Das offizielle Kulturportal für Mecklenburg-Vorpommern
Karte öffnen

Ahoi, Hafenfestival!

Drei Häfen, vier Inszenierungen - „Ahoi – Mein Hafenfestival“! Das Theater Vorpommern baut auch in diesem Jahr seine mobile Bühne wieder an den Häfen der Region auf. Bis zum 13. August 2016 ankern diesmal Jekyll&Hyde, Carmina Burana, Sternstunden des Musicals und das Rock'n'Ballet in Greifswald, Ribnitz-Damgarten und Stralsund.

Jekyll & Hyde: 

Die nebeligen Straßen und dunklen Gassen Londons – das sind die idealen Schauplätze, an denen Edward Hyde plötzlich aus dem Nichts auftaucht und einen Mord nach dem anderen begeht. Nichts und niemand ist mehr sicher, seit der Wissenschaftler Dr. Henry Jekyll ein Mittel an sich erprobt, mit dem er sich in Mr. Hyde verwandelt, jene Gestalt, die alle bösen Mächte in ihrer Seele vereint. Doch je stärker er versucht, das Böse auszulöschen, desto mehr entgleitet ihm die Kontrolle über sein Experiment.

Mit seiner Novelle „Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde“ hat der schottische Dichter Robert Stevenson 1886 Weltliteratur geschrieben. Seither diente das dämonisch-engelsgleiche Experiment als Vorlage für rund 30 Filme. 1990 hatte die Musicalfassung Uraufführung. Beim Hafenfestival steht der Musicalstar und Wagnertenor Chris Murray als Dr. Jekyll & Mr. Hyde auf der Bühne.

Carmina Burana

Carl Orffs Chorwerk erzählt von der Macht des Schicksals und der steten Wechselhaftigkeit des Glücks, der Flüchtigkeit des Augenblicks und der Vergänglichkeit der Liebe. Es ist ein universelles Bekenntnis zum Leben in Wort und Klang mit den Solisten Jardena Flückiger, Johannes Richter, Thomas Rettensteiner; dem Opernchor des Theaters Vorpommern, dem Opernchor der Opera na Zamku w Szezecinie, der Singakademie Stralsund und dem Philharmonischen Orchester Vorpommern. Seit seiner Entstehung vor nunmehr 80 Jahren wurde Carmina Burana immer wieder als Soundtrack für Film und Fernsehen verwendet. Orff selbst sagte nach der Uraufführung im Jahr 1937 seinem Verleger: „Alles, was ich bisher geschrieben und was Sie leider gedruckt haben, können Sie nun einstampfen.“ Denn erst dieses Werk bedeutete Orffs endgültigen Durchbruch als Komponist.

Sternstunden des Musicals 2

Nach dem großen Erfolg des letzten Sommers legt das Theater Vorpommern nach zu den „Sternstunden des Musicals 2" unter freiem Himmel. Ob romantisch oder rockig, tierisch oder zutiefst menschlich, tragisch oder frivol. Das Philharmonische Orchester Vorpommern und der Opernchor des Theaters Vorpommern präsentiert die gesamte Bandbreite des Musicals: Erleben Sie heißen Jazz mit der Musicaldarstellerin und Sängerin Anke Fiedler, weinen Sie mit Doris Hädrich-Eichhorn um Argentinien, erinnern Sie sich mit Katarzyna Rabczuk an durchtanzte Nächte und träumen Sie mit Alexandru Constantinescu unmögliche Träume.

Rock ’n‘ Ballet

„Rock 'n' Ballet“ vereinigt das BallettVorpommern und das Ballett der Stettiner Oper in einem Tanzabend zu Hits von Queen, U2, Depeche Mode, Pink Floyd, Led Zeppelin und den Rolling Stones. Zusammen erzählen sie die Geschichte eines jungen Mannes, der verloren in seinem tristen Alltag wandelt und plötzlich in eine Parallelwelt entführt wird, die voller Abenteuer steckt.

Na dann: Ahoi, mein Hafenfestival!

Der Sommer und seine Festspiele

Wenn der Sommer kommt, dann geht die Kultur ab ins Freie. Wir möchten Ihnen den Open-Air-Theatersommer in Mecklenburg-Vorpommern näher vorstellen. Mit vielen Infos und Links. Hier ein Überblick:

Störtebeker-Festspiele

Vineta-Festspiele

Müritz-Saga

Piraten-Open-Air

Hafenfestspiele Usedom

Barther Theater-Garten

Festspiele im Schlossgarten Neustrelitz

Schlossfestspiele Schwerin

Darß-Festspiele