Das offizielle Kulturportal für Mecklenburg-Vorpommern
Karte öffnen

Der erste Ghostwriter der Geschichte

Cyrano de Bergerac macht sich auf, das Herz der angebeteten Roxane zu erobern. Wo? Im Innenhof des Schweriner Schlosses. Wann? Premiere ist am 27. Juni 2019.

Der Inhalt

Im Fechten kann ihm niemand das Wasser reichen, aber in Liebesdingen fehlt Cyrano der Mut, denn er hat eine riesengroße Nase. Und so sprüht er zwar vor Witz und Charme, ist mit der Feder so geschickt wie mit dem Degen, aber traut sich nicht Roxane seine Liebe zu gestehen. Der hübsche Christian, der Roxane ebenfalls anbetet, ist dagegen überhaupt nicht von Selbstzweifeln gequält, aber ihm fehlen die Worte um seine Gefühle auszudrücken. Und so wird Cyrano zum ersten Ghostwriter der Geschichte, der seine Liebesbriefe im Namen des Konkurrenten schreibt. Wird er es je wagen, ganz er selbst zu sein und auf die Kraft der Poesie zu vertrauen?

Das Stück

Die romantische Komödie, erobert wegen ihrer atemberaubenden Fechtszenen und pointierten Dialogen seit ihrer Uraufführung 1897 die Herzen des Publikums. So wurde die Geschichte von dem Mann mit der langen Nase, der seinen weichen Kern hinter einem harten Auftreten versteckt und für eine gerechtere Welt eintritt, mehrfach verfilmt und diente als Vorlage für Oper und Ballett. Unter dem Himmel Schwerins, im neuen Glanz des renovierten Schlossinnenhofes, kommt das mit Wortwitz und Situationskomik gespickte Versdrama im Rahmen der Schlossfestspiele 2019 zur Aufführung.

Das Team

Die Choreografie der Fechtszenen übernimmt Klaus Figge, Meister der Fecht- und Kampfkunst, der an Theatern und Opernhäusern von Berlin und Hamburg bis Wien und Zürich arbeitet sowie für Film- und Fernsehproduktionen. Regie führt Alejandro Quintana, der u. a. Schauspieldirektor am Volkstheater Rostock und Theater Heilbronn war, und der mit Cyrano nach langer Zeit wieder in Schwerin inszeniert. In den Hauptrollen mit Martin Bauer, Janis Kuhnt und Jennifer Sabel.

Tickets

Telefon: 0385 53 00-123
Mail: kasse@remove-this.mecklenburgisches-staatstheater.de

Infos: mecklenburgisches-staatstheater.de

Das ist der Theater-Sommer 2019

Wenn der Sommer kommt, dann zieht es auch die Theater ins Freie. An Strände. Vor Schlösser. In Ruinen und Parks. Hier geht's zum Open-Air-Überblick...