Das offizielle Kulturportal für Mecklenburg-Vorpommern
Karte öffnen
07.07.2018

Ein irrer Duft von frischem Heu

Die Wege des Herrn sind unergründlich, auch auf der Schlossinsel Wolgast. Denn hier weht "Ein irrer Duft von frischem Heu".
07.07.2018

Auf der Schlossinsel Wolgast weht „Ein irrer Duft von frischem Heu“. Der humorvolle Klassiker von Rudi Strahl geht bis 25. August über die Open-Air-Bühne. Mit einem Schuss Ostalgie, viel Musik und Rock’n’Roll am FKK.

In Trutzlaff, einem unscheinbaren Dorf in Mecklenburg, geschehen Wunder. Der Parteisekretär der dortigen LPG, Mattes, hat das „zweite Gesicht“. Wie sonst ist es zu erklären, dass er Verlorengegangenes mit absoluter Sicherheit aufspürt, ohne danach zu suchen?! Außerdem kann er Kranke heilen, was er am krummen Paul bewiesen hat. Und dass seine Wettervorhersagen immer stimmen, gehört beinahe schon zu den alltäglichen Erscheinungen. Mattes‘ Ruf ist weit über die Grenzen von Trutzlaff hinaus bis in die Bezirksstadt gedrungen. Durch einen Brief des Dorfschusters hat man sogar im Vatikan davon erfahren. Hier wie dort ist man hellhörig geworden und will der Sache auf den Grund gehen. Was Genossin Dr. phil. Angelika Unglaube und Monsignore Romeo Aventuro in Trutzlaff erleben, übersteigt bei weitem ihre Erwartungen und bleibt für beide nicht ohne ernsthafte persönliche Folgen. Der einzige, der einen klaren Kopf behält, ist Mattes. Aber dann ist da noch „Der irre Duft von frischem Heu“...

Was vor zehn Jahren als Usedomer Hafenfestspiele begann, setzt die Vorpommersche Landesbühne nun im zweiten Jahr als Schlossinsel-Festspiele in Wolgast fort.

Termine: 7. Juli (Premiere) bis 25. August, jeweils mittwochs, donnerstags und samstags, 19.30 Uhr. Karten gibt es unter 03971-2688800, nähere Infos hier: www.vorpommersche-landesbuehne.de

Das ist der Theater-Sommer 2018

Wenn der Sommer kommt, dann zieht es auch die Theater ins Freie. An Strände. Vor Schlösser. In Ruinen und Parks. Hier geht's zum Open-Air-Überblick...