Karte öffnen
06.10.2021

Von Mäusen und Menschen

Marko Dyrlich (l.) und Oscar Hoppe sind seit 2020/21 feste Ensemblemitglieder. Oscar Hoppe war bereits als Gundermann in „Gundermann – Männer, Frauen und Maschinen“ und Bastian in „Die unendliche Geschichte“ zu erleben. Marko Dyrlich stand vor seinem festen Engagement bereits als Gast in den Produktionen Hexenjagd (Regie Martin Nimz) und Die Umsiedlerin (Regie Milan Peschel) auf der Schweriner Bühne.

"Von Mäusen und Menschen" ist die zweite von vier Premieren, die im Oktober auf dem Spielplan des Mecklenburgischen Staatstheaters stehen. Eine berührende Geschichte zweier ungleicher Gefährten. 

Ursprünglich sollte das Stück bereits im April auf die Bühne kommen. Pandemiebedingt wurde es in die aktuelle Spielzeit verlegt – und wird nun am 7. Oktober, 19.30 Uhr erstmals aufgeführt. 

Martin Nimz, bis Juli 2021 Schauspieldirektor am Mecklenburgischen Staatstheater und seit August Hausregisseur in Schwerin, setzt das Stück, das zu den bekanntesten Werken des amerikanischen Schriftstellers John Steinbeck zählt, in einer deutschsprachigen Bühnenfassung von Nina Steinhilber auf der großen Bühne in Szene. Die berührende Geschichte zweier ungleicher Gefährten in einer von egoistischen Interessen dominierten Gesellschaft inszeniert er als Parabel über den Wert von Freundschaft, deren Kraft und Zerbrechlichkeit.

Protagonisten des Dramas sind die Schauspieler Marko Dyrlich (Lennie) und Oscar Hoppe (Georg). Den intelligenten George und den körperlich starken, aber geistig eingeschränkten Lennie verbindet eine ungewöhnliche Freundschaft – und der Traum von einer besseren Zukunft. Um das notwendige Kapital für ein eigenes Stück Land zusammenzukriegen, das sie selbst bewirtschaften wollen, verdingen sich die beiden als Wanderarbeiter. Gemeinsam ziehen sie von Farm zu Farm, selten bleiben sie lange an einem Ort, auch weil sie immer wieder ungewollt in Schwierigkeiten geraten. Als sie einen Job auf einer Getreidefarm antreten, lernen sie den alten Arbeiter Candy kennen – und der lang gehegte Traum vom eigenen Land rückt unerwartet in greifbare Nähe. Doch dann kommt es zur Katastrophe.