Das offizielle Kulturportal für Mecklenburg-Vorpommern
Karte öffnen
06.07.2018

Wie einst im Mai

06.07.2018

… heißt es diesmal bei den Festspielen im Schlossgarten Neustrelitz. Das Stück von Walter und Willi Kollo gehört zu den Klassikern der Berliner Operette und ist bis zum 29. Juli zu sehen.

Und darum geht es: Fritz und Ottilie sind ineinander verliebt, sehr zum Missfallen von Ottilies vornehmer Familie, die gegen den jungen Proletarier intrigiert. Der enttäuschte Fritz wandert nach Amerika aus. Erst nach vielen Jahren sehen sich die beiden wieder und erinnern sich an ihre große Liebe und an vergangene schöne Zeiten.

Ähnlich einem Bilderbogen spannt sich die Geschichte der Familie von Henkeshofen und des Schlosserlehrlings Fritz Jüterbog über mehrere Jahrzehnte.

„Wie einst im Mai“ ist eine heiter temporeiche und zugleich romantisch anrührende Reise durch die Geschichte Berlins. Mit bekannten Melodien wie „Das war in Schöneberg, im Monat Mai“, „Die Männer sind alle Verbrecher“ und „Untern Linden, untern Linden“. Mit dabei sind die Solisten des Musiktheater-Ensembles, der Opern- und Extrachor des Landestheaters Neustrelitz, die Tänzer der Deutschen Tanzkompanie Neustrelitz und die Musiker der Neubrandenburger Philharmonie.

Zum Abschluss der Festspiele gibt es wieder das „Finale Grande“ – eine Gala mit den Höhepunkten aus „Wie einst im Mai“ und weiteren Klassikern der Operette.

Termine:
20 Uhr: 6. Juli (Premiere), 7., 13., 14., 20., 21., 27., 28. und 29. Juli (Finale Grande)
15 Uhr: 12., 15., 19., 22. und 26. Juli

Ort: Schlossberg Neustrelitz

Infos: 03981/206400 oder 0395/5699832; www.theater-orchester.de 

Das ist der Theater-Sommer 2018

Wenn der Sommer kommt, dann zieht es auch die Theater ins Freie. An Strände. Vor Schlösser. In Ruinen und Parks. Hier geht's zum Open-Air-Überblick...