Das offizielle Kulturportal für Mecklenburg-Vorpommern

Machen Sie mit!
Kultur-MV.de ist Ihr Portal

Eine eigene Adresse für die Kultur in Mecklenburg-Vorpommern. Sie heißt: www.Kultur-MV.de. Mit Porträts, Reports, Nachrichten. Ein Kulturportal als Magazin: aktuell, informativ, überraschend. Und zum Mitmachen. Tragen Sie Ihre Veranstaltung in den Kalender ein, stellen Sie Ihre Kunst, Ihren Verein, Ihr Haus auf einer eigenen Seite vor - alles auf www.Kultur-MV.de. Wie das geht? Ganz einfach.

Los geht's

18.07.2017

Auf geht's zur Ferienleselust

18.07.2017

In diesem Jahr machen 43 Bibliotheken bei der beliebten Ferienaktion mit. Ihre spannende Sommerlektüre soll besonders Kinder der 4. bis 6. Klassen zum Lesen anregen.

Diese Bibliotheken sind dabei:

Altentreptow, Anklam, Bad Doberan, Bergen auf Rügen, Binz, Brüel, Bützow, Demmin, Dummerstorf, Gadebusch, Grabow, Greifswald, Grevesmühlen, Güstrow, Hagenow, Kirchdorf, Klütz, Krakow am See, Kröpelin, Lalendorf, Ludwigslust, Lübtheen, Lübz, Malchin, Malchow, Neubrandenburg, Neukloster, Neustadt-Glewe, Parchim, Pasewalk, Penzlin, Rehna, Ribnitz-Damgarten, Röbel, Rostock (Stadtteilbibliothek Groß Klein), Schwerin (Hauptbibliothek und Stadtteilbibliothek Neu Zippendorf), Stralsund, Teterow, Ueckermünde, Waren, Wismar, Zingst

Und so geht es:

Kinder der 4. bis 6. Klassen melden sich in ihrer Bibliothek kostenlos für das Projekt an. Das ist auch ohne Eltern möglich. Während der Sommerferien wählen sie aus einem exklusiven Angebot aktueller Kinder- und Jugendbücher ihre Lieblingsbücher aus. Nach dem Lesen fragt die Bibliothek in einem kleinen Gespräch das Textverständnis ab; dann werden die gelesenen Bücher ins Leselogbuch eingetragen. Nach den Sommerferien erhalten alle, die mitgemacht haben, auf einer Abschlussparty ein Lesezertifikat. Dabei kommt es nicht darauf an, wer die meisten Bücher gelesen hat – ein Buch reicht schon. Wer das Zertifikat und Leselogbuch nach den Ferien dem Deutschlehrer vorlegt, kann sich diese Leseleistung belohnen lassen – zum Beispiel mit einem Vermerk im nächsten Zeugnis, einer sehr guten Deutschnote oder einem Hausaufgabenjoker. Einige Bibliotheken vergeben zudem jedes Jahr einen Wanderpokal an die lesefreudigste Schulklasse. In Wismar, zum Beispiel, ist das schon lange Tradition.

Die Aktion

… „Ferienleselust MV – Lesen tut gut“ gibt es seit 2010. Im vergangenen Jahr machten 2.960 Kinder mit. Das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur fördert das Projekt auch in diesem Jahr mit 20.000 Euro. Die Bücher für die Leseclubs stehen den Teilnehmern für die gesamte Ferienzeit exklusiv zur Verfügung.