Das offizielle Kulturportal für Mecklenburg-Vorpommern
Karte öffnen

„Ruf der Freiheit”

150 Darsteller, 30 Pferde, 4 Schiffe. Dazu spektakuläre Stunts und beeindruckende Spezialeffekte - gibt es wo? Richtig, bei den Störtebeker-Festspielen in Ralswiek auf Rügen. Am Samstag ist Premiere.

Das diesjährige Stück heißt „Ruf der Freiheit” und wird bis 8. September gespielt, jeweils Montag bis Samstag um 20 Uhr. Tickets gibt es - hier

Worum geht's in dem Stück? Im Jahr 1395 kehrt Klaus von Alkun nach langer Wanderschaft auf den Hof seiner Familie in der Nähe von Barth zurück. Seine Mutter ist gestorben, der Vater zu schwach, um das Gut weiter zu bewirtschaften. Klaus will den Hof wieder aufbauen und endlich seine Jugendliebe heiraten. Dazu kommt es aber nicht, denn Dorothea, die einst in Klaus verliebt war, aber von ihm abgewiesen wurde, und ihr Bruder Rüdiger von Achenbach versuchen, Rache für frühere Verletzungen zu nehmen. Dabei schrecken sie nicht vor Intrigen, Gewalt und Mord zurück. Gemeinsam mit seinen Gefährten kämpft der Held, der von nun an Klaus Störtebeker genannt wird, für Gerechtigkeit.

Weitere Infos: www.stoertebeker.de

Das ist der Theater-Sommer 2018

Wenn der Sommer kommt, dann zieht es auch die Theater ins Freie. An Strände. Vor Schlösser. In Ruinen und Parks. Hier geht's zum Open-Air-Überblick...