Das offizielle Kulturportal für Mecklenburg-Vorpommern
Karte öffnen

Das ist los in der 5. Ferienwoche

Sechs Wochen lang keine Schule. Keine Hausaufgaben. Keine Klassenarbeiten. Stattdessen vieeeeel Zeit zum Faulenzen und Spaßhaben. Folgende Vorschläge haben Kulturanbieter an uns geschickt. 

(Liebe Kulturanbieter, wir nehmen gern weitere Termine mit auf. Einfach schicken an redaktion@remove-this.kultur-mv.de. Vielen Dank!)

Montag, 6. August

Bad Doberan: 10 bis 11.30 Uhr, Wasser-Hahn und Feuer-Qualle, Tiere und Fabelwesen aus dem Meer, Gefäßkeramik und Objekte herstellen für Kinder ab 6, Kosten: 7 Euro
14 bis 15.30 Uhr, Sommerseiden, ein Sommertuch aus Seide bemalen für Kinder ab 10, Kosten: 7 Euro, Ort: Jugendkunstschule im Kornhaus, Klosterhof 2, Bad Doberan, www.jugendkunstschule-doberan.de, Anmeldung:03 82 03 - 623 36 oder info@remove-this.jugendkunstschule-doberan.de 

Güstrow: 10 Uhr, Turmbesteigung, Besuch beim Türmer und weitere Emtdeckungen, Ort: Pfarrkirche, Am Markt, Anmeldung: 03843 - 68 20 77 

Rostock: 11 bis 14 Uhr, Führung: Kleine Tiere ganz groß im Zoonarium. Beim Mikroskopieren nehmen Kinder ab 7 Jahren die Tierwelt unter die Lupe. Nebenbei erfahren sie viel Wissens- und Bemerkenswertes über die Zoobewohner & Co., Ort: Rostocker Zoo. Preis: Zoo-Eintritt. Keine Anmeldung erforderlich

Stralsund: 10 bis 13 Uhr - Ferienwerkstatt „Sechs im Eck“ in der Spielkartenfabrik. In diesem Workshop habt ihr die Möglichkeit, anhand eines Spielprototypen, der auf geometrischen Grundformen basiert, eigene Spielregeln zu erfinden, Grafiken zu gestalten und im Buchdruck an historischen Maschinen zu drucken. Sind die Spiele gedruckt, werden die Verpackungen gestaltet, gedruckt und zusammengebaut. Die tägliche Teilnahme kostet 10 Euro. Für die Produktion eines ganzes Spieles ist eine fünftägige Teilnahme Voraussetzung. Die Ferienwerkstatt richtet sich an Kinder im Alter zwischen 8 und 12 Jahren. Um Anmeldung wird gebeten auf der Website der Spielkartenfabrik: www.spiefa.de

Zachun: 9 bis 16 Uhr, Feriencamp vom Zachun Beach Wasserski-Lift lernen Kinder von 6 bis 15 Jahren Wasserski- und Wakeboard-Fahren. Betreuung inklusive Mittagessen. Preis: 38 Euro. Anmeldung unter info@remove-this.wasserskilift.de oder 038859 6010.

Dienstag, 7. August

Bad Doberan: 10.30 bis 14 Uhr, Bunte Segel – frischer Wind! Segelboote aus Gips, Draht und selbst hergestelltem Ölpapier (mit Pause) für Kinder ab 6, Kosten: 12 Euro, Ort: Jugendkunstschule im Kornhaus, Klosterhof 2, Bad Doberan, www.jugendkunstschule-doberan.deAnmeldung:03 82 03 - 623 36 oder info@remove-this.jugendkunstschule-doberan.de 

Barth: 11 Uhr, Gretzo-Show, Ort: Theater

Güstrow: 10 bis 12 Uhr und 13 bis 15 Uhr, Kleidung, Schmuck, Frisuren vor langer Zeit, Ort: Schloss Güstrow, Anmeldung: 03843 - 75 21 1 oder info@schloss-guestrow.de

Klütz: 10.30 bis 12 Uhr, Spielen erlaubt! Bei dieser Führung erkunden wir, was es bedeutete in einem Schloss zu leben, welche Kleidung damals getragen wurde und welche Spiele gespielt wurden. Anmeldung unter: 038825 385 318 7681. Ort: Schloss Bothmer, Am Park 1

Rostock: 10 bis 12.30 Uhr, Tierpfleger-Schnupperkurs im Rostocker Zoo, Basteln von Beschäftigungsmöglichkeiten für Tiere, Beobachten von Tricks und Kniffen, Tierpfleger erzählen aus ihrem Alltag, Ort: Rostocker Zoo. Preis: 12,50 Euro plus Zoo-Eintritt. Anmeldung 0381-2082-179

Rostock: 13 bis 16 Uhr, Kinderführung auf der Bootswerft – für Kinder im Alter von 5 bis 12 Jahren, Wie baut man ein richtiges Holzboot? Ort: Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum, an Bord des Museumsschiffes MS Dresden, Schmarl-Dorf 40, Kosten: Kinder von 7 bis 14 Jahre 2,50 Euro, Erwachsene 4 Euro

Stralsund: 10 bis 13 Uhr - Ferienwerkstatt „Sechs im Eck“ in der Spielkartenfabrik. In diesem Workshop habt ihr die Möglichkeit, anhand eines Spielprototypen, der auf geometrischen Grundformen basiert, eigene Spielregeln zu erfinden, Grafiken zu gestalten und im Buchdruck an historischen Maschinen zu drucken. Sind die Spiele gedruckt, werden die Verpackungen gestaltet, gedruckt und zusammengebaut. Die tägliche Teilnahme kostet 10 Euro. Für die Produktion eines ganzes Spieles ist eine fünftägige Teilnahme Voraussetzung. Die Ferienwerkstatt richtet sich an Kinder im Alter zwischen 8 und 12 Jahren. Um Anmeldung wird gebeten auf der Website der Spielkartenfabrik: www.spiefa.de

Mittwoch, 8. August

Bad Doberan: 10 bis 11.30 Uhr, der sprechende Karton, Vier-Seiten-Maske oder Kunst-Hut für die Gartenparty – Bauen, Malen, Staunen für Kinder ab 6, Kosten: 7 Euro,
14 bis 15.30 Uhr, Bewegte Sommerbilder, FarbenfroherTrickfilm-Workshop mit Smartphone und Tablet, für Kinder ab 8, Kosten: 8 Euro, Ort: Jugendkunstschule im Kornhaus, Klosterhof 2, Bad Doberan, www.jugendkunstschule-doberan.deAnmeldung:03 82 03 - 623 36 oder info@remove-this.jugendkunstschule-doberan.de 

Greifswald: 14 bis 16 Uhr, Ferienwerkstatt: Offene Friedrichsche Seifenwerkstatt – Schiffs- und Bernsteinseife, Eintritt 2,50 Euro p. P. (Kinder unter 12 Jahren Eintritt frei) zzgl. Materialkosten, Ort: Caspar-David-Friedrich-Zentrum, Lange Straße 57, Telefon: 0 38 34 - 88 45 68

Güstrow: 9 bis 11 Uhr, Den Bienen zugeschaut, Ort: Imkerei Zielke, Kuhlenweg 23, Anmeldung: 0173 - 727 86 40 oder info@remove-this.immenhof-guestrow.de

Güstrow: Wolfswanderungen in der Dämmerung mit einem Experten. Dank begehbarer Höhlengänge und Brücken hoch über dem Gehege erlebst du das Wolfsrudel fast wie in freier Wildbahn. Dazu Eulen, Damhirsche und Wildschweine. Dabei wird Spannendes aus dem Leben der Tiere berichtet. Ort: Wildpark Güstrow, Preis: ca. 10 Euro, Anmeldung unter der Telefonnummer 03843 2468-0 erforderlich. Uhrzeit bitte erfragen.

Hiddensee: 11.30 Uhr, „Was blüht denn da?“, kleine botanische Führung für Kinder ab 6. Die Führung startet am Pflanzentisch des Heimatmuseums, in der freien Natur sollen die gerade gesehenen Pflanzen dann wiederentdeckt werden bzw. durch weitere Entdeckungen ergänzt werden.Ort: Heimatmuseum Hiddensee, Kirchweg 1, Kloster

Stralsund: 10 Uhr, Wo der Krämer seine Ware verhökerte, Treffpunkt: Museumshaus, Mönchstraße 38, Kosten: 4 Euro, Tel: 03831 253 617,E-Mail: museum@stralsund.dewww.stralsund-museum.de   

Stralsund: 10 bis 13 Uhr - Ferienwerkstatt „Sechs im Eck“ in der Spielkartenfabrik. In diesem Workshop habt ihr die Möglichkeit, anhand eines Spielprototypen, der auf geometrischen Grundformen basiert, eigene Spielregeln zu erfinden, Grafiken zu gestalten und im Buchdruck an historischen Maschinen zu drucken. Sind die Spiele gedruckt, werden die Verpackungen gestaltet, gedruckt und zusammengebaut. Die tägliche Teilnahme kostet 10 Euro. Für die Produktion eines ganzes Spieles ist eine fünftägige Teilnahme Voraussetzung. Die Ferienwerkstatt richtet sich an Kinder im Alter zwischen 8 und 12 Jahren. Um Anmeldung wird gebeten auf der Website der Spielkartenfabrik: www.spiefa.de

Teterow: 11 Uhr, Mehlmahlen in frühzeitlichen Trogmühlen und Backen von Brotfladen, Kosten: 3 Euro, Ort: Erlebnismuseum am Malchiner Tor, Südliche Ringstraße 1, Telefon: 0 39 96 - 17 28 27

Waren an der Müritz:10 bis 12 Uhr, Dem Wolf auf der Spur. Ihr werdet zum Wolfsforscher und gießt euch selbst eine Wolfsspur, die ihr als Andenken mit nach Hause nehmt. Kosten: 5 Euro, Ort: Müritzeum, Zur Steinmole 1, Anmeldung:03991 633680

Donnerstag, 9. August

Ankershagen: 10.30 bis 14 Uhr: Gestaltet Steckblumen, Faltschmetterlinge, bunte Käfer oder sommerliche Anhänger im Heinrich-Schliemann-Museum. Kosten: 3 Euro. Anmeldung erwünscht unter 039921/3252 oder info@schliemann-museum.de

Bad Doberan: 10.30 bis 14 Uhr, Holzgeflüster im Blumenbeet, aus Wild-Holz oder zugeschnittenem Gartendekoration herstellen für Kinder ab 8, Kosten: 12 Euro, Ort: Jugendkunstschule im Kornhaus, Klosterhof 2, Bad Doberan, www.jugendkunstschule-doberan.de, Anmeldung:03 82 03 - 623 36 oder info@remove-this.jugendkunstschule-doberan.de 

Güstrow: 10 Uhr, Museumsrätsel - entdecke das Stadtmuseum, Franz-Parr-Platz 10, Anmeldung: 0 38 34 - 76 91 20 oder stadtmuseum@guestrow.de 

Mirow, 15 Uhr: Königliche Schatzsuche im 3 Königinnen Palais, Schatzsuchgebühr: 10 Euro pro Team. Ort: Schlossinsel 2a

Rostock: 13 bis 16 Uhr, Kinderführung „Klabautermann“ an Bord, eine spezielle Kinderführung, in der sich die Kinder auf die Suche nach dem Klabautermann machen. Ort: Schiffbau- und Schifffahrtsmuseum, an Bord des Museumsschiffes MS Dresden, Schmarl-Dorf 40, Kosten: Kinder von 7 bis 14 Jahre 2,50 Euro, Erwachsene 4 Euro

Stralsund: 10 Uhr, Vom Wikingergold und weiteren Museumsschätzen, Kosten: 4 Euro, Ort: Stralsund Museum Mönchstraße 25-28, Tel: 03831 253 617,E-Mail: museum@stralsund.de,www.stralsund-museum.de   

Stralsund: 10 bis 13 Uhr - Ferienwerkstatt „Sechs im Eck“ in der Spielkartenfabrik. In diesem Workshop habt ihr die Möglichkeit, anhand eines Spielprototypen, der auf geometrischen Grundformen basiert, eigene Spielregeln zu erfinden, Grafiken zu gestalten und im Buchdruck an historischen Maschinen zu drucken. Sind die Spiele gedruckt, werden die Verpackungen gestaltet, gedruckt und zusammengebaut. Die tägliche Teilnahme kostet 10 Euro. Für die Produktion eines ganzes Spieles ist eine fünftägige Teilnahme Voraussetzung. Die Ferienwerkstatt richtet sich an Kinder im Alter zwischen 8 und 12 Jahren. Um Anmeldung wird gebeten auf der Website der Spielkartenfabrik: www.spiefa.de

Freitag, 10. August

Bad Doberan: 10 bis 11.30 Uhr, gepflückt und geschmückt, sommerfrische Schmuckgestaltung – Zeichen und Symbole für Kinder ab 8, Kosten: 7 Euro, Ort: Jugendkunstschule im Kornhaus, Klosterhof 2, Bad Doberan, www.jugendkunstschule-doberan.de, Anmeldung:03 82 03 - 623 36 oder info@remove-this.jugendkunstschule-doberan.de 

Güstrow: 11 Uhr, Abenteuer Orgel, Pfeifen, Flöten, Trompeten, Posaunen, Blasbälge, Glocken entdecken, Ort: Dom, Telefon: 0 38 43 - 46 55 75

Güstrow: Wolfswanderungen in der Dämmerung mit einem Experten. Dank begehbarer Höhlengänge und Brücken hoch über dem Gehege erlebst du das Wolfsrudel fast wie in freier Wildbahn. Dazu Eulen, Damhirsche und Wildschweine. Dabei wird Spannendes aus dem Leben der Tiere berichtet. Ort: Wildpark Güstrow, Preis: ca. 10 Euro, Anmeldung unter der Telefonnummer 03843 2468-0 erforderlich. Uhrzeit bitte erfragen.

Rheinsberg: 15 Uhr, „Der kleine Freischütz“ ist eine kindgerechte und 60-minütige Fassung der „großen“ Oper „Der Freischütz“ von Carl Maria von Weber, arrangiert von Aurélien Bello und inszeniert von Mareike Zimmermann. Ort: Schlosstheater Rheinsberg, Eintritt: Kinder bis 14 Jahre zahlen 10 Euro 

Rostock: 19 bis 21.30 Uhr, nächtliche Tropenexpedition durch den Rostocker Zoo für Kinder ab 12. Preis: 12 Euro plus Zoo-Eintritt. Anmeldung 0381-2082-179

Stralsund: 10 bis 13 Uhr - Ferienwerkstatt „Sechs im Eck“ in der Spielkartenfabrik. In diesem Workshop habt ihr die Möglichkeit, anhand eines Spielprototypen, der auf geometrischen Grundformen basiert, eigene Spielregeln zu erfinden, Grafiken zu gestalten und im Buchdruck an historischen Maschinen zu drucken. Sind die Spiele gedruckt, werden die Verpackungen gestaltet, gedruckt und zusammengebaut. Die tägliche Teilnahme kostet 10 Euro. Für die Produktion eines ganzes Spieles ist eine fünftägige Teilnahme Voraussetzung. Die Ferienwerkstatt richtet sich an Kinder im Alter zwischen 8 und 12 Jahren. Um Anmeldung wird gebeten auf der Website der Spielkartenfabrik: www.spiefa.de

Samstag, 11. August

Burg Stargard:11 bis 18 Uhr, Ritterliche Turniere und Schaukämpfe, mittelalterliche Musik und Tänze , Kinderprogramm, Gaukler und Artisten auf derHöhenburg Stargard

Rheinsberg: 15 Uhr, „Der kleine Freischütz“ ist eine kindgerechte und 60-minütige Fassung der „großen“ Oper „Der Freischütz“ von Carl Maria von Weber, arrangiert von Aurélien Bello und inszeniert von Mareike Zimmermann. Ort: Schlosstheater Rheinsberg, Eintritt: Kinder bis 14 Jahre zahlen 10 Euro  

Klütz: 12 bis 13 Uhr, Familienführung: Wie fängt man eigentlich Flöhe? Kuriose Sitten im Barock. Wie haben sich Frauen und Männer gekleidet, wie gewaschen und was gegessen? Ort: Schloss Bothmer, Am Park 1

Sonntag, 12. August

Burg Stargard:11 bis 18 Uhr, Ritterliche Turniere und Schaukämpfe, mittelalterliche Musik und Tänze, Kinderprogramm, Gaukler und Artisten auf derHöhenburg Stargard

Rheinsberg: 11 Uhr, „Der kleine Freischütz“ ist eine kindgerechte und 60-minütige Fassung der „großen“ Oper „Der Freischütz“ von Carl Maria von Weber, arrangiert von Aurélien Bello und inszeniert von Mareike Zimmermann. Ort: Schlosstheater Rheinsberg, Eintritt: Kinder bis 14 Jahre zahlen 10 Euro 

Wochenübergreifende Tipps:

Dorf Mecklenburg: 10 bis 16 Uhr, Sonderausstellung Playmobil, Auszug aus der Spielzeugwelt von Playmobil aus 5 verschiedenen Jahrzehnten, Kreisagramuseum

Groß Raden: täglich 11 bis 16 Uhr, Sommerferienprogramm: mit dem Einbaum fahren, Fladenbrot backen, filzen, töpfern, schnitzen, Specksteine bearbeiten, Seile drehen, Körbe flechten, Ort: Archäologisches Freilichtmuseum Groß Raden, Anmeldung: 03847-2252

Waren an der Müritz: Mittwoch bis Sonnabend 19.30 Uhr, Sonntag 17 Uhr, Freilichttheater „Im Bann des Hexenjägers“, Müritz-Saga 2018, 11 Schauspieler, 25 Kleindarsteller und 3 Pferde spielen mit. Historische Kostüme, aufregende Gefechte und fantasievolle Bühnenbilder machen das Freiluft-Theaterstück zu einem spannenden Erlebnis für die ganze Familie. Ort: Freilichtbühne Waren/Müritz, Richard-Wossidlo-Straße 5c

Wismar: Lesequiz zum Schwedenfest noch bis 17. August. Zehn Bücher schwedischer Autoren liegen aus, anhand derer das Quiz gelöst werden kann. Preise: einzigartige nicht käufliche Gewinne, Verlosung am 18. August um 10.45 auf dem Schwedenfest auf der Wiese am Fürstenhof. Ort: Stadtbibliothek Wismar, Ulmenstraße 15.

in 44 Bibliotheken: Ferienleselust, 44 Bibliotheken halten für Kinder der 4. bis 6. Klassen besondere Sommerlektüren bereit. Eine Übersicht über die Bibliotheken, die mitmachen, gibt es hier.