Das offizielle Kulturportal für Mecklenburg-Vorpommern
Karte öffnen

27.03.2019 - 28.04.2019

HÄRTEGRAD

  • Art der Ausstellung: Sonderausstellung
  • 27.03.2019 - 28.04.2019
    Dienstag:
    14:00 - 18:00 Uhr
    Mittwoch:
    14:00 - 18:00 Uhr
    Donnerstag:
    14:00 - 18:00 Uhr
    Freitag:
    14:00 - 18:00 Uhr
    Samstag:
    14:00 - 18:00 Uhr
    Sonntag:
    14:00 - 18:00 Uhr
  • Amberg 13, 18055 Rostock
  • Sparte/n: Bildende Kunst

Juliane Ebner (Malerei, Grafik)

HÄRTEGRAD Juliane Ebner (Malerei, Grafik)


Juliane Ebner, gebürtige Stralsunderin, gehört zur jungen Berliner Kunstszene, deren Ausstrahlungskraft auf der radikalen Transformation althergebrachter Themen und traditionsreicher Kunstgattungen beruht.
Ebners Thema und zugleich Ausdrucksmittel ist die Zeichnung. Ausgebildet an der Muthesius-Kunsthochschule Kiel bedient sie sich ihrer virtuos - nutzt die Papierarbeiten oft aber nur als Ausgangspunkt für einen Arbeitsprozess, an dessen Ende durchscheinende Plexiglasbilder oder Zeichentrickfilme im Stop-Motion Verfahren stehen. Diese Verwandlung macht einen großen Teil der Faszination Ebners Arbeiten aus, doch ist sie nur das Mittel zum Zweck, um hochkomplexe Bildwelten zu erschaffen, in denen das Thema von individueller Erinnerung und offizieller Geschichtsschreibung subtil ausgelotet wird.
Kristina Volke

Kunstverein zu Rostock e.V.

Der Kunstverein zu Rostock betreibt die Galerie Amberg 13, organisiert Ausstellungen, Künstlergespräche und Vorträge zum Thema bildende Kunst.

Details