Karte öffnen

Sommertheater: Hier wird draußen gespielt

Wenn der Sommer kommt, dann zieht es auch die Theater ins Freie. An Strände. Vor Schlösser. In Ruinen und Parks. Kultur-MV gibt einen Überblick: 

Schwerin: Schlossfestspiele (23. Juni bis 17. Juli)

Erstmals fahren alle sechs Ensembles des Mecklenburgischen Staatstheaters ihre Künste auf. Ob mit Picknickkorb auf der Schwimmenden Wiese, im märchenhaften Schlossinnenhof, im naturnahen Freilichtmuseum Mueß oder im ehrwürdigen Großen Haus am Alten Garten. Der Auftakt der neuen Schlossfestspiele. Mehr...

Grevesmühlen: „Das Geheimnis der Galeone“ (24. Juni bis 10. September)

Wir schreiben das Jahr 1701. Zumindest im Action-Openair-Theater Grevesmühlen. Dort wird von 24. Juni an das Abenteuer „Das Geheimnis der Galeone“ aufgeführt. Die letzte Aufführung ist am 10. September. 2022. Mehr...

Plau am See: Burgfestspiele (30. Juni bis 27. August)

Ein neues Freilufttheater: Die Burgfestspiele starten im Juni in Plau am See. Auf dem Gelände der mittelalterlichen Burg in der Altstadt wird erst die Sommerrevue „Ein Lied kann eine Brücke sein" und wenige Tage später das Märchenmusical „Hans im Glück" aufgeführt. Mehr... 

Darß: „Göttin mit Augenbinde" (1. Juli bis 2. September)

Auf in die neue Saison: Die Zuschauer erleben die Abenteuer der Heiden von Kummerow, davon auch up platt. Dazu gibt es Kabarett mit dem Casanoca Society Orchestra und Gerhard Schöne. Mehr...

Barth: „Die Hexe von Haitabu" (9. Juli bis 26. August)

Die Inszenierung führt die Zuschauer mehr als 1.000 Jahre zurück. In eine Zeit, in der die Wikinger an der vorpommerschen Küste anlanden, um die Raffinessen des Bootsbaus zu lernen. Mit im Spiel sind starke Frauen mit schnellen Schiffen. Mehr...

Eldena & Co.: Buntes Familienprogramm (3. Juni bis 10. Juli)

Klosterruine Eldena und alte Eisengießerei Stralsund – das Theater Vorpommern baut auch in diesem Jahr seine mobile Bühne wieder auf. Für „Was ihr wollt", „Die Werkstatt der Schmetterlinge" und „Ritter Rost". Mehr...

Müritz: „Des Teufels Schergen" (2. Juli bis 27. August)

Nachdem die Müritz-Saga vor Corona einen Besucherrekord von mehr als 20.000 Zuschauern aufgestellt hat, geht sie nun in die 15. Episode. „Des Teufels Schergen" startet am 2. Juli auf der Freilichtbühne Waren (Müritz). Mehr...

Heringsdorf: Chapeau Rouge (28. Mai bis 3. September)

Die Sommertheater-Saison auf Usedom ist eröffnet. Für die ganze Familie ist etwas dabei: Das Puppentheater Zauberton erzählt Geschichten für Kinder. Das freche Küstenkabinett lässt die Freikörperkultur aufleben. Und Shakespears Hamlet steht auf dem Programm. Mehr...

Ralswiek: „Im Angesicht des Wolfes" (18. Juni bis 10. September)

Die Störtebeker Festspiele hat am 18. Juni Premiere. Der berühmte Freibeuter segelt in diesem Jahr neuen Abenteuern entgegen. Zuschauer können die Episode „Im Angesicht des Wolfes" auf einer der größten Freilichtbühnen Europas in Ralswiek auf Rügen verfolgen. Mehr...

Zinnowitz: Vineta – das Goldfest der Gaukler (25. Juni bis 27. August)

Der Kampf um Gold geht weiter – das Edelmetall machte Vineta einst stark und berühmt. Die Stadt feiert den Frieden mit dem Fest des Goldes. Aber der wehrt nur so lange, bis der Streit um das Rheingold-Schwert entfacht? Mehr...

Wolgast: Ein irrer Duft nach Enzian (18. Juni bis 17. August)

Das Sommertheater-Erlebnis für die ganze Familie auf der Schlossinsel Wolgast. Das unscheinbare Dörfchen Trutzlaff begeht 750-Jahrfeier. Bei so einem großen Fest passieren bekanntlich die verrücktesten Dinge – besonders wenn Enzian und auch Wunder mit im Spiel sind. Mehr...