit einem Experten. Dank begehbarer Höhlengänge und Brücken hoch über dem Gehege erlebst du das Wolfsrudel fast wie in freier Wildbahn. Dazu Eulen, Damhirsche und Wildschweine. Dabei wird Spannendes aus dem Leben der Tiere berichtet. Ort: Wildpark Güstrow, Preis: ca. 10 Euro, Anmeldung unter der Telefonnummer 03843 2468-0 erforderlich. Uhrzeit bitte erfragen.

Klütz: 10.30 bis 12 Uhr, Spielen erlaubt! Bei dieser Führung erkunden wir, was es bedeutete in einem Schloss zu leben, welche Kleidung damals getragen wurde und welche Spiele gespielt wurden. Anmeldung unter: 038825 385 318 7681. Ort: Schloss Bothmer, Am Park 1 

Rostock: 10 bis 12.30 Uhr, Tierpfleger-Schnupperkurs im Rostocker Zoo, Basteln von Beschäftigungsmöglichkeiten für Tiere, Beobachten von Tricks und Kniffen, Tierpfleger erzählen aus ihrem Alltag, Ort: Rostocker Zoo. Preis: 12,50 Euro plus Zoo-Eintritt. Anmeldung 0381-2082-179

Rostock: 13 bis 16 Uhr, Das lustige Leben unter dem Meer – für Kinder im Alter von 4 bis 12 Jahren, lustige Unterwasserbilder aus Serviettenpapier. Ort: Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum, an Bord des Museumsschiffes MS Dresden, Schmarl-Dorf 40, Kosten: Kinder von 7 bis 14 Jahre 2,50 Euro, Erwachsene 4 Euro

Schwerin: 14.30 Uhr, Puppenspiel "Grimm in der Scheune", Freilichtmuseum für Volkskunde Schwerin-Mueß, Alte Crivitzer Landstraße 13.

Zierow: 14 bis 17 Uhr, Strandfest der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) und von Nivea, einfach vorbeischauen am Strand

Mittwoch, 15. August

Greifswald: 14 bis 16 Uhr, Ferienwerkstatt: Offene Friedrichsche Seifenwerkstatt – Regenbogen- und Einhornseife, Eintritt 2,50 Euro p. P. (Kinder unter 12 Jahren Eintritt frei) zzgl. Materialkosten, Ort: Caspar-David-Friedrich-Zentrum, Lange Straße 57, Telefon: 0 38 34 - 88 45 68 

Güstrow: 9 bis 11 Uhr, Den Bienen zugeschaut, Ort: Imkerei Zielke, Kuhlenweg 23, Anmeldung: 0173 - 727 86 40 oder info@remove-this.immenhof-guestrow.de

Güstrow: 11 bis 12 Uhr, Märchenstunde "Märchen vom Wasser, Ort: Uwe-Johnson-Bibliothek, Am Wall 2, Anmeldung:  0 38 34 - 76 94 60 oder uwe.johnson.bibliothek@remove-this.guestrow.de

Güstrow: 9 bis 19 Uhr, Aktionstag im Wildpark

Hiddensee: 11.30 Uhr, „Was blüht denn da?“, kleine botanische Führung für Kinder ab 6. Die Führung startet am Pflanzentisch des Heimatmuseums, in der freien Natur sollen die gerade gesehenen Pflanzen dann wiederentdeckt werden bzw. durch weitere Entdeckungen ergänzt werden.Ort: Heimatmuseum Hiddensee, Kirchweg 1, Kloster

Neubrandenburg: 10 bis 12 Uhr, Fantasievolles Mobiles und schöpferische Künstlerbücher, Werkstoffe wie Watte, Garn, Draht, Folie können mitgebracht werden. Ort: Kunstsammlung Neubrandenburg, Kosten: 3 Euro inklusive Material.

Insel Poel Timmendorfer Strand: 14 bis 17 Uhr, Strandfest der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) und von Nivea, einfach vorbeischauen am Strand

Schwerin: 10 bis 13 Uhr, fleißige Handwerker im Freilichtmuseum Mueß. Museumsmitarbeiter, Kunsthandwerker und Handwerker bieten vielfältige und anspruchsvolle Mitmachangebote für Ferienkinder: mit Töpferin Marion Neumann kreativ Keramiken gestalten, mit Archäologe und Zimmerer Markus Loges Holz schnitzen und bearbeiten, mit Textilkünstlerin Christina Ritter farbenfrohes Papier schöpfen, dem Schmied Bernd Cartarius beim Formen von Eisen über die Schulter schauen, Rinden- und Papierschiffchen bauen, Lederbeutel herstellen, Textiles und Papierschmuck gestalten und von Anne-Katrin Schmiedehaus viele nützliche Dinge und Geheimnisse über Kräuter erfahren. Freilichtmuseum für Volkskunde Schwerin-Mueß, Alte Crivitzer Landstraße 13.

Schwerin: 14.30 Uhr, Puppenspiel "Grimm in der Scheune", Freilichtmuseum für Volkskunde Schwerin-Mueß, Alte Crivitzer Landstraße 13. 

Teterow: 11 Uhr, Kinderspiele wie früher - Stelzenlaufen, Angelspiele, Flösse bauen, Kosten: 3 Euro, Ort: Erlebnismuseum am Malchiner Tor, Südliche Ringstraße 1, Telefon: 0 39 96 - 17 28 27

Waren an der Müritz: 10 bis 12 Uhr, Dem Hecht auf den Zahn fühlen. Wir lernen die Vielfalt des Lebens unter der Wasseroberfläche näher kennen! Kosten: 5 Euro, Ort: Müritzeum, Zur Steinmole 1, Anmeldung: 03991 633680

Donnerstag, 16. August

Ankershagen: 10.30 bis 14 Uhr: Im Heinrich-Schliemann-Museum könnt ihr Druckvorlagen fertigen und dann mit ihnen Taschen, Karten und Ähnliches gestalten. Kosten: 3 Euro. Anmeldung erwünscht unter 039921/3252 oder info@schliemann-museum.de

Güstrow: 10 Uhr, Museumsrätsel - entdecke das Stadtmuseum, Franz-Parr-Platz 10, Anmeldung: 0 38 34 - 76 91 20 oder stadtmuseum@remove-this.guestrow.de

Güstrow: 10 Uhr, Kleines Konzert, Kinderkonzert mit Instrumentenvorstellung und Ausprobieren, Kreismusikschule Güstrow, Telefon: 0 38 43 - 68 25 15

Mirow, 15 Uhr: Königliche Schatzsuche im 3 Königinnen Palais, Schatzsuchgebühr: 10 Euro pro Team. Ort: Schlossinsel 2a

Neubrandenburg: 10 bis 12 Uhr, Fantasievolles Mobiles und schöpferische Künstlerbücher, Werkstoffe wie Watte, Garn, Draht, Folie können mitgebracht werden. Ort: Kunstsammlung Neubrandenburg, Kosten: 3 Euro inklusive Material.

Rostock: 13 bis 16 Uhr, Die Hanse und das Mittelalter – für Kinder von 5 bis 12 Jahren, kleine Koggen aus der Hansezeit entwerfen, mit kleinen Wappen schmücken und verzieren. Ort: Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum, an Bord des Museumsschiffes MS Dresden, Schmarl-Dorf 40, Kosten: Kinder von 7 bis 14 Jahre 2,50 Euro, Erwachsene 4 Euro

Schwerin: 14.30 Uhr, Puppenspiel "Grimm in der Scheune", Freilichtmuseum für Volkskunde Schwerin-Mueß, Alte Crivitzer Landstraße 13.

Freitag, 17. August

Güstrow: Wolfswanderungen in der Dämmerung mit einem Experten. Dank begehbarer Höhlengänge und Brücken hoch über dem Gehege erlebst du das Wolfsrudel fast wie in freier Wildbahn. Dazu Eulen, Damhirsche und Wildschweine. Dabei wird Spannendes aus dem Leben der Tiere berichtet. Ort: Wildpark Güstrow, Preis: ca. 10 Euro, Anmeldung unter der Telefonnummer 03843 2468-0 erforderlich. Uhrzeit bitte erfragen.

Rerik: 14 bis 17 Uhr, Strandfest der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) und von Nivea, einfach vorbeischauen am Strand

Rostock: 19 bis 21.30 Uhr, nächtliche Tropenexpedition durch den Rostocker Zoo für Kinder ab 12. Preis: 12 Euro plus Zoo-Eintritt. Anmeldung 0381-2082-179

Samstag, 18. August

Boltenhagen: 14 bis 17 Uhr, Strandfest der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) und von Nivea, einfach vorbeischauen am Strand

Güstrow: 10 bis 14 Uhr, Schattentheater und Textilwerkstatt, Ort: Kinderkunsthaus, Baustraße 3-5, Anmeldung: 03843 - 8 22 22

Wismar: 11 bis 14 Uhr, Kinderschwedenfest auf der Wiese am Fürstenhof mit dem Bauspielplatz Schwerin, Auslosung der Gewinne zum Lesequiz, Stadtbibliothek Wismar, Ulmenstr. 15

Sonntag, 19. August

Güstrow: 10 bis 14 Uhr, Schattentheater und Textilwerkstatt, Ort: Kinderkunsthaus, Baustraße 3-5, Anmeldung: 03843 - 8 22 22

Wochenübergreifende Tipps:

Groß Raden: täglich 11 bis 16 Uhr, Sommerferienprogramm: mit dem Einbaum fahren, Fladenbrot backen, filzen, töpfern, schnitzen, Specksteine bearbeiten, Seile drehen, Körbe flechten, Ort: Archäologisches Freilichtmuseum Groß Raden, Anmeldung: 03847-2252

Schwerin: Mittwoch bis Freitag, 15. Bis 17. August, 9 bis 15 Uhr, Feriencamp im Staatstheater für Kinder ab 8 Jahren. DieKinder entdecken „Die Biene im Kopf“. Erzählt wird die Geschichte einesvernachlässigten Jungen, der seinen Alltag mit Fantasie und Witzmeistert – dabei vermischen sich Realität und Fiktion. Die Kinder gehenselbst ins Spiel. Höhepunkt ist eineFahrt zum Jungen Staatstheater in Parchim, um eine Probe unterOriginalbedingungen zu sehen und Künstler mitFragen zu löchern. Teilnahme: kostenlos. Ort: E-Werk, Spieltordamm 1, Anmeldung: theaterpaedagogik@mecklenburgisches-staatstheater.de oder 0385 5300-149

Waren an der Müritz: Mittwoch bis Sonnabend 19.30 Uhr, Sonntag 17 Uhr, Freilichttheater „Im Bann des Hexenjägers“, Müritz-Saga 2018, 11 Schauspieler, 25 Kleindarsteller und 3 Pferde spielen mit. Historische Kostüme, aufregende Gefechte und fantasievolle Bühnenbilder machen das Freiluft-Theaterstück zu einem spannenden Erlebnis für die ganze Familie. Ort: Freilichtbühne Waren/Müritz, Richard-Wossidlo-Straße 5c

Wismar: Lesequiz zum Schwedenfest noch bis 17. August. Zehn Bücher schwedischer Autoren liegen aus, anhand derer das Quiz gelöst werden kann. Preise: einzigartige nicht käufliche Gewinne, Verlosung am 18. August um 10.45 auf dem Schwedenfest auf der Wiese am Fürstenhof. Ort: Stadtbibliothek Wismar, Ulmenstraße 15.

in 44 Bibliotheken: Ferienleselust, 44 Bibliotheken halten für Kinder der 4. bis 6. Klassen besondere Sommerlektüren bereit. Eine Übersicht über die Bibliotheken, die mitmachen, gibt es hier.