Das offizielle Kulturportal für Mecklenburg-Vorpommern
Karte öffnen

Hans Emil Oberländer – Mechthild Mannewitz – Dietrich Becker

  • Art der Ausstellung: Sonderausstellung
  • Amberg 13, 18055 Rostock
  • Sparte/n: Bildende Kunst

Ausstellungsreihe Künstler der V.R.K. im Dialog mit zeitgenössischer Kunst

Hans Emil Oberländer
Mechthild Mannewitz
Dietrich Becker

Ausstellungsreihe Künstler der V.R.K. im Dialog mit zeitgenössischer Kunst

19. Juni–14. Juli 2019


Die Vereinigung Rostocker Künstler (V.R.K.) hat von 1919 bis 1933, in den knapp eineinhalb Jahrzehnten ihrer eigenständigen und unabhängigen Existenz und Wirkens, die Kunstszene der Stadt zwischen dem Ende des 1. Weltkrieges und der Machtübernahme der Nationalsozialisten wesentlich bestimmt.

Zum 100. Gründungsjubiläum der V.R.K. startet Kunstverein zu Rostock eine Ausstellungsreihe, die jedes Jahr ein anderes Mitglied der Gruppe in den Dialog mit zeitgenössischen Künstlern treten lässt.

Diese Ausstellung spannt den Bogen von den Werken des Gründungsmitglieds der V.R.K. Hans Emil Oberländer (1885-1944) zu den Arbeiten der Malerkollegen Mechthild Mannewitz (geb. 1926) und Dietrich Becker (geb. 1940).

Kunstverein zu Rostock e.V.

Der Kunstverein zu Rostock betreibt die Galerie Amberg 13, organisiert Ausstellungen, Künstlergespräche und Vorträge zum Thema bildende Kunst.

Details