Das offizielle Kulturportal für Mecklenburg-Vorpommern
Karte öffnen
19.04.2018

Junge Theatermacher, zeigt euch!

19.04.2018

Damit das Freisprung-Theaterfestival im Herbst wieder über die Bühne gehen kann, suchen die Veranstalter schon jetzt nach neuen Stücken. Novum für die drei Besten: eine Gastaufführung. Bewerbungsschluss ist der 30. Juni.

„Freisprung“ - was ist das für ein Festival?

Ein Nachwuchsfestival für Freie Tanz- und Theaterschaffende in MV. Mit der dreitägigen Veranstaltung fördert der Verband – unterstützt vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern – junge Theatermacher der freien professionellen Theaterszene des Landes.

Wann findet das Festival statt?

Vom 26. bis 28. Oktober 2018 in der Bühne 602 in Rostock.

Wer kann sich bewerben?

Mitmachen können professionelle Freie Theater für Kinder und Jugendliche sowie für Erwachsene. Die Schauspieler, Tänzer, Sänger, Puppenspieler, Regisseure, Autoren sowie Studenten der entsprechenden Fachrichtungen sollten nicht älter als 35 Jahre alt sein. Die Künstler sollten einen Bezug zu Mecklenburg-Vorpommern haben – zum Beispiel weil sie hier geboren wurden oder ihre Ausbildung hier absolvier(t)en oder das Theater seinen Sitz in MV hat.

Wichtig für Puppenspieler: Da es keine Ausbildung für Puppenspieler gibt, können sich auch Absolventen und Studierende der Sparte Puppenspiel an der HfS „Ernst Busch“ Berlin bewerben, wenn sie einen Bezug zu Mecklenburg-Vorpommern haben.

Spartenübergreifende Produktionen sind außerordentlich erwünscht, Amateurtheater sind ausgeschlossen. Die Stücke sollen noch mindestens bis zum Festival in Mecklenburg-Vorpommern zu sehen sein.

Was sollte die Bewerbung enthalten?

  • ein kurzes Anschreiben
  • eine Kurzdarstellung der Inszenierung (max. 2 Seiten)
  • eine Selbstdarstellung des Künstlers oder des Ensembles
  • Aufführungstermine und -orte (soweit möglich)
  • optional: ergänzende Materialien wie DVD oder Programmhefte enthalten

Wohin wird sie geschickt?

Freisprung Theaterfestival
Künstlerischer Leiter
Jörg Hückler
Dethardingstraße 86
18057 Rostock

Wann ist Bewerbungsschluss?

Am 30. Juni 2018.

Wie geht es dann weiter?

Aus allen Einsendungen werden sechs Inszenierungen oder Künstler herausgesucht und zum Festival eingeladen. Aus allen Festivalbeiträgen wählt eine Jury drei Gewinner aus. Das Siegerstück erhält eine Skulptur der Künstlerin Barbara Wetzel sowie ein Preisgeld von 1000 Euro, der zweite Gewinner 750 Euro und der dritte 500 Euro. Neu in diesem Jahr: Zusätzlich erhalten die Preisträger noch ein gefördertes Anschlussgastspiel in Spielstätten von MV.

Wo gibt es nähere Informationen?

Im Internet unter www.freisprung-theaterfestival.de. Oder per E-Mail an freisprungfestival@yahoo.de

Das sind die Preisträger von 2017: Platz 1 - Miss Allie alias Elisa Hantsch mit ihrem Programm „Miss Allie – mein Herz und die Toilette“. Platz 2 - Theater Choochoo mit „Däumelinchen. Ein Blues nach Andersen“. Platz 3 teilten sich die Studenten des 2. und 3. Studienjahres der Theaterakademie Vorpommern unter der Leitung von Swentja Krumscheidt („Der Kirschgarten“) und Jana Sonnenberg („Amors Dilemma“).