Das offizielle Kulturportal für Mecklenburg-Vorpommern
Karte öffnen

Sommertheater: Hier wird 2019 draußen gespielt

Wenn der Sommer kommt, dann zieht es auch die Theater ins Freie. An Strände. Vor Schlösser. In Ruinen und Parks. Kultur-MV gib einen Überblick: 

Grevesmühlen: „Unter falscher Flagge“ (21. Juni bis 31. August)

Wir schreiben das Jahr 1697. Zumindest im Action-Openair-Theater Grevesmühlen. Dort wird von 21. Juni an das Abenteuer „Unter falscher Flagge“ aufgeführt. Die letzte Aufführung ist am 31. August 2019.

Darß: "Göttin mit Augenbinde" (21. Juni bis 23. August)

Auf in die neue Saison: Die Zuschauer erleben 30 Mal die Abenteuer der Heiden von Kummerow, davon viermal up platt. Dazu gibt es Kabarett mit Uwe Steimle, dem Berliner Schmalzstullen-Theater und der Liepziger Pfeffermühle sowie Kinderliedermacher Gerhard Schöne. Weiterlesen...

Schwerin: „Anatevka” (21. Juni bis 20. Juli)

Eingebettet in die Kulisse des Mecklenburgischen Staatstheaters, des Staatlichen Museums und des Schweriner Schlosses feiert das Musical „Anatevka” am 21. Juni seine Premiere. Der Auftakt der Schlossfestspiele. 20 Vorstellungen sind geplant.

Eldena & Co.: Hafenfestival, ahoi! (22. Juni bis 26. Juli)

Klosterruine Eldena, Hansawiese Stralsund, Museumshafen Greifswald, Zoo Stralsund – das Theater Vorpommern baut auch in diesem Jahr seine mobile Bühne wieder auf. Für die Tochter des d‘Artagnan, Jesus Christ Superstar und eine Zoo-Revue. Bühne frei „Ahoi – mein Hafenfestival“. Mehr...

Müritz: „Ratsherr, Rächer und Rebell" (22. Juni bis 24. August)

Nachdem die Müritz-Saga im vergangenen Jahr einen Besucherrekord von mehr als 20.000 Zuschauern aufgestellt hat, geht sie nun in die 14. Episode. „Ratsherr, Rächer und Rebell" startet am 22. Juni auf der Freilichtbühne Waren (Müritz). Weiterlesen...

Ralswiek: „Schwur der Gerechten" (22. Juni bis 7. September)

Die Störtebeker Festspiele feiern ihr 25-jähriges Jubiläum. Der berühmte Freibeuter segelt in diesem Jahr neuen Abenteuern entgegen. Zuschauer können die Episode „Schwur der Gerechten" auf der Freilichtbühne in Ralswiek auf Rügen verfolgen.

Schwerin: „Cyrano de Bergerac" (27. Juni bis 20. Juli)

Cyrano de Bergerac macht sich auf, das Herz der angebeteten Roxane zu erobern. Die romantische Komödie überzeugt mit atemberaubenden Fechtszenen und pointierten Dialogen. Wo? Im Innenhof des Schweriner Schlosses. Wann? Premiere ist am 27. Juni 2019.

Neustrelitz: „Die Bajadere” (28. Juni bis 21. Juli)

Die größten Operetten-Festspiele Deutschlands finden in Neustrelitz statt. In diesem Jahr wird vor der Kulisse der Schlosskirche Emmerich Kálmáns Operette „Die Bajadere“ aufgeführt. Mehr...

Zinnowitz: Vineta und der Klang des Goldes (28. Juni bis 31. August)

Der Klang des Goldes – er machte Vineta einst stark und berühmt. Endlich von ihrem Fluch erlöst, will die Stadt nun wieder zu altem Ruhm und Glanz auferstehen. Doch wo sind all die Schätze? Mehr...

Wolgast: Ein irrer Duft von Bibernell (3. Juli bis 24. August)

Im Jahr drei der Schlossinsel-Festpiele Wolgast geht im kleinen Dorf Trutzlaff das Gerücht um, Graf Eugen von Trutz, ein Enkel des ehemaligen Gutsbesitzers, habe sich bei der Treuhand gemeldet und wolle die Ländereien seiner Familie zurück. Mehr...

Barth: „Die Wikinger kommen" (13. Juli bis 30. August)

Die Inszenierung führt die Zuschauer mehr als 1000 Jahre zurück. In eine Zeit, in der die Wikinger auf der Suche nach ihrem verschollenen König an der vorpommerschen Küste anlanden. Dort treffen sie auf starke Frauen mit schnellen Schiffen. Mehr...