Das offizielle Kulturportal für Mecklenburg-Vorpommern
Karte öffnen

Güstrower Wollhalle zeigt Seemann-Fotos

„Panta rhei” - „Alles fließt” - ist der Titel einer Fotoausstellung, die in der Güstrower Wollhalle zu sehen ist. Darunter Naturstudien, Fotos von vergehenden Landschaften, Porträts und fotografische Darstellungen von Plastiken Barlachs.

Die Stadt Güstrow setzt damit einem Sohn ihrer Stadt, dem Diplom Fotofgrafiker Uwe Seemann, ein Denkmal. Zwei Jahrzehnte, von 1970 bis 1990 wirkte Seemann als Bereichsleiter für Fotografie an der Pädagogischen Hochschule Güstrow. Von 1982 an war der Fotograf Mitglied des Verbandes der Bildenden Künstler der DDR und von 1991 an Mitglied des Künstlerbundes MV.

Die Ausstellung ist bis 28. April zu sehen. Weitere Infos - hier