Das offizielle Kulturportal für Mecklenburg-Vorpommern
Karte öffnen

Stasi-Unterlagen-Archiv/Außenstelle Rostock

Sparte/n:  Geschichte & Heimat, Gedenkstätten

Tätigkeitsfelder / Art:  Archiv, Bundesbehörde, Aufarbeitung, Stasi

Die Außenstelle Rostock des Stasi-Unterlagen-Archivs verwahrt die MfS-Hinterlassenschaften des ehemaligen Bezirkes Rostock und realisiert die Nutzung lt. StUG.

Im Archiv der Außenstelle lagern die sichergestellten Unterlagen der Stasi-Bezirksverwaltung Rostock. Mit diesem regional tätigen Apparat überwachte das Ministerium für Staatssicherheit (MfS) die Bevölkerung des gesamten Bezirkes Rostock. Dieser erstreckte sich an der DDR-Ostseeküste vom Kreis Grevesmühlen im Westen bis nach Usedom im Osten. Der Stasi-Bezirksverwaltung waren zehn Kreisdienststellen (KD) und eine Objektdienststelle (OD) unterstellt, deren Hinterlassenschaften jetzt ebenfalls in der Außenstelle lagern.

Im heutigen Archiv werden ca. 3,3 laufende Kilometer Schriftgut, ca. 4.000 Mikrofilmrollen und 48.000 Filme auf Filmkarten (sogenannte Mikrofiche) aufbewahrt. Hinzu kommen etwa 1.170.000 Karteikarten in 266 Karteien mit Personendaten, Decknamen Inoffizieller Mitarbeiter (IM) oder Sachangaben.

Die Stasi-Unterlagen belegen, wie intensiv das Ministerium für Staatssicherheit die Menschen bespitzelt und in ihr Leben eingewirkt hat. Sie bilden heute die Grundlage für die Bearbeitung von Anträgen nach dem Stasi-Unterlagen-Gesetz (StUG). Mit seinen Ausstellungen und Veranstaltungen wie Vorträgen und  Zeitzeugengesprächen arbeitet der Bundesbeauftragte die Tätigkeit des MfS "durch Unterrichtung der Öffentlichkeit über Struktur, Methoden und Wirkungsweise des Staatssicherheitsdienstes" auf, wie es im Stasi-Unterlagen-Gesetz formuliert wird. Zur Erfüllung dieser Aufgabe betreibt der BStU auch die Dokumentations- und Gedenkstätte in der ehemaligen Stasi-Untersuchungshaftanstalt Rostock mit einer Dauerausstellung und Sonderausstellungen.


Bürgerberatung: Wie kann ich meine Stasi-Akte einsehen?

09.01.2019 13:00 - 17:00 in Rostock

(vom 09.01. bis 04.12.2019)

Vor-Ort-Service zur Antragstellung auf Einsicht in die Stasi-Akten

Details

Bürgerberatung: Wie kann ich meine Stasi-Akte einsehen?

25.07.2019 14:00 - 17:00 in Zinnowitz

Vor-Ort-Service zur Antragstellung auf Einsicht in die Stasi-Akten

Details

Mangel an Eis - Misstrauen im Überfluss

25.07.2019 19:00 in Zinnowitz

Vortrag und Gespräch mit dem Historiker Dr. Christian Halbrock (BStU) in Zinnowitz

Details

Stasi-Unterlagen-Archiv Rostock

Im Stasi-Unterlagen-Archiv (BStU-Außenstelle Rostock) werden die Hinterlassenschaften der Bezirksverwaltung Rostock des MfS aufbewahrt und zugänglich gemacht..

Details

Dokumentations- und Gedenkstätte in der ehemaligen Stasi-Untersuchungshaftanstalt

Die Gedenkstätte ist derzeit (bis mindestens Ende 2018) wegen Sanierungsarbeiten geschlossen.

Details

lageplan-bstu-aussenstelle-rostock.pdf Lageplan der BStU-Außenstelle Rostock

Kontakt

BStU-Außenstelle Rostock

Str. der Demokratie 2
18196 Waldeck/Dummerstorf

Telefon:
0382088260
Fax:
0382088261219
Mail:
astrostock@remove-this.bstu.bund.de
Web:
http://www.bstu.bund.de

Ansprechpartner

Dr.

Leiter der Außenstelle

Herr Dr. Volker Höffer


Telefon:
0382088261211