Das offizielle Kulturportal für Mecklenburg-Vorpommern

BuchKunst Usedom KUNSTHALLE Bahnhof Ahlbeck

Sparte/n:  Bildende Kunst, Literatur & Sprache

Tätigkeitsfelder / Art:  Antiquarische Bücher, Galerie, Grafik, Malerei

Großer Buch- und Kunstmarkt im Bahnhof des Seebad Ahlbeck

Mehr als 10.000 Titel – Kinderbücher, Krimis, Kunst- und Fotobücher, Klassiker und Raritäten –, außerdem Malerei und Grafik laden ins historische Gebäude des Seebad-Bahnhofs Ahlbeck. Auf 350 qm finden hier Neugierige wie passionierte Sammler Gelegenheit zum Schauen, Schmökern, Kaufen. Nur 800 m vom Strand!

KUNSTHALLE Bahnhof Ahlbeck präsentierte seit seiner Eröffnung im Dezember 2016 sechs Personalausstellungen: Malerei von Herbert Seifert, Fotografien von Fred Hüning, Holzschnitte von Heinrich Kiefer, Druckgrafik von Klaus Fußmann, Aquarelle von Ursula Otto wie von Hans-Jürgen Gaudeck. Die Ausstellungen zogen Urlauber wie Insulaner an, wobei besonders die unterschiedliche künstlerische Umsetzung von Schönheit und Kraft der Küstennatur, lebhafte Resonanz fanden. Zur Vernissage reisten nicht nur die ausstellenden Künstler, sondern auch Interessenten aus Berlin, Leipzig und Hamburg an. BuchKunst Usedom präsentiert auf der Sonneninsel attraktive Metropolen-Kunst.

Einige der ausgestellten Bilder wurden zu Motiven der eigenen Postkartenreihe: Zum aktuellen Sortiment gehören Sujets von Heinrich Kiefer, Ursula Otto und Hans-Jürgen Gaudeck, außerdem Postkarten-Reprints aus den Kaiserbädern um 1900.

Für 2018 sind sieben Ausstellungen geplant - die erste eröffnet am 13. Januar und zeigt Holzschnitte und Grafiken des Berliner Malerpoeten Kurt Mühlenhaupt.

Nach einem Betriebsurlaub vom 06. bis 19. November ist die KUNSTHALLE Bahnhof Ahlbeck wieder täglich von 11.00 bis 18.00 Uhr (am 24. und 31. Dezember bis 13 Uhr) geöffnet. Der Eintritt ist frei.


Kontakt

BuchKunst Usedom KUNSTHALLE

Bahnhof 1
17419 Seebad Ahlbeck

Telefon:
038378478360
Telefon:
01723034965
Mail:
info@remove-this.buchkunst-usedom.de
Web:
BuchKunst Usedom